Das Phänomen der Fernsehsketche in Westafrika

Identitätsentwürfe und soziale Funktionen
 
Cuvillier Verlag
  • erschienen am 30. November 2017
  • |
  • 294 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7369-8656-5 (ISBN)
 
Die vorliegende Arbeit untersucht anhand ausgewählter Sketche die Wechselwirkung zwischen Kultur, Identität und Fernsehsketchen in Westafrika. Sie analysiert anhand von drei Themenbereichen (Gewalt, Polygamie und Religion) wie Fernsehsketche an die schon heikle Problematik der „afrikanischen Identität“ herangehen, welche stets von kulturellen und Denkprozessen sowie von Anforderungen und Herausforderungen der Zeit bzw. der Epoche beeinflusst werden. Im heutigen postkolonialen Westafrika, das sich im Demokratisierungsprozess befindet, sind die kulturellen Denkprozesse von sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen, politischen und historischen Elementen untrennbar, die wiederum auf schon seit der Kolonialzeit existierenden Diskursen fußen. Fragen, mit denen sich diese Arbeit befasst, sind u.a.: Wie werden neue Diskurse – vor allem in westafrikanischen Fernsehsketchen – produziert und welche Implikationen haben sie in den westafrikanischen Gesellschaften?
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • 3,06 MB
978-3-7369-8656-5 (9783736986565)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Danksagung
  • Inhalt
  • 0 Zum Forschungskontext
  • Einführung
  • Teil 1 Auf dem Weg zur Identität
  • 1 Fernsehsketche und die Frage der Identität
  • 2 Spezifika des (west-)afrikanischen Identitätsraums
  • 3 Annäherung ans Genre "Fernsehsketch
  • 4 Lachen als Reaktion auf Fernsehsketche
  • Teil 2 Hinter den Kulissen der (west-)afrikanischen Gesellschaft
  • 1 Gewalt und die "imagined community
  • 2 Polygamie und Zwangsehe in der "imagined communitiy
  • 3 Religion in der "imagined community
  • Teil 3 Zwischen Fernseh-Sketch und Identität
  • 1 Fernsehsketch und Gesellschaft
  • 2 Diskurs als Identitätsstimuli
  • 3 Fernsehsketche als verhandelte Identität
  • 4 Sich durch Fernsehsketche "Wiedererkennen
  • 5 Fernsehsketsche im (west-)afrikanischen kollektiven Bewusstsein
  • Abschließendes Fazit
  • Anhang
  • Abbildungsverzeichnis
  • Sketche
  • Artikel
  • Internetquellen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

55,30 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen