Sociology through Relation

Theoretical Assessments from the French Tradition
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 17. Oktober 2017
  • |
  • VIII, 271 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-65073-9 (ISBN)
 
This book delivers a top-down understanding of relation as a macro-phenomenon in society. This understanding rests on the reconstruction of an ongoing debate in the French tradition about the purpose of a relational perspective in sociology and the social sciences. Christian Papilloud analyzes the cardinal steps of this debate, which historically relate to the concept of solidarity, expressing an ideal of social cohesion through relationships between personal and non-personal actors. In social theory, it is well-known that solidarity refers to Emile Durkheim. But little is known about the controversies generated in relation to the purpose of a relational perspective in sociology. Papilloud reconstructs and follows the most important of these controversies in a comparative perspective, beginning with Emile Durkheim and Gaston Richard on solidarity, Richard and Marcel Mauss on sacrifice and magic, Mauss and Pierre Bourdieu on gift and social positions, Bourdieu and Bruno Latour on the objects of exchanges and institutions, and Latour and Durkheim on reciprocity and control. These comparisons give shape to a theoretical framework for a 'sociology through relation.
1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 1,70 MB
978-3-319-65073-9 (9783319650739)
3319650734 (3319650734)
10.1007/978-3-319-65073-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christian Papilloud is a sociologist at the University of Halle-Wittenberg, Germany. He was written and edited several books and articles on the relational perspective in sociology based on the controversies between French and German scholars today and yesterday.
1. Introduction. Sociology through Relation and Relational Sociology2. Solidarity. Emile Durkheim, Gaston Richard, and Social Cohesion3. Contact. Gaston Richard and Marcel Mauss on Sacrifice and Magic4. Position. Marcel Mauss and Pierre Bourdieu on Gift, Interest, and the Mobilisation of Actors5. Mediations. Pierre Bourdieu and Bruno Latour on Objects, Institution, and Legitimisation6. Reciprocity. Bruno Latour and Emile Durkheim on Reciprocity and Control7. Conclusion. The Prospect of a Sociological Theory through Relation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

89,24 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

89,24 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok