Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht als Herausforderung

Eine empirische Studie zu einem Pilotprojekt im Lehramtsstudium
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. September 2011
  • |
  • 206 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-023154-2 (ISBN)
 
Der konfessionell-kooperative Religionsunterricht in Baden-Württemberg und vergleichbare Formen des Religionsunterrichts in anderen Ländern sieht für den Religionsunterricht gemeinsame Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern verschiedener Konfessionen vor. Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die empirische Untersuchung zu den Lehr- und Lernprozessen auf der Ebene der Theologiestudierenden: Wie werden von ihnen Differenzen zwischen den Konfessionen erfahren und reflektiert? Welches konfessionelle Bewusstsein bringen sie ein - und welches entwickeln sie im Zuge solcher Lernprozesse? Wie können sie im Rahmen ihres Studiums fachwissenschaftlich und didaktisch für ihre spätere Aufgabe qualifiziert werden? Die vorliegende Untersuchung zeigt, wie die Hochschuldidaktik sich ändern muss, um die Didaktik des konfessionell-kooperativen Unterrichts an den Schulen zu ermöglichen.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 1,20 MB
978-3-17-023154-2 (9783170231542)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Sabine Pemsel-Maier lehrt Kath. Theologie/Religionspädagogok an der PH Karlsruhe. Prof. Dr. Joachim Weinhardt lehrt Ev. Theologie/Religionspädagogik an der PH Karlsruhe. Dr. Dipl.-Päd. Marc Weinhardt ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Erziehungswissenschaftlichen Institut der Universität Tübingen.
Birgitta Heim ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Evangelische Theologie an der PH Karlsruhe.
  • Titel
  • Zum Geleit
  • Vorwort
  • Inhalt
  • I. Voraussetzungen der vorliegenden Studie
  • 1. Einleitung
  • 2. Der Modellversuch Konfessionelle Kooperation im Religionsunterricht (KRU) von 2005
  • 3. Die Evaluation des Modellversuches KRU
  • 4. KRU nach der Novellierung (2009) der Vereinbarung von 2005
  • 5. Lehrkräfte qualifizieren für KRU: Ein Pilotprojekt an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
  • 6. Die Fragebogen
  • 6.1 Der Fragebogen als formatives Evaluationsinstrument im Seminar
  • 6.2 Detaillierte Auswertung der Fragebogen im Rahmen der wissenschaftlichen Studie
  • 6.3 Zum Forschungsdesign
  • 6.4 Zur Zitierweise der studentischen Äußerungen
  • II. Ergebnisse
  • 1. Summarische Beschreibung der konfessionellen Selbstverortung der Studierenden zu Beginn des Seminars, differenziert nur nach Konfessionen
  • 1.1 Katholische Studierende
  • 1.2 Evangelische Studierende
  • 2. Summarische Beschreibung der Veränderungen während des Semesters, differenziert nur nach Konfessionen
  • 2.1 Katholische Studierende
  • 2.2 Evangelische Studierende
  • 3. Summarische Beschreibung der Differenzen zwischen evangelischen und katholischen Studierenden
  • 3.1 Unterschiede bei der Erstbefragung
  • 3.2 Unterschiede im Vorher-Nachher-Vergleich
  • 4. Detaillierte Beschreibung und Interpretation der Ergebnisse der Erstbefragung, differenziert nach Konfession und Studienfachrang
  • 5. Detaillierte Beschreibung und Interpretation der Veränderungen während des Semesters, differenziert nach Konfession und Studienfachrang
  • 6. Zusammenfassung der Interpretationen der Befunde
  • 6.1 Interpretationen zu den Antworten der Befragung zu Semesterbeginn
  • 6.2 Interpretationen der Veränderungen während des Semesters
  • 7. Leitfachstudierende und Studierende des affinen Faches
  • 7.1 Evangelische Leitfachstudierende
  • 7.2 Evangelische Studierende im affinen Fach
  • 7.3 Katholische Leitfachstudierende
  • 7.4 Katholische Studierende im affinen Fach
  • III. Verortung - Vorschläge - Perspektiven
  • 1. Verortung im Kontext anderer Studien
  • 1.1 Thematisch verwandte Untersuchungen
  • 1.2 Wissen über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Konfessionen
  • 1.3 Einschätzung der eigenen Konfessionalität
  • 1.4 Verhältnis zur eigenen Kirche als Institution
  • 1.5 Haltung zu Missio und Vocatio
  • 1.6 Biographische Faktoren
  • 1.7 Beurteilung der anderen Konfession
  • 1.8 Beurteilung der Trennung der Konfessionen und Haltung zur Ökumene
  • 1.9 Stellung zum konfessionell-kooperativen RU
  • 1.10 Zusammenfassende Thesen - zur Diskussion gestellt
  • 2. Vorschläge
  • 2.1 Notwendige Veränderungen - und die Mahnung zur Bescheidenheit
  • 2.2 Die Verankerung konfessionsspezifischer und -differenter Themen und Aspekte in den Studieninhalten
  • 2.3 Die Erweiterung konfessionell-kooperativer Lernprozesse auf ökumenisches Lernen hin
  • 2.4 Vorschläge für eine konfessionell-kooperative Hochschuldidaktik
  • 2.5 Vorschläge für konfessionell gemischte Lehrveranstaltungen
  • 2.6 Offenheit für die Vorschläge in den kirchlichen Verlautbarungen
  • 3. Persönliche Perspektiven
  • IV. Anhänge
  • 1. Literatur
  • 2. Fragebogen
  • 3. Fallziffern-Register

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

16,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen