Herausforderungen bei Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Industrie- und Schwellenstaaten

Das Prinzip der staatlichen Leistungsfähigkeit am Beispiel des DBA-Vietnam
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Juni 2019
  • |
  • 235 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-55689-2 (ISBN)
 
Wie soll das Steueraufkommen zwischen Industriestaaten und Entwicklungs- oder Schwellenstaaten abkommensrechtlich gerecht aufgeteilt werden? Die vorliegende Abhandlung entwickelt als Antwort darauf ein Prinzip, das sich von der Vorstellung löst, eine zwischenstaatliche Aufteilung des Steuersubstrats müsse sich primär nach dem individuellen Leistungsfähigkeitsprinzip richten. Es stellt vielmehr auf die Fähigkeit der Steuerbehörden ab, Steuern zu erheben. Dieses sog. Prinzip der staatlichen Leistungsfähigkeit wird am Beispiel Vietnams entwickelt. Das Land ist wegen seiner autoritären Staatsform sowie kolonialgeschichtlich entwickelten chinesisch-französisch geprägten Rechtskultur besonders dazu geeignet, das Prinzip herauszufordern. Die Anwendung des Prinzips wird dann an einem 'DBA-Betriebsstätten-Dreieckssachverhalt' (Deutschland-Vietnam-Japan) simuliert. Ein Prüfungsschema wird abgeleitet. Implementiert wird es als Korrekturprinzip zum Prinzip der wirtschaftlichen Zugehörigkeit.
 
'Challenges of Double Tax Treaties between Industrialized and Emerging Countries. The Principle of State Performance using the Example of the Double Taxation Treaty between Germany and Vietnam'

The author developed an international tax principle that allows an appropriate distribution of tax revenues under tax treaty law between industrialized and developing / emerging countries. The principle is based on the ability of the state to levy taxes. It corrects certain effects of the current ruling principle of economic allegiances. Its application is simulated and evaluated on the basis of a permanent establishment triangular case (Germany/Vietnam/Japan).
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2018
  • |
  • Universität Berlin
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 1,78 MB
978-3-428-55689-2 (9783428556892)
10.3790/978-3-428-55689-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dinh V.T. Phan is a specialist lawyer for tax law admitted to the German Bar and currently working for an international accounting firm in Duesseldorf, Germany, with a focus on 'Transfer Pricing Controversy'. Before that, he worked in Berlin as a tax litigator. He studied law and completed his doctorate at the Freie University of Berlin. He holds a Master's degree in International Tax from Melbourne Law School. During his legal clerkship in Berlin, he worked as a lecturer in the LLM programme 'Corporate and Tax Law' at the University of Potsdam, and in the tax department of several multinational law firms in Frankfurt/Main and in HCM City, Vietnam.
Dinh V.T. Phan ist in Düsseldorf bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Fachanwalt für Steuerrecht mit Schwerpunkt 'Transfer Pricing Controversy' tätig und hat zuvor in Berlin als Rechtsanwalt im Bereich des Steuerstreitverfahrens gearbeitet. Er studierte und promovierte an der Freien Universität Berlin. An der Melbourne Law School absolvierte er den 'Master of International Tax'. Während seines Referendariats in Berlin arbeitete er u.a. als Lehrbeauftragter im LLM-Studiengang 'Unternehmens- und Steuerrecht' der Universität Potsdam, und war im Bereich 'Tax' bei internationalen Wirtschaftskanzleien in Frankfurt am Main sowie in HCM City, Vietnam tätig.
Thematische Einführung und Gang der Untersuchung

1. Die staatliche Leistungsfähigkeit am Beispiel Vietnams

Einführung - Wirtschaftliche Bedeutung Vietnams für die Bundesrepublik Deutschland - Ausgangssituation der Steuerverwaltung in Vietnam im Fall ausländischer Investitionen - Leistungsfähigkeit der vietnamesischen Steuerverwaltung - Ergebnis

2. Fallanalyse S? 1620/TCT-HTQT ('Song Bung 2 Hydro Power Project') vom 16.05.2012

Einführung - Sachverhalt und Hintergrund - Konsequenz der VN-Entscheidung am Beispiel Deutschland - Kritische Rekonstruktion der VN-Auffassung - Widerspruch der vietnamesischen
Auffassung zur OECD-Dogmatik - Wirtschaftspolitische Interessen Vietnams als rationale Begründung - Auffassungen zur Abkommensberechtigung von Betriebsstätten - Ergebnis

3. Das Prinzip der staatlichen Leistungsfähigkeit

Abkommensrechtliche Berücksichtigung des asymmetrischen Zahlungsflusses - Ableitung eines an der staatlichen Leistungsfähigkeit orientierten Prinzips - Zusammenfassung

4. Schlussüberlegungen

Schlussfolgerungen für den 'Song Bung 2'-Sachverhalt - Prinzip der staatlichen Leistungsfähigkeit: ein Widerspruch zur Globaläquivalenz? - Die staatliche Leistungsfähigkeit als übergeordnetes Rechtsprinzip - Das Prinzip der staatlichen Leistungsfähigkeit als Fortbildung des Abkommensrechts

Fazit

Literatur- und Sachverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

71,90 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen