Europe and the Collapse of Yugoslavia

The Role of Non-State Actors and European Diplomacy
 
 
I.B. Tauris (Verlag)
  • erschienen am 11. Mai 2016
  • |
  • 272 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-78673-030-5 (ISBN)
 
In 1992 Yugoslavia finally succumbed to civil war, collapsing under the pressure of its inherent ethnic tensions. Existing accounts of Yugoslavia s dissolution, however, pay little regard to the troubled relationship between the Yugoslav Federation and the European Community (EC) prior to the crisis in the early 1990s, and the instability this created. Here, Branislav Radeljic offers an empirical analysis of the EC s relations with Yugoslavia from the late sixties, when Yugoslavia was under the presidency of Josep Broz Tito, through to the collapse of the Yugoslav federation in 1992, after the rise of Slobodan Milo evi? and the beginning of the Yugoslav Wars. Radeljic explores the economic, political and social elements of these discords, and also places emphasis on the role of Slovenes, Croats and other diasporas focusing on their capacity to affect policy-making at a Europe-wide level. Radeljic argues convincingly that a lack of direction and inadequate political mechanisms within the EC enabled these non-state actors to take centre-stage, and shows how EC paralysis precipitated a bloody conflict in the Balkan region."
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Bloomsbury Publishing PLC
  • Für Beruf und Forschung
  • 2,99 MB
978-1-78673-030-5 (9781786730305)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Branislav Radeljic is a Senior Lecturer in International Politics at the University of East London.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

24,49 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen