Wissenssoziologische Medienwirkungsforschung

Zur Mediatisierung des forensischen Feldes
 
 
Beltz Juventa (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. Oktober 2017
  • |
  • 324 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7799-4675-5 (ISBN)
 
Das Buch untersucht, ob und wie die Ausstrahlung des CSI-Formats und die damit verbundene Mediatisierung der deutschen Forensik das soziale Feld der Rechtsmedizin und Kriminaltechnik geändert hat. Die von der DFG geförderte Studie ist Teil einer wissenssoziologisch ausgerichteten Mediensoziologie, die sich für die Auswirkungen bzw. Folgen des kommunikativen Handelns der (Massen-)Medien auf das gesellschaftliche Handeln von sozialen Akteuren interessiert. Sie ist damit theoriestrategisch Teil eines kommunikativen Konstruktivismus.

Jo Reichertz, geb. 1949, Dr. phil. gelernter Soziologe, war von 1993 bis Anfang 2015 Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Regelmäßig Gastprofessuren an den Universitäten Wien und St. Gallen.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • 5,66 MB
978-3-7799-4675-5 (9783779946755)
3779946750 (3779946750)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
2 - Einleitung: Die Mediatisierung der deutschen Forensik. Ein wissenssoziologischer Medienwirkungsansatz / Jo Reichertz [Seite 8]
3 - Teil I: Theoretische Selbstverständigung [Seite 34]
3.1 - Zum Gebrauch des Begriffs Mediatisierung. Ein Versuch der Verortung / Jo Reichertz [Seite 35]
3.2 - Alles kann Forensik sein. Entwicklungsgeschichte des Forensikbegriffs / Nina Kiedrowicz [Seite 59]
3.3 - Zuschaueraktivitäten aus der Perspektive eines wissenssoziologischen Medienwirkungsansatzes / Caroline Plewnia [Seite 76]
4 - Teil II: Kontexte [Seite 88]
4.1 - Anglo-American Forensic Television. An Overview / Lindsay Steenberg [Seite 89]
4.2 - Mediatisierung des Todes. Die Leiche zwischen Unsichtbarkeit und Medienpräsenz / Matthias Meitzler [Seite 112]
5 - Teil III: Methode [Seite 148]
5.1 - Forschen bei privaten Unternehmen. Herausforderungen und Potenziale des Feldeinstiegs / Matthias Meitzler [Seite 149]
5.2 - Aktivierte Zuschauer. Forschungsfragen und methodische Vorgehensweise / Caroline Plewnia [Seite 163]
6 - Teil IV: Forschungsergebnisse [Seite 180]
6.1 - Der Tatort als Wimmelbild. Die Remediatisierung von CSI und ihre Wirkungen / Caroline Plewnia [Seite 181]
6.2 - "Ich wollt' halt schnell nach oben." Private Unternehmen auf dem forensischen Markt / Matthias Meitzler [Seite 204]
7 - Teil V: Weiterführungen [Seite 254]
7.1 - ".klingt eher sexy als Chemie." Forensische Studienangebote im Kontext der unternehmerischen Hochschule / Matthias Meitzler und Caroline Plewnia [Seite 255]
7.2 - Mit ästhetischem Wissen zur globalen Weltöffentlichkeit. Das Forschungsinstitut Forensic Architecture / Lisa Schmidt-Herzog [Seite 279]
7.3 - Die Forensik als medial angestoßene Lebens-Welt / Jo Reichertz, Matthias Meitzler und Caroline Plewnia [Seite 303]
8 - Autorinnen und Autoren [Seite 325]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok