Industrial Engineering - Standardmethoden zur Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung

 
  • REFA (Herausgeber)
 
Hanser (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Januar 2016
  • |
  • 264 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-446-44787-5 (ISBN)
 
Der REFA-Verband hat in den 1970er- und 1980er-Jahren mit der REFA-Methodenlehre anerkannte Standards gesetzt, welche die Industrie in Deutschland und Europa bis zum heutigen Tag begleitet und stark beeinflusst haben.

An der Forderung, die Produktivität und damit auch die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu steigern, hat sich in den letzten Jahren nichts verändert, sie ist eher noch dringlicher geworden. Die eingeschlagenen Wege sind höchst unterschiedlich: Mal setzt man auf starke Automatisierung, mal auf arbeitsorganisatorische Lösungen in der Produktion. Ein Fachgebiet, das sich mit diesen Fragestellungen umfassend auseinandersetzt, ist das Industrial Engineering.

Damit Unternehmen künftig das "Handwerkszeug" zur systematischen Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung zur Verfügung steht, hat der REFA-Verband 30 Standardmethoden des Industrial Engineerings in diesem Buch zusammengestellt.

Die Methoden werden jeweils durch eine kurze Erläuterung der Funktion und Vorgehensweise beschrieben und oft mit einem Beispiel und Formblättern sowie weiterführenden Literaturhinweisen untermauert.

REFA leistet mit dieser Methodensammlung des Industrial Engineerings einen weiteren Beitrag, Effizienz und Produktivität der Unternehmensprozesse voranzutreiben, und setzt somit die gute Tradition der REFA-Methodenlehre fort.
2. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 10,50 MB
978-3-446-44787-5 (9783446447875)
http://dx.doi.org/10.3139/9783446447875
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Cover [Seite 1]
2 - Vorwort [Seite 6]
3 - Inhalt [Seite 8]
4 - Anforderungen an die industrielle Produktion in Deutschland [Seite 10]
5 - Konzepte der Produktionsoptimierung [Seite 14]
6 - Standardmethoden und ihre Auswahl [Seite 26]
7 - Aufbau der standardisierten Beschreibung [Seite 42]
8 - Literaturhinweise [Seite 45]
9 - Beschreibung von 30 Standardmethoden des Industrial Engineerings [Seite 46]
10 - 5-A-Methode [Seite 48]
11 - ABC-XYZ-Analyse [Seite 53]
12 - Arbeitsstrukturierung [Seite 62]
13 - Balanced Scorecard [Seite 70]
14 - Fehlervermeidung [Seite 78]
15 - Fischgräten-Diagramm [Seite 83]
16 - KVP-Workshop [Seite 87]
17 - Multimomentaufnahme [Seite 94]
18 - Paarweiser Vergleich [Seite 104]
19 - Portfolio-Analyse [Seite 110]
20 - Produktionsgerechtes Konstruieren [Seite 117]
21 - Produktionsnivellierung/-glättung [Seite 131]
22 - Produktionssteuerungsmethoden [Seite 135]
23 - Prozessfähigkeitsanalyse [Seite 152]
24 - Qualifikationsmatrix [Seite 158]
25 - REFA-Arbeitsablaufanalyse [Seite 163]
26 - REFA-Arbeitssystemgestaltung [Seite 168]
27 - REFA-Planungssystematik [Seite 175]
28 - REFA-Standardarbeitsblatt [Seite 180]
29 - REFA-Zeitstudie [Seite 188]
30 - Rüstzeitminimierung [Seite 196]
31 - Schlanke Liniengestaltung [Seite 203]
32 - Selbstaufschreibung [Seite 215]
33 - Six Sigma [Seite 223]
34 - SWOT-Analyse [Seite 233]
35 - Systeme vorbestimmter Zeiten [Seite 242]
36 - Total Productive Maintenance (TPM) [Seite 249]
37 - Vergleichen und Schätzen [Seite 254]
38 - Visualisierungstechniken [Seite 261]
39 - Wertstromanalyse und -design [Seite 269]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen