Intercultural Communication and Science and Technology Studies

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 18. August 2017
  • |
  • XV, 238 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-58365-5 (ISBN)
 
This timely and engaging book addresses communicative issues that arise when science and technology travel across socio-cultural boundaries. The authors discuss interactions between different scientific communities; scientists and policy-makers; science and the public; scientists and artists; and other situations where science clashes with other socio-cultural domains. The volume includes theoretical proposals of how to deal with intercultural communication related to science and technology, as well as rich case studies that illustrate the challenges and strategies deployed in these situations. Individual studies explore Europe, Latin America, and Africa, thus including diverse Global North and South contexts.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 4
  • |
  • 6 s/w Abbildungen, 4 farbige Abbildungen
  • |
  • 6 schwarz-weiße und 4 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • 3,87 MB
978-3-319-58365-5 (9783319583655)
10.1007/978-3-319-58365-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Luis Reyes-Galindo is Postdoctoral Researcher at the University of Campinas, Brazil, and Honorary Research Fellow at Cardiff University's School of Social Science, UK. He has held grants from the British Academy and the Mexican Science and Technology Council and is a member of Mexico's National Researcher's Network (SNI).
Tiago Ribeiro Duarte is Lecturer of Sociology at the University of Brasília, Brazil. He is interested in interdisciplinary collaboration and communication, the interface of climate science and policy-making, public participation in science, and in science and technology in Latin America.
1. Introduction2. Mediating Communication in Science: The Interplay of Trust and Interactional Expertise3. Reassessing the Distinction between Experts and Non-Experts: Methodological Consequences for Research in Science Communication4. Epistemic Interactions within and outside Scientific Communities: Different or Analogous Processes?5. Science Journalism as a Social Field: A Contribution for Science Communication and STS Studies6. Communication between Scientists and Science Communicators within Scientific Research Institutions7. Answers versus Questions: Psychiatric Genetics and the Arts8. Modeling Amazonian Environments: Some Considerations on the Science-Policy Interface in Brazil9. From "Climate Skeptic" to "Dendrosociologist": How Friendship as a Social Research Method Can Be a Means to Communicate Science in the Making10. Conclusion

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen