Population Studies and Development from Theory to Fieldwork

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 30. Oktober 2017
  • |
  • X, 236 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-61774-9 (ISBN)
 

This book addresses major population and development issues: fertility and reproductive health, migrations, gender, education, poverty and inequalities. To that aim it revisits and considerably enlarges Kingsley Davis' 1963 theory of change and response, using interdisciplinary methodologies. On the basis of four decades of field research (1985-2015), it questions the rationality of the actors, how culture shapes socio-demographic behaviours, in a context of modernity and globalisation. More specifically, it casts new light on the interactions of individuals, families, networks and local communities with the State and its population policy.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 14 s/w Abbildungen
  • |
  • 14 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,28 MB
978-3-319-61774-9 (9783319617749)
3319617745 (3319617745)
10.1007/978-3-319-61774-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
After graduating in social anthropology and demography, Véronique Petit became a Professor of demography at the University Paris Descartes. She belongs to the Centre Population and Development. Specialized in demography of developing countries, especially in Sub-Saharan Africa. Her research works concerned mainly two fields research: reproductive health (contraception, female genital mutilations, population policies) and international migrations (remittances, return migrations, mental health of migrants). She is the chief editor of the major francophone revue on international migrations, the Revue Européenne des Migrations Internationales. She also contributes to promote the new field of anthropological demography. She had already published with Springer a book about the stake of interdisciplinarity in social sciences: Counting Population. Understanding societies (2013).
Chapter 1: A Theory and its Application: Véronique Petit: Chapter 2: A Theory for developing countries: Yves Charbit and Véronique Petit.- Chapter 3: Responding to Poverty in Rural Guinea: Aurélie Godard-Marceau, Barbara Meffe and Véronique Petit.- Chapter 4: Socioeconomic Strategies and Ethnic Dynamics in Maritime Guinea: Véronique Petit and Aurélie Godard-Marceau.- Chapter 5: Education Confronted by Rural Poverty: Alhassane Balde.- Chapter 6: The Motorsmof Change in Seismic Risk Management Policy in Turkey: The Multidimensional Nature of Response: Nazan Cömert-Baechler.- Chapter 7: Sociodemographic Pressure on Land in Madagascar: Mustapha Omrane.- Chapter 8: Female Genitale Mutilations and Population Policy in Djibouti : Véronique Petit.- Chapter 9: The Policy of Reducing Provincial Inequalities in New Caledonia: Laure Hadj.- Chapter 10: Individuals, Family and Development Policy in Reunion: Franck Temporal.- Chapter 11: The Failure of Family Planning in the Urban Housing Estates of Mauritius: Sarah Hillcoat-Nalletamby.- Chapter 12: The Ambiguïty and Complexity of the Responses of Young People on the Risk of HIV/AIDS in Cameroon: Lucas Tchetgnia.- Chapter 13: From Research to Action: Yves Charbit and Véronique Petit.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok