Abbildung von: Industrielle After Sales Services in China - Springer Gabler

Industrielle After Sales Services in China

Rahmenbedingungen, Geschäftsmodelle, Analysen, Empfehlungen
Erschienen am 30. Oktober 2017
IX, 104 Seiten
E-Book
PDF mit Wasserzeichen-DRM
978-3-658-19042-2 (ISBN)
29,99 €inkl. 7% MwSt.
Systemvoraussetzungen
für PDF mit Wasserzeichen-DRM
E-Book Einzellizenz
Als Download verfügbar
Das Buch beschreibt, welche Bedeutung After Sales Services im chinesischen Markt haben. Es erläutert, wie Schweizer Maschinenbauunternehmen ihre Serviceleistungen in China anbieten. Die Service-Geschäftsmodelle der Unternehmen werden in kurzen Fallstudien portraitiert und kritisch evaluiert. Als Ergebnis resultieren Empfehlungen, die Unternehmen bei der Gestaltung ihrer After Sales Services in China unterstützen sollen.


Die Autoren
Professor Dr. Markus Prandini leitet das Competence Center Asia Business an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Internationalisierung von schweizerischen KMU in den asiatischen Raum, Innovation und Unternehmertum in China sowie Mergers & Acquisitions schweizerischer Unternehmen durch chinesische Firmen.
Professor Dr. Ralph Lehmann leitet den Masterstudiengang MScBA New Business an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Internationalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen.
Helene Blumer arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. In ihren Forschungs- und Entwicklungsprojekten befasst sie sich mit den Themen Internationalisierung und Corporate Responsibility.
Jacqueline Keller ist als wissenschaftliche Assistentin bei der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW tätig. Ihre Forschungs- und Beratungsprojekte fokussieren auf die Internationalisierung von KMU in Asien.
China als Absatzmarkt für Schweizer Unternehmen.- After Sales Services im internationalen Geschäft.- After-Sales-Service-Geschäftsmodelle von Schweizer Unternehmen in China.- Integriertes After-Sales-Service-Geschäftsmodell in China.- Beurteilung der After-Sales-Service-Geschäftsmodelle von Schweizer Unternehmen in China.- Empfehlungen zur Ausgestaltung von After Sales Services in China.- Ausblick auf die wirtschaftliche Entwicklung von China.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

  • Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).
  • Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).
  • E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein „weicher” Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich – sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer  E-Book Hilfe.