Gottfried Keller

Kursorische Lektüren und Interpretationen
 
 
Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Dezember 2018
  • |
  • 276 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7965-3934-3 (ISBN)
 
Die hier versammelten Beiträge untersuchen anhand des Grünen Heinrich, ausgewählter Gedichte sowie des Martin Salander wesentliche Aspekte von Gottfried Kellers Werk. Sie verdeutlichen, dass Keller, entgegen der landläufigen Meinung, auch ein «poeta doctus» war: Sein Schreiben speiste sich nicht allein aus selbst Erlebtem, sondern auch aus einer umfassenden Kenntnis der deutschen sowie der Weltliteratur. Die Essays zeigen, wie lohnend es ist, der Thematisierung des Lesens in Kellers Dichtung nachzugehen. Der Autor untersucht anhand intertextueller Verweise die ausdrücklichen oder impliziten Bezüge zwischen Gelesenem und Erlebtem und zeigt auf, dass und wie Kellers Figuren Mustern folgen, die literarisch vorgegeben sind. Auch in den Gedichten wird erkennbar, dass Persönliches («Jung gewohnt, alt getan») und Gelesenes («Rosenglauben», «Sommernacht») Kellers poetisches Scha?en gleichermassen anregten.
  • Deutsch
  • Basel
  • |
  • Schweiz
  • 1,59 MB
978-3-7965-3934-3 (9783796539343)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Titel
  • Inhalt
  • Vorwort
  • I
  • II
  • III
  • Der grüne Heinrich
  • Einschiffung
  • Das erste Kapitel: Die Stadt
  • Das erste Kapitel: Der Held
  • Das erste Kapitel: Der Abschied von der Mutter
  • Heinrichs Reise
  • Grenzübertritt
  • «und es ward in meiner Seele klar»
  • Die Legende vom Meretlein
  • I
  • II
  • III
  • IV
  • V
  • VI
  • «Mein Vater war ein Bauernsohn». Der grüne Heinrich im Netz der Verwandtschaften
  • I
  • II
  • III
  • IV
  • V
  • Lesen und Erleben
  • I
  • II
  • III
  • IV
  • V
  • VI
  • VII
  • «Blüh' auf, gefrorner Christ» - Heinrich auf dem Grafenschloss
  • A. Die erste Fassung (1853)
  • I
  • II
  • III
  • IV
  • V
  • B. Die zweite Fassung (1879)
  • Der Grüne Heinrich von Peter Handke aus gelesen
  • I
  • II
  • III
  • Gedichte
  • Gottfried Kellers Ballade Jung gewohnt, alt gethan. Versuch einer Rettung
  • Gottfried Kellers Gedicht Rosenglaube
  • I
  • II
  • III
  • Gottfried Kellers Gedicht Sommernacht
  • Martin Salander
  • Gottfried Kellers Widerruf im Martin Salander
  • I
  • II
  • III
  • Anhang
  • Drucknachweise
  • Verzeichnis der zitierten Literatur
  • Gottfried Keller wird nach folgenden Ausgaben zitiert
  • Sonstige Literatur
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

46,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen