Einführung in die Marktforschung.

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Oktober 2015
  • |
  • 248 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-54794-4 (ISBN)
 
Daten sind in unserer Informationsgesellschaft zum wichtigsten Produktionsfaktor geworden, wobei nicht die Datenmenge, sondern die Datengüte von ausschlaggebender Bedeutung ist. Daraus ergeben sich zentrale Wettbewerbsvorteile auf den Märkten. Jedoch kommt es vor allem darauf an, aus dem Überangebot an Informationen die jeweils relevantesten auszuwählen. Dies ist die zentrale Aufgabe der Marktforschung. Welche Werkzeuge dafür zur Verfügung stehen, wird im vorliegenden Grundlagenband systematisch und anwendungsbezogen dargestellt. Von Bedeutung ist dieses Buch daher für Studierende der BWL in der Vertiefung Marketing oder verwandten Schwerpunkten an Universitäten, Fachhochschulen, Dualen Hochschulen, Akademien, IHK'en o.Ä. sowie für Managerinnen und Manager in Fachabteilungen, aber auch als Quereinstieg in das professionelle Umfeld. Dazu werden die aktuellen Inhalte in allgemein verständlicher Form, gestützt durch Abbildungen, kritische Analysen und Beispiele, strukturiert aufbereitet.
 
'Introduction to Market Research'

The following content is processed in a comprehensive form, supported by figures, critical analysis and examples: basics, information retrieval, choice of the survey units, information gathering, online information gathering, statistical data evaluation, market forecast, market segmentation, positioning, strategic market research, furthermore product testing, pricing, advertising efficiency, sales panels and customer satisfaction, lifestyle, competitive intelligence and purchasing behavior.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 10,95 MB
978-3-428-54794-4 (9783428547944)
10.3790/978-3-428-54794-4
weitere Ausgaben werden ermittelt
Werner Pepels studierte nach kaufmännischer Berufsausbildung Wirtschaft und Wirtschaftswissenschaften mit den Abschlüssen Diplom-Betriebswirt und Diplom-Kaufmann. Anschließend war er zwölf Jahre als Werbeberater im Dienstleistungsvertrieb tätig, davon neun Jahre als Key Accounter für B-to-B-Großkunden und davon wiederum drei Jahre als Geschäftsführender Gesellschafter (Partner) einer der seinerzeit größten deutschen Kommunikationsberatungen. 1989 wurde er zum Professor für Betriebswirtschaftslehre berufen und war von 1995 bis 2016 an der Westfälischen Hochschule im Studienschwerpunkt Marketing tätig. Er hat zahlreiche Beiträge zu Themen aus Marketing, Vertrieb und Werbung sowie Management in Monografie-, Sammelwerk-, Lexikon- und Aufsatzform veröffentlicht und zählt mit über 175.000 Auflage zu den meistverkauften Fachautoren in diesem Bereich im deutschsprachigen Raum.
1. Grundlagen der Marktforschung

Begrifflichkeiten - Abgrenzungen - Träger der Marktforschung

2. Verfahren zur Informationsgewinnung

3. Verfahren zur Auswahl der Erhebungseinheiten

Teilerhebung - Stichprobengröße - Zufallsauswahlverfahren - Bewusstauswahlverfahren - Verzerrungen bei der Auswahl

4. Verfahren zur Informationserhebung

Sekundärforschung - Primärforschung

5. Online-Erhebungsverfahren

Einordnung - Online-Sekundärforschung - Online-Primärforschung - Social Media Monitoring - Sicherung der Datenqualität

6. Statistische Verfahren zur Datenauswertung

Univariate Analyseverfahren - Multivariate Analyseverfahren - Präsentation

7. Verfahren zur Marktprognose

Prognosearten - Prognosemodelle - Grenzen der Prognose

8. Marktsegmentierung

Segmentierungsanliegen - Segmentierungsvoraussetzungen - Kriterien zur Segmentbeschreibung

9. Positionierung

Begrifflichkeiten - Stufen zur Entwicklung

10. Strategische Marktforschung

Deskriptive Tools - Analytische Tools

11. Häufige Marktforschungsanwendungen im Marketing-Instrumentarium

Produkttests - Erstmalige Preisfindung - Werbeeffizienzmessung - Verkaufs-Panels

12. Marketing-Mix-übergreifende Marktforschungsanliegen

Kundenzufriedenheitsmessungen - Lebensstilforschung - Wettbewerbsforschung - Marktforschung bei gewerblicher Beschaffung

Literatur

Sachwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

26,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen