Relative Leistungsturniere und umweltfreundliches Verhalten

Theoretische Überlegungen und experimentelle Evidenz
 
Cuvillier Verlag
  • erschienen am 12. September 2016
  • |
  • 290 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7369-8352-6 (ISBN)
 
In der Dissertation wird eine Verknüpfung von Leistungsturnieren mit der Delegation von Umweltentscheidungen in Unternehmen agencytheoretisch betrachtet und experimentell untersucht. In einem relativen Leistungsturnier konkurrieren zwei oder mehr Agenten um eine höhere Entlohnung (Turniergewinnerpreis). Um die Wahrscheinlichkeit, den Turniergewinnerpreis zu erhalten oder auch zu erhöhen, können Agenten ihre Bemessungsgrundlage für die Entlohnung ändern, indem sie betrügen. Wenn sie z. B. hohe Emissionswerte über den gesetzlichen Vorschriften akzeptieren, senken sie so möglicherweise die Kosten in ihrem Bereich. Hierbei betrügen sie den Prinzipal, da eine Verletzung der impliziten Verhaltensnorm vorliegt. Gleichzeitig kann ein Prinzipal auch vom Betrug profitieren, da ihm bei Nichtentdeckung die Kosteneinsparung zugutekommt. Der Betrug geht aber in jedem Fall zu Lasten der Gesellschaft, die durch die zu hohen Emissionswerte geschädigt wird. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde untersucht, ob und inwiefern sich Wettbewerb in Form von Leistungsturnieren auf das Betrugsverhalten von Agenten auswirkt. Als Untersuchungsmethode wurden Laborexperimente genutzt, die die Variation einzelner Parameter unter kontrollierten Bedingungen erlauben. Diese Ergebnisse dieser Untersuchung sind für Unternehmen von Bedeutung: Bei der Gestaltung von betrieblichen Anreizsystemen für Mitarbeiter ist darauf zu achten, welche „Lücken“, wie beispielsweise die Möglichkeit zum Betrug, entstehen können. Wenn dies durch „kluge“ Anreizsysteme so weit wie möglich antizipiert wird, können Betrug und hieraus resultierende Spätfolgen minimiert werden.
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
978-3-7369-8352-6 (9783736983526)
3736983522 (3736983522)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Verzeichnis wichtiger Symbole und Abkürzungen
  • 1. Einleitung
  • 2. Grundlagen
  • 3. Relative Leistungsturniere als Entlohnungs- und Anreizsystem
  • 4. Experimentelle Untersuchung
  • 5. Ergebnisse der experimentellen Untersuchung
  • 6. Diskussion der Erg ebnisse un d weitere Forschungsoptionen
  • 7. Literaturverzeichnis
  • Anhang

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

48,23 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok