P. Johann Frick SVD: Mao schlief in meinem Bett

Erinnerungen eines Chinamissionars 1931-1952
 
 
Academia (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. Juni 2020
  • |
  • 354 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-89665-912-5 (ISBN)
 
Die "Notizen" spiegeln eine faszinierende Welt chinesischer Vergangenheit wider, wie sie in einfühlsamer Weise von Johann Frick erfahren und reflektiert wurde. Die Missionare bemühten sich um möglichst große Empathie mit den chinesischen Gegebenheiten, konnten andererseits ihr europäisches Urteilsvermögen nicht ausblenden. Die Bevölkerung schätzte die ausländischen Missionare, wenn sie als "betende und gute Menschen" erfahren wurden. Die Verbundenheit mit den chinesischen Menschen ist ein wunderbares Zeugnis der Menschlichkeit. Die letzten Monate seines Aufenthalts zeichnen einen warmherzigen und verletzlichen Menschen, der an "seinen" Chinesen emotional hängt, aber auch seinen kommunistischen Widersachern Verstehen entgegenbringt. Am Ende ist er ein gebrochener Mann, weil ihn "seine" Chinesen des Landes verweisen.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 5,13 MB
978-3-89665-912-5 (9783896659125)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Johann Frick - ein Leben für die Mission und Ethnologie (1903-2003) (Anton Quack)
  • Bibliographie von Johann Frick (Anton Quack)
  • 1. TEIL
  • Kansu Notizen (1931-1946)
  • Reise nach Shanghai und Weiterreise bis Liangchow
  • Sprachstudium in Liangchow (Dezember 1931 - Juni 1932)
  • Lungsi (1932-1934)
  • Nachtrag zu Lungsi
  • Yendsing (1934-1937)
  • Pangchialutze
  • 1. Nachtrag zu Yendsing
  • Umbauarbeiten in Yendsing
  • Die männlichen Angestellten
  • Weibliche Angestellte
  • Krankheit
  • Flucht vor den Kommunisten
  • 2. Nachtrag zu Yendsing
  • Sincheng/Chenkuanyin (Sept. 1937 - Aug. 1939)
  • Verbannung nach Lungsi (August 1939 - Neujahr 1940)
  • Showyangchen (Neujahr 1940 - Dezember 1941)
  • Minhsien (Anfang 1942 - September 1946)
  • Volksaufstand
  • Schiedsgericht
  • Die Lebbebrüder
  • Armut, Geldmisere im Süden Kansus
  • Krankheit
  • Fluchen, verfluchen
  • Einbruch in Minhsien
  • Versetzung
  • 2. TEIL
  • Tsinghai Notizen (1946-1952)
  • Sining
  • Der Bischof (1893-1961)
  • P. Heinrich Göcke (1899-1941)
  • P. Josef Trippner (1899-1970)
  • P. Johann Ternay (1903-1981)
  • P. Alois Oberle (1895-1968)
  • Die weltliche Obrigkeit
  • Heitsuitzu
  • Katechistinnen
  • Die Christen
  • Temperament des Neugeborenen
  • Katholischer Friedhof in Heitsuitzu
  • Hui-chang, Vorsteher
  • Hsü Tei-kui, ein Vorsteher
  • Theater in Heitsuitzu
  • Silbernes Priesterjubiläum von Msgr. Haberstroh
  • P. Bernhard Stürwald (1899-1973)
  • P. Matthias Hermanns (1899-1972)
  • P. Richard Haas (1911-1949)
  • Die Ambulanz
  • Exerzitien bei den S.Sp.S.
  • Generalvisitation durch P. Fritz Fuchs
  • Diebereien
  • Begegnung mit dem Pan-chen Lama
  • Ankunft der Roten - die letzten Jahre der Mission
  • Sihiang, unser letztes gemeinsames Treffen
  • In Lanchow, Aufbruch nach Europa
  • Sining, Schwesternproblem
  • Die Ambulanz in der Stadt
  • Heitsuitzu
  • Explosion eines Munitionslagers
  • Die Roten in Heitsuitzu
  • Einschub: Expedition der Patres Eichinger und Haas
  • Landverteilung
  • Religionsbekämpfung in Heitsuitzu
  • Vorbereitung
  • Der Sturm bricht los - gegen die Christen
  • Der Sturm bricht los - gegen mich
  • Unser Buch
  • Weitere Forschungen
  • Sturm in Sining
  • Meine Verhaftung
  • Die Verhöre
  • Verhaftung am 1.9.1952
  • Abreise nach Sining
  • Weiterreise
  • Abschied vom Festland - Hongkong
  • ANHANG
  • Anhang
  • Biographische Daten: P. Johann Frick (1931-1952)
  • Liste der erwähnten SVD Mitbrüder und Missionare
  • Liste der chinesischen Ortsnamen
  • Bemerkungen zu einzelnen Personen
  • Nachträge und Erläuterungen (zu Teil 1)
  • Ausbildung der Katechistinnen
  • Köche/Kochen
  • Fleisch
  • Alkohol
  • Heizung
  • Schuhe
  • Kleidung der Missionare
  • Pelze
  • Reittiere
  • Herbergen
  • Stellung der Frau
  • Aus Briefen (1931-1937)
  • Berichte von und über Johann Frick und Karten Steyler Missionsbote 1933-1940

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

74,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen