Management von Gesundheitsregionen I

Bündelung regionaler Ressourcen zum Wachstum und zur Sicherung der Gesundheitsversorgung
 
 
Springer Gabler (Verlag)
  • erschienen am 22. August 2016
  • |
  • XVI, 143 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-658-12513-4 (ISBN)
 
Das vorliegende Buch gibt einen profunden Einblick in wichtige Aspekte zur regionalen Stärkung und Weiterentwicklung von Gesundheitsregionen. Die Autoren geben Ideen, zeigen Lösungskonzepte aus den Regionen auf und machen innovative Ansätze mit praktischen Beispielen zugänglich. Entwickelte regionale Lösungen sollen Modellcharakter für andere Regionen haben und gleichzeitig einen Mehrwert für die gesamte Bevölkerung bilden. Im Gesundheitsmarkt können sich nur Gesundheitsregionen behaupten, die attraktiv und bekannt sind. Nur diese können Wachstum und Beschäftigung erzeugen. Der Sammelband gibt renommierten Experten und den treibenden Kräften in Gesundheitsregionen die Möglichkeit, sich einzubringen und die Themen, die aktuell und relevant, ausführlich darzustellen.
1. Aufl. 2016
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • 27 s/w Abbildungen
  • |
  • 27 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 5,86 MB
978-3-658-12513-4 (9783658125134)
3658125136 (3658125136)
10.1007/978-3-658-12513-4
weitere Ausgaben werden ermittelt
Mario A. Pfannstiel, M.Sc., M.A., ist Fakultätsreferent an der Fakultät Gesundheitsmanagement und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum "Vernetzte Gesundheit" an der Hochschule in Neu-Ulm.

Prof. Dr. Axel Focke ist Professor für Gesundheitsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm. An der Hochschule Neu-Ulm ist er Prodekan und Mitglied im Kompetenzzentrum "Vernetzte Gesundheit".
Prof. Dr. Harald Mehlich ist Dekan der Fakultät Gesundheitsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm und Mitglied im Kompetenzzentrum "Vernetzte Gesundheit".
Bestimmung der Wertigkeit von Gesundheitsregionen.- Analyse und Bewertung von Gesundheitsregionen.- Differenzierte Standortbetrachtungen von Gesundheitsregionen.- Netzwerkmanagement der Gesundheitsregion Bayreuth als Aufgabe der Regionalentwicklung/des Regionalmanagements.- Anforderungen an eine patientenorientierte Bedarfsplanung.- Medical Valley EMN - vom Exzellenzzentrum für Medizintechnik zur Modellregion für optimale Gesundheitsversorgung.- Regionalität in der Altenpflege - Eine Analyse zur Ausgangssituation in den Regionen.- Mehr als nur Kühe und Käse. Gesundheitsregion Allgäu.- Gesundheitsregionen plus in Bayern: Erfahrungen der Fachlichen Leitstelle.- Neue Kooperationsmodelle für eine wohnortnahe und Qualitätsgesicherte Homecare-Versorgung.- Gesunde Unternehmen in der Zugspitz Region.- Die Bedeutung der Europäischen Metropolregion München (EMM) als Gesundheitsregion.- Was Netzwerke und Gesundheitswirtschaftscluster in der Region Münsterland leisten können.- Themenschwerpunkt "Gesundheitsregion".

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

39,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

39,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok