Antitrust and the Multivalued Function of Competition

 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Juli 2021
  • |
  • 306 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7489-2703-7 (ISBN)
 
Das Buch bietet einen neuen Ansatz für die Debatte über die Ziele des Kartellrechts. Ausgehend von einer rechtssoziologischen Perspektive begreift es die Konkurrenz als eine Form mit sozialen Funktionen. So ist Konkurrenz keine bloße Ableitung von Effizienz oder Verbraucherwohlfahrt, sondern ein eigenständiges Ziel des Kartellrechts, das Kartell-, einseitige Verhaltens- und Fusionsfälle durchdringt. Nach Tobias Werron ist dies ein "großartiges Stück Gelehrsamkeit (...), das eine Offenheit des Geistes und Unabhängigkeit des Denkens nahelegt". Celso Campilongo schreibt: "Die Veröffentlichung dieser Arbeit sollte gefeiert werden. Es ist alles andere als trivial oder üblich, (...) eine Soziologie des Kartellrechts zu rekonstruieren".
  • Englisch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 3,76 MB
978-3-7489-2703-7 (9783748927037)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • I - ANTITRUST GOALS AND COMPETITION
  • i.i. Three snapshots of the "Antitrust Goals" debate
  • i.i.i. Antitrust goals in the origins of antitrust
  • i.i.ii. A "paradox", a "windy city" and a meaning of "competition"
  • i.i.iii. A contemporary debate
  • i.ii. Antitrust and competition in Brazilian legal discourse
  • i.ii.i. Is there an antitrust dogmatics? Three challenges
  • i.ii.ii. Goals and competition in Brazilian antitrust doctrine.
  • i.ii.iii. Goals and competition in CADE's case law
  • i.iii. "External" sources
  • i.iii.i. Wealth maximization: from political philosophy to economic analysis
  • i.iii.ii. Scarcity: from economic analysis to law and economics
  • i.iii.iii. Competition: from law and economics to law and society
  • II - COMPETITION AS A SOCIAL FORM
  • ii.i. A concurrent discourse about competition
  • ii.i.i. Classics of political economy and pioneers of a sociology of competition
  • ii.i.ii. The 1940s: one "missing link" and two influential works
  • ii.i.iii. The last forty years: sociological approaches to economics
  • ii.ii. Competition in the Brazilian social thought
  • ii.ii.i. Since colonial times? monopolies and the "other side"
  • ii.ii.ii. The phenomenon of competition: a "myth" in the tropics?
  • ii.ii.iii. Social forms in Brazilian self-descriptions
  • ii.iii. Functional method and triadic competition
  • ii.iii.i. Causality, functional approach and systems theory
  • ii.iii.ii. From the environment's structure to the multivalued function
  • ii.iii.iii. Triadic competition, indirect audience and the Brazilian mirror
  • III - BRINGING COMPETITION TO ANTITRUST
  • iii.i. Three cases: bread, hospital and taxes
  • iii.i.i. Collusion and triadic competition
  • iii.i.ii. Mergers and intermediates
  • iii.i.iii. Exclusionary conduct and the state-third
  • iii.ii. Theoretical implications
  • iii.ii.i. For antitrust: protecting competitive behavior beyond psychology
  • iii.ii.ii. For legal doctrine: producing socially adequate differences
  • iii.ii.iii. For legal sociology: the laughing third in nobody's land
  • FINAL REMARKS
  • REFERENCES
  • ANTITRUST CASES
  • INSTITUTIONAL MATERIAL
  • DICTIONARIES
  • REPORTS
  • ARTICLES AND BOOKS

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

79,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen