Zeit-flexible Losgrößen- und Reihenfolgeplanung

Modelle und Algorithmen zur Integration von Liefer- und Produktionszeitfenstern
 
 
Springer Gabler (Verlag)
  • erschienen am 7. August 2019
  • |
  • XXVII, 276 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-658-27531-0 (ISBN)
 

Mit dem Konzept der zeitflexiblen Losgrößen- und Reihenfolgeplanung zeigt Jonas Ostmeyer einen Weg auf, der von der zeitpunkt- hin zu einer zeitfensterbezogenen Planung führt. Lieferzeitfenster ermöglichen die Abbildung langfristiger volumenbasierter Aufträge in Zulieferer-Abnehmer-Kooperationen über mehrere Zeiträume. Produktionszeitfenster befähigen zur Berücksichtigung frühester Zeitpunkte, vor denen mit der Produktion nicht begonnen werden darf. Beide Konzepte helfen dabei, in Unternehmen auftretende Anwendungen praxisnah abzubilden. Zudem stellen die entwickelten Lösungsverfahren sicher, in kurzer Zeit gute Lösungen zu berechnen. Das Konzept ermöglicht somit eine Entscheidungsunterstützung in der operativen Produktionsplanung.

Der Autor:

Dr. Jonas Ostmeyer promovierte am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, inbes. Quantitative Methoden und Wirtschaftsmathematik an der FernUniversität in Hagen und arbeitet heute in einem Unternehmen.

1. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
1 s/w Abbildung
  • 4,08 MB
978-3-658-27531-0 (9783658275310)
10.1007/978-3-658-27531-0
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Jonas Ostmeyer promovierte am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, inbes. Quantitative Methoden und Wirtschaftsmathematik an der FernUniversität in Hagen und arbeitet heute in einem Unternehmen.

Flexibilität im Supply Chain Management, ausgewählte Losgrößen- und Reihenfolgeprobleme.- MLCLSD-basierte Losgrößen- und Reihenfolgeplanung mit Zeitfensterrestriktionen: Modellvarianten mit Lieferzeitfenstern und Produktionszeitfenstern.- Heuristische Lösungsansätze mittels Ressourcen-basierter Dekomposition.- Beispielhafte Analysen zu den Ansätzen.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

46,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen