Scalia's Constitution

Essays on Law and Education
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 24. August 2017
  • |
  • XII, 151 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-58931-2 (ISBN)
 

This book explores the application of Scalia's textualism and originalism to education law and reflects upon Scalia's teachings and his pedagogy. Education law may seem to be an odd vehicle for considering Scalia's constitutional approach, but thinking about schools requires attention to political fundamentals-freedom of speech, free exercise of religion, equality of opportunity, federalism, and the proper role of the expert. Legal scholars, philosophers, and political scientists provide both critiques and apologies for Scalia's approach.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 1,70 MB
978-3-319-58931-2 (9783319589312)
3319589318 (3319589318)
10.1007/978-3-319-58931-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Paul E. Peterson is Henry Lee Shattuck Professor of Government in the Department of Government at Harvard University and directs the Harvard Program on Education Policy and Governance, and is a Senior Fellow at the Hoover Institution at Stanford University. He is the author of Saving Schools: From Horace Mann to Virtual Learning (2010).

Michael W. McConnell is Richard and Frances Mallery Professor and Director of the Constitutional Law Center at Stanford Law School, and a Senior Fellow at the Hoover Institution. He has published widely in the fields of constitutional law and theory, especially church and state, equal protection, and the founding.

1. Introduction: Scalia on Education Law, Philosophy, and Pedagogy.- 2. Scalia's Rugged Originalism.- 3. Justice Scalia's Unoriginal Approach to Race and Gender in Education.- 4. Scalia's Dilemmas as a Conservative Jurist.- 6. Beyond Original Meaning: The Task of Interpretation.- 7. Trust Me, I'm an Expert: Scientific and Legal Expertise in Scalia's Jurisprudence.- 8. Scalia's Teaching Methods and Message.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

49,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok