Occupy Antigone

Tradition, Transition and Transformation in Performance
 
 
Narr Francke Attempto (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Oktober 2016
  • |
  • 188 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8233-7955-3 (ISBN)
 
This anthology provides some of today's most relevant views on Sophocles' classic and its many interpretations from an interdisciplinary, cross-cultural perspective. It critically investigates the work of artists and theoreticians who have occupied Antigone ever since she appeared onstage in antiquity, dealing with questions of the relationship between performance and philosophy and of how Antigone can be appropriated to criticize reigning discourses. Occupy Antigone makes an original contribution to the vibrant life the mythical figure enjoys in contemporary performance practice and theory.

Katharina Pewny is Professor of Theatre and Performance Studies at the Department of Art, Music and Theatre Studies of Ghent University. Luk Van den Dries is Professor of Theatre Studies at the University of Antwerp. Charlotte Gruber is doctoral researcher for Professor Katharina Pewny at the Department of Art, Music and Theatre Studies of Ghent University. Simon Leenknegt is research assistant for Professor Katharina Pewny at the Department of Art, Music and Theatre Studies of Ghent University
  • Englisch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • 2,15 MB
978-3-8233-7955-3 (9783823379553)
3823379550 (3823379550)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Katharina Pewny is Professor of Theatre and Performance Studies at the Department of Art, Music and Theatre Studies of Ghent University.

Luk Van den Dries is Professor of Theatre Studies at the University of Antwerp.

Charlotte Gruber is doctoral researcher for Professor Katharina Pewny at the Department of Art, Music and Theatre Studies of Ghent University.

Simon Leenknegt is research assistant for Professor Katharina Pewny at the Department of Art, Music and Theatre Studies of Ghent University

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

46,40 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok