Women in Western Political Thought

 
 
Princeton University Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. April 2013
  • |
  • 440 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-4008-4683-2 (ISBN)
 

In this pathbreaking study of the works of Plato, Aristotle, Rousseau, and Mill, Susan Moller Okin turns to the tradition of political philosophy that pervades Western culture and its institutions to understand why the gap between formal and real gender equality persists. Our philosophical heritage, Okin argues, largely rests on the assumption of the natural inequality of the sexes. Women cannot be included as equals within political theory unless its deep-rooted assumptions about the traditional family, its sex roles, and its relation to the wider world of political society are challenged. So long as this attitude pervades our institutions and behavior, the formal equality women have won has no chance of becoming substantive.

  • Englisch
  • Princeton
  • |
  • USA
  • Windows
  • 69,70 MB
978-1-4008-4683-2 (9781400846832)
1400846838 (1400846838)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Susan Moller Okin With a new introduction by Debra Satz
Introduction to the 2013 Edition ix
Acknowledgements xix
Introduction 3
PART I. PLATO
1. Plato and the Greek Tradition of Misogyny 15
2. Philosopher Queens and Private Wives 28
3. Female Nature and Social Structure 51
PART II. ARISTOTLE
4. Woman's Place and Nature in a Functionalist World 73
PART III. ROUSSEAU
5. Rosseau and the Modern Patriarchal Tradition 99
6. The Natural Woman and Her Role 106
7. Equality and Freedom - for Men 140
8. The Fate of Rosseau's Heroines 167
PART IV. MILL
9. John Stuart Mill, Liberal Feminist 197
PART V. FUNCTIONALISM, FEMINISM AND THE FAMILY
10. Women and Functionalism, Past and Present 233
11. Persons, Women, and the Law 247
12. Conclusions 274
Appendix to Chapter 2 305
Afterword to the 1992 edition 309
Notes 341
Bibliography 387
Index 399

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

31,19 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok