Endemic

Essays in Contagion Theory
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 1. September 2016
  • |
  • XVII, 300 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-52141-5 (ISBN)
 
This book develops a new multimodal theoretical model of contagion for interdisciplinary scholars, featuring contributions from influential scholars spanning the fields of medical humanities, philosophy, political science, media studies, technoculture, literature, and bioethics. Exploring the nexus of contagion's metaphorical and material aspects, this volume contends that contagiousness in its digital, metaphorical, and biological forms is a pervasively endemic condition in our contemporary moment.
The chapters explore both endemicity itself and how epidemic discourse has become endemic to processes of social construction. Designed to simultaneously prime those new to the discourse of humanistic perspectives of contagion, complicate issues of interest to seasoned scholars of science and technology studies, and add new topics for debate and inquiry in the field of bioethics, Endemic will be of wide interest for researchers and educators.
1st ed. 2016
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
  • 2 farbige Abbildungen
  • |
  • 2 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • 6,41 MB
978-1-137-52141-5 (9781137521415)
1137521414 (1137521414)
10.1057/978-1-137-52141-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Kari Nixon is the Hughes Postdoctoral Fellow at Southern Methodist University, USA. Her work examines the intersection of culture, microbiology, and epidemiology.
Lorenzo Servitje is a Doctoral Candidate in English at the University of California, Riverside, USA. His work examines the mutual constitution of literature and medicine in the Victorian era, in addition to representation of medical discourse in popular culture.
The Making of a Modern Endemic: An Introduction; Lorenzo Servitje and Kari Nixon.- Part I. Contagious Culture and Cultures of Contagion.- Chapter 1. Contagion and Anarchy: Matthew Arnold and the Disease of Modern Life; Lorenzo Servitje.- Chapter 2. Dark Zones: The Ebola Body as a Configuration of Horror; Catherine Belling.- Chapter 3. Needles and Bullets: Media Theory, Medicine, and Propaganda; Ghislain Thibault.- Part II. Digital Virality. Chapter 4. Immunizing the Social Network: Public Health and the "Troubled Teenager" in Digital Media; Olivia Banner.- Chapter 5. The Writing is on the Wall: Epidemiology and the Anticipated Ends of Social Media; Kimberly Hall.- Part III. Theorizing the Politics of Contagion in a Neoliberal World.- Chapter 6. Intestine Disorder: Neoliberalism Biomial Politics; Robert Geroux.- Chapter e Shootings, Neuroscientifc Imaginaries and Neuroscientifc Futures; Stephen Casper.- Chapter 8. Infecting Humanness: A Critique of the Autonomous Self in Contagion; Yunjin Woo.- Part IV. Reconstructing Contagion.- Chapter 9. Thinking like a Virus: Contagion, Postmodernist Epistemology, and Ethics; Mathieu Donner.- Chapter 10. Figuring the Other Within: The Gendered Underpinnings of Germ Narratives; Laurel Bollinger.- Chapter 11. Dying a Natural Death: Ethics and Political Activism for Endemic Disease; Claire Hooker et al.
Schweitzer Klassifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok