Geschichtliche Grammatik der Deutschen Sprache (1851)

Faksimile der Handschrift und Transkription, herausgegeben von Hannelore Schwartze-Köhler
 
 
Frank & Timme (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. November 2014
  • |
  • 326 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7329-9910-1 (ISBN)
 
Der Germanist Rudolf von Raumer (1815-1876) ist ein zu Unrecht vergessener Vertreter seines Fachs. Als Schüler Jacob und Wilhelm Grimms galt er zu Lebzeiten als exzellenter Germanist und Sprachhistoriker. Die Diskussion um die Rechtschreibreform in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begleitete er intensiv. 1876 wurden in Bayern und Preußen neue Orthographieregeln nach seinen Vorschlägen eingeführt. Für Konrad Dudens Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache waren die theoretischen Arbeiten von Raumers wegweisend. Die hier erstmals veröffentlichte Vorlesung zur geschichtlichen Grammatik der deutschen Sprache ist ein eindrucksvolles Zeugnis für das Wissen und Wirken von Raumers. Neben dem Faksimile der einzig erhaltenen Abschrift enthält der Band eine Umschrift in der heutigen lateinischen Schrift.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 67,28 MB
978-3-7329-9910-1 (9783732999101)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
2 - Horst Haider Munske: Einleitung [Seite 8]
3 - Geschichtliche Grammatik der Deutschen Sprache [Seite 16]
4 - Einleitung [Seite 18]
5 - Erstes Kapitel. Die indogermanischen Sprachen [Seite 18]
6 - Zweites Kapitel. Die germanischen Sprachen [Seite 24]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

60,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen