Japanese Moratorium on the Death Penalty

 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 10. Oktober 2016
  • |
  • XIII, 272 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-55822-0 (ISBN)
 

Offering a timely reanalysis of the issue of Japan's capital punishment policy, this cutting edge volume considers the de facto moratorium periods in Japan's death penalty system and proposes an alternative analytical framework to examine the policy. Addressing how the Ministry of Justice in Japan justified capital punishment policy during the de facto moratorium periods from 1989 to 1993, from 2009 to 2010 and from 2010 to 2012, the author debates the misconceptions surrounding the significance of these moratoriums.

The book evidences the approach, rationale and evolution of Japan's Ministry of Justice in consistently justifying capital punishment policy during the different execution-free periods and provides a better understanding of the powerful unelected elite who actually drive the capital punishment system in Japan. Based on parliamentary proceedings, public opinion surveys and periodical reports by both international and domestic human rights NGOs as well as interviews of government ministers, NGO staff, pro- and anti-death-penalty advocates, this text is key reading for those interested in Japan, its government, criminal justice system and policies on the death penalty and human rights.

1st ed. 2016
  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
Palgrave Macmillan US
Bibliographie
  • 3,57 MB
978-1-137-55822-0 (9781137558220)
1137558229 (1137558229)
10.1057/978-1-137-55822-0
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr Mika Obara-Minnitt is Research Fellow at the Institute of Asian Cultural Studies, International Christian University, Japan. She is the co-author of The International Library of Essays on Capital Punishment, Volume II: Policy and Governance, and has taught international relations and political analysis at Loughborough University, UK.
Introduction.- The Two Sided Triangle: Capital Punishment Policy Decision Making - A Framework for Analysis.- Governmental Justification for Capital Punishment and the de facto Moratorium Periods Reconsidered.- An Honourable Death?: Governmental Justification for Capital Punishment from 1980 to 1989.- Conscience or Chaos?: Governmental Justification for Capital Punishment during the de facto Moratorium Period (1989 to 1993).- By Popular Demand: Governmental Justification for Capital Punishment from 1993 to 2009.- Democracy Inaction: Governmental Justification for Capital Punishment during the de facto Moratorium Periods (2009 to 2010 and 2010 to 2012).- Conclusions: New Light in Old Rooms - Governmental Justification for Capital Punishment in Japan Reconsidered.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

119,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

119,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok