Guttenbergs Fall

Der Skandal und seine Folgen für Politik und Gesellschaft
 
 
Gütersloher Verlagshaus
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Oktober 2011
  • |
  • 224 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-07095-3 (ISBN)
 
Ein Skandal und seine Folgen: Die Affäre »Guttenberg« als Präzedenzfall

Die Fallhöhe beim Sturz des Politikers Karl-Theodor zu Guttenberg war enorm. Zugleich wurde in der Affäre das Gewicht verschiedener gesellschaftlicher Teilsysteme neu vermessen - die Wissenschaft mit ihren Prinzipien konnte sich gegen eine aus dem Ruder gelaufene Machtpolitik behaupten. In diesem brisanten Buch geht es um mehr als nur die Guttenberg-Affäre: warum der ehemalige Verteidigungsminister den Plagiatsskandal nicht überstehen konnte und was dies für Politik, Gesellschaft und Wissenschaft bedeutet.
Ein spannendes und notwendiges Buch, das zeigt, woran künftig nicht nur politische Führungskräfte gemessen werden, geschrieben von den beiden Journalisten, die den Stein ins Rollen gebracht haben.

  • Deutsch
  • Gütersloh
  • |
  • Deutschland
  • 1,17 MB
978-3-641-07095-3 (9783641070953)
3641070953 (3641070953)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Kapitel 9 Was wird aus Guttenberg? (S. 147-148)

Auf ihren Plakaten steht: »Neid muss man sich erarbeiten« und »Gutti war zu gut für Euch«.166 Am 5. März 2011, vier Tage nach dem Rücktritt des Ministers, demonstrieren Guttenbergs Anhänger in mehreren Städten für ihr Idol. Sie wollen ein Zeichen setzen, sie wünschen sich eine Rückkehr ihres Stars. Im Internet, vor allem auf Facebook, haben in den Tagen zuvor Zehntausende ihre Solidarität mit Guttenberg bekundet. Die Versammlungen auf der Straße fallen allerdings dürftig aus.

Und sie rufen sofort die Guttenberg-Gegner auf den Plan. Diese unterwandern die Demonstrationen, auch sie tragen Plakate, auf ihnen stehen jedoch Sprüche voller Spott: »Du hast die Haare schön« oder »Guttenberg muss Kaiser werden«. Im Ort Guttenberg, der Heimat der Familie des Politikers, versammeln sich mehr als tausend Menschen und hören eine Ansprache des Vaters Enoch zu Guttenberg. Er richtet Grüße seines Sohnes aus: Er schicke sein Herz und verspreche den Anhängern seine Treue. Enoch zu Guttenberg schimpft über die »Häme und Selbstgerechtigkeit«, die seinen Sohn träfen. Der »Jagdrausch« mache Angst um den Verbleib der Mitmenschlichkeit in diesem Land. In der CSU scheint die Unterstützung für Guttenberg ungebrochen zu sein.

Der Parteichef und die Basis zelebrieren beim politischen Aschermittwoch – eine Woche nach Guttenbergs Rücktritt – ihren Trotz. »Du bist einer von uns, du bleibst einer von uns – und wir wollen, dass du wieder zurückkehrst in die deutsche Politik«, sagt Parteichef Horst Seehofer. Dafür erntet er den längsten Applaus in seiner langen Rede.

Seine Partei würde einem Neustart Guttenbergs nicht im Wege stehen. Wie stehen die Chancen? Gegen eine erfolgreiche Rückkehr ihres Stars auf die politische Bühne spricht Guttenbergs Glaubwürdigkeitsverlust. Das Etikett des Täuschers und Betrügers klebt an ihm. Und nicht zu unterschätzen sind die persönlichen Verletzungen, die sich Guttenberg zuzog, der Spott und die scharfe Kritik, die auf ihn niedergingen – nicht nur von Journalisten, Kabarettisten, Internet-Aktivisten, sondern auch von Kollegen, von Politikern und Professoren.

Außerdem geistert weiter die Frage nach einem Ghostwriter herum. Die Ghostwriter-These ist für Guttenberg gefährlich. Wenn er Pech hat, wird er sie nie wieder los, auch wenn es keinen Ghostwriter gab. Gäbe es jedoch einen und würde er entdeckt, wäre das für Guttenberg noch schlimmer. Dann stünde er als besonders dreister Lügner da.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

13,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok