Duale Reihe Orthopädie und Unfallchirurgie

 
 
Thieme (Verlag)
  • 8. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. September 2017
  • |
  • 672 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-13-241749-6 (ISBN)
 
Fahr' zweigleisig: Mit der Dualen Reihe Orthopädie und Unfallchirurgie bekommst du ein ausführliches Lehrbuch zum vertiefenden Lernen mit integriertem Kurzlehrbuch zur gezielten Prüfungsvorbereitung.

- perfekt strukturierte Inhalte mit vielen Querverweisen, aber trotzdem kurzen Erklärungen, sodass du nicht immer hin- und herblättern musst
- über 1200 exzellente Abbildungen, Grafiken, Röntgenbilder und Tabellen
- optimale Gewichtung der Fakten - ausführlich wenn nötig, stichwortartig wenn ausreichend
- hoher Praxisbezug durch zahlreiche klinische Fallbeispiele

Unbedingt sehenswert sind die Filmbeiträge zu folgenden Themen:
- klinisch-orthopädische Untersuchung
- Vorgehen im Rahmen der Versorgung eines Unfallpatienten im Schockraum (ATLS®-Konzept)
- diagnostische und therapeutische Arthroskopien von Schulter-, Knie- und Hüftgelenk

Der Inhalt des Buches steht dir zusätzlich digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App hast du zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Fritz Uwe Niethard, Joachim Pfeil, Peter Biberthaler: Orthopädie und Unfallchirurgie [Seite 1]
1.1 - Innentitel [Seite 2]
1.2 - Impressum [Seite 3]
1.3 - Vorwort [Seite 4]
1.4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 5]
1.5 - Anschriften [Seite 11]
1.6 - A Grundlagen zu Diagnostik und Therapie [Seite 12]
1.6.1 - 1 Einleitung [Seite 14]
1.6.1.1 - 1.1 Allgemeines [Seite 14]
1.6.1.2 - 1.2 Form und Funktion in Orthopädie und Unfallchirurgie [Seite 15]
1.6.1.3 - 1.3 Von der Diagnose zur Therapie [Seite 16]
1.6.2 - 2 Diagnostik [Seite 19]
1.6.2.1 - 2.1 Allgemeines [Seite 19]
1.6.2.2 - 2.2 Wichtige Leitsymptome in der Orthopädie und Unfallchirurgie [Seite 20]
1.6.2.2.1 - 2.2.1 Deformität [Seite 20]
1.6.2.2.2 - 2.2.2 Schmerz [Seite 20]
1.6.2.2.3 - 2.2.3 Schwellung [Seite 22]
1.6.2.2.4 - 2.2.4 Bewegungseinschränkung [Seite 23]
1.6.2.2.5 - 2.2.5 Gangstörungen [Seite 24]
1.6.2.2.6 - 2.2.6 Neurologische Symptome [Seite 25]
1.6.2.3 - 2.3 Orthopädisch-unfallchirurgische Untersuchung [Seite 26]
1.6.2.3.1 - 2.3.1 Klinische Untersuchung [Seite 26]
1.6.2.3.2 - 2.3.2 Labor- und Funktionsdiagnostik [Seite 36]
1.6.2.3.3 - 2.3.3 Bildgebende Verfahren [Seite 39]
1.6.3 - 3 Therapie [Seite 50]
1.6.3.1 - 3.1 Allgemeines [Seite 50]
1.6.3.2 - 3.2 Prävention [Seite 50]
1.6.3.2.1 - 3.2.1 Vorbeugung gegen Erkrankung und Unfallverhütung (Primärprävention) [Seite 50]
1.6.3.2.2 - 3.2.2 Früherkennung von Erkrankungen (Sekundär"prävention) [Seite 51]
1.6.3.2.3 - 3.2.3 Vorbeugung gegen Erkrankungsrückfälle (Tertiär"prävention) [Seite 51]
1.6.3.3 - 3.3 Der Therapieplan [Seite 51]
1.6.3.4 - 3.4 Konservative Therapie [Seite 54]
1.6.3.4.1 - 3.4.1 Immobilisation [Seite 55]
1.6.3.4.2 - 3.4.2 Fixation [Seite 55]
1.6.3.4.3 - 3.4.3 Orthopädische und unfall"chirurgische Hilfsmittel [Seite 58]
1.6.3.4.4 - 3.4.4 Bewegungstherapie (Physiotherapie) [Seite 62]
1.6.3.4.5 - 3.4.5 Ergotherapie [Seite 68]
1.6.3.4.6 - 3.4.6 Physikalische Therapie [Seite 68]
1.6.3.4.7 - 3.4.7 Medikamentöse Therapie [Seite 74]
1.6.3.5 - 3.5 Operative Therapie [Seite 75]
1.6.3.5.1 - 3.5.1 Operationsindikation [Seite 75]
1.6.3.5.2 - 3.5.2 Allgemeine Operationsverfahren [Seite 78]
1.6.3.5.3 - 3.5.3 Komplikationen [Seite 82]
1.6.3.5.4 - 3.5.4 Implantate und Fremdmaterialien [Seite 84]
1.6.3.5.5 - 3.5.5 Künstlicher Gelenkersatz [Seite 85]
1.6.4 - 4 Rehabilitation [Seite 88]
1.6.4.1 - 4.1 Allgemeines [Seite 88]
1.6.5 - 5 Begutachtung [Seite 90]
1.6.5.1 - 5.1 Allgemeines [Seite 90]
1.7 - B Allgemeine Orthopädie und Unfallchirurgie [Seite 94]
1.7.1 - 1 Fehlbildungen und angeborene Entwicklungsstörungen von Skelett und Bindegewebe [Seite 96]
1.7.1.1 - 1.1 Allgemeines [Seite 96]
1.7.1.2 - 1.2 Fehlbildungen [Seite 99]
1.7.1.2.1 - 1.2.1 Fehlbildungen der Extremitäten (Dysmelien) [Seite 99]
1.7.1.2.2 - 1.2.2 Fehlbildungen der Wirbelsäule [Seite 105]
1.7.1.3 - 1.3 Angeborene Skelettentwicklungs"störungen [Seite 106]
1.7.1.3.1 - 1.3.1 Allgemeines [Seite 106]
1.7.1.3.2 - 1.3.2 Skelettdysplasien [Seite 107]
1.7.1.3.3 - 1.3.3 Dysostosen [Seite 114]
1.7.1.3.4 - 1.3.4 Primäre Stoffwechselstörungen (Dystrophien) [Seite 115]
1.7.1.4 - 1.4 Kongenitale Störungen der Bindegewebsentwicklung [Seite 116]
1.7.1.4.1 - 1.4.1 Ehlers-Danlos-Syndrom [Seite 117]
1.7.1.4.2 - 1.4.2 Marfan-Syndrom [Seite 117]
1.7.2 - 2 Erworbene Wachstumsstörungen [Seite 119]
1.7.2.1 - 2.1 Allgemeines [Seite 119]
1.7.2.2 - 2.2 Wachstum - die körperliche Entwicklung [Seite 120]
1.7.2.2.1 - 2.2.1 Die Regeln des Wachstums [Seite 120]
1.7.2.2.2 - 2.2.2 Therapeutische Konsequenzen [Seite 126]
1.7.2.2.3 - 2.2.3 Das postnatale Wachstum [Seite 126]
1.7.2.3 - 2.3 Die Reifung [Seite 128]
1.7.2.3.1 - 2.3.1 Sensomotorische Reifung [Seite 128]
1.7.2.3.2 - 2.3.2 Pubertäre Reifungsvorgänge [Seite 128]
1.7.2.4 - 2.4 Physiologie des Wachstums [Seite 129]
1.7.2.5 - 2.5 Klassifikation und Primärdiagnostik von Wachstumsstörungen [Seite 132]
1.7.2.6 - 2.6 Ätiologie und Pathogenese von Wachstumsstörungen [Seite 132]
1.7.2.6.1 - 2.6.1 Durchblutungsstörungen unbekannter Genese (aseptische Osteochondrosen/Osteochondronekrosen) [Seite 133]
1.7.2.6.2 - 2.6.2 Trauma [Seite 133]
1.7.2.6.3 - 2.6.3 Infektion [Seite 134]
1.7.2.6.4 - 2.6.4 Ionisierende Strahlen [Seite 134]
1.7.2.6.5 - 2.6.5 Operation [Seite 135]
1.7.2.6.6 - 2.6.6 Tumor [Seite 135]
1.7.2.7 - 2.7 Aseptische Osteochondrosen [Seite 135]
1.7.2.8 - 2.8 Deformitäten der Extremitäten [Seite 137]
1.7.3 - 3 Knochenerkrankungen [Seite 146]
1.7.3.1 - 3.1 Knochenaufbau und -funktion [Seite 146]
1.7.3.1.1 - 3.1.1 Knochenaufbau [Seite 146]
1.7.3.1.2 - 3.1.2 Knochenfunktion [Seite 146]
1.7.3.1.3 - 3.1.3 Knochenabbau [Seite 149]
1.7.3.1.4 - 3.1.4 Mineralstoffwechsel [Seite 149]
1.7.3.1.5 - 3.1.5 Klassifikation und Diagnostik von Knochenerkrankungen [Seite 151]
1.7.3.2 - 3.2 Metabolische Osteopathien [Seite 151]
1.7.3.2.1 - 3.2.1 Osteopathien bei Vitaminmangel [Seite 151]
1.7.3.2.2 - 3.2.2 Osteopathien bei Nierenerkrankungen [Seite 153]
1.7.3.2.3 - 3.2.3 Osteopathien bei endokrinen Störungen [Seite 155]
1.7.3.3 - 3.3 Osteopathien mit verminderter Knochendichte (Osteopenien) [Seite 157]
1.7.3.3.1 - 3.3.1 Osteoporose [Seite 158]
1.7.3.3.2 - 3.3.2 Osteomalazie [Seite 163]
1.7.3.4 - 3.4 Osteopathien mit erhöhter Knochendichte [Seite 165]
1.7.3.4.1 - 3.4.1 Osteodystrophia deformans Paget [Seite 165]
1.7.3.4.2 - 3.4.2 Weitere Osteopathien mit erhöhter Knochendichte [Seite 166]
1.7.3.5 - 3.5 Zirkulatorische Osteopathien (Osteo"nekrosen) im Erwachsenenalter [Seite 167]
1.7.3.5.1 - 3.5.1 Allgemeines [Seite 167]
1.7.3.5.2 - 3.5.2 Osteochondrosis dissecans [Seite 171]
1.7.3.6 - 3.6 Toxische Osteopathien: Fluorose [Seite 171]
1.7.3.7 - 3.7 Infektiöse Osteopathien [Seite 172]
1.7.3.8 - 3.8 Neoplastische Osteopathien [Seite 172]
1.7.4 - 4 Gelenkerkrankungen [Seite 173]
1.7.4.1 - 4.1 Anatomie und Physiologie des Gelenks [Seite 173]
1.7.4.2 - 4.2 Biomechanik der Gelenke und Patho"genese des Gelenkschadens [Seite 174]
1.7.4.3 - 4.3 Degenerative Gelenkerkrankungen [Seite 182]
1.7.4.4 - 4.4 Neurogene Gelenkerkrankungen [Seite 188]
1.7.4.5 - 4.5 Entzündlich-rheumatische Gelenk"erkrankungen [Seite 188]
1.7.4.5.1 - 4.5.1 Allgemeines [Seite 188]
1.7.4.5.2 - 4.5.2 Rheumatoide Arthritis [Seite 190]
1.7.4.5.3 - 4.5.3 Spondylarthritiden [Seite 197]
1.7.4.5.4 - 4.5.4 Postinfektiöse und reaktive Arthritiden [Seite 199]
1.7.4.5.5 - 4.5.5 Juvenile chronische Arthritis (JCA) [Seite 200]
1.7.4.6 - 4.6 Metabolische Arthropathien [Seite 202]
1.7.4.6.1 - 4.6.1 Gicht [Seite 202]
1.7.4.6.2 - 4.6.2 Pseudogicht, Chondrokalzinose [Seite 203]
1.7.4.7 - 4.7 Hämophile Arthropathien [Seite 203]
1.7.4.8 - 4.8 Gelenkchondromatose [Seite 204]
1.7.5 - 5 Erkrankungen und Verletzungen von Muskeln, Faszien, Sehnen, Sehnenscheiden, Bändern, Menisken und Bursen [Seite 206]
1.7.5.1 - 5.1 Funktionelle Anatomie und Physiologie [Seite 206]
1.7.5.1.1 - 5.1.1 Muskeln [Seite 206]
1.7.5.1.2 - 5.1.2 Sehnen, Faszien, Bänder, Menisken und Bursen [Seite 208]
1.7.5.2 - 5.2 Muskelerkrankungen und -verletzungen [Seite 209]
1.7.5.2.1 - 5.2.1 Muskelanomalien [Seite 209]
1.7.5.2.2 - 5.2.2 Muskelverletzungen [Seite 209]
1.7.5.2.3 - 5.2.3 Muskelatrophie [Seite 209]
1.7.5.2.4 - 5.2.4 Muskelhärten, Fibromyalgie [Seite 210]
1.7.5.2.5 - 5.2.5 Muskelkontrakturen [Seite 211]
1.7.5.2.6 - 5.2.6 Muskelverknöcherungen [Seite 211]
1.7.5.2.7 - 5.2.7 Muskelentzündung [Seite 212]
1.7.5.2.8 - 5.2.8 Progressive Muskeldystrophie [Seite 213]
1.7.5.2.9 - 5.2.9 Myotonien [Seite 215]
1.7.5.3 - 5.3 Erkrankungen und Verletzungen von Sehnen und Sehnenscheiden [Seite 216]
1.7.5.3.1 - 5.3.1 Erkrankungen der Sehnen (Tendopathien) [Seite 216]
1.7.5.3.2 - 5.3.2 Sehnenscheidenentzündungen [Seite 217]
1.7.5.3.3 - 5.3.3 Sehnenrupturen [Seite 218]
1.7.5.4 - 5.4 Erkrankungen und Verletzungen von Bändern und Muskelfaszien [Seite 218]
1.7.5.4.1 - 5.4.1 Bänder [Seite 218]
1.7.5.4.2 - 5.4.2 Muskelfaszien [Seite 218]
1.7.5.5 - 5.5 Erkrankungen und Verletzungen von Menisken und Bursen [Seite 219]
1.7.5.5.1 - 5.5.1 Menisken [Seite 219]
1.7.5.5.2 - 5.5.2 Bursen [Seite 219]
1.7.6 - 6 Tumoren [Seite 221]
1.7.6.1 - 6.1 Allgemeines [Seite 221]
1.7.6.1.1 - 6.1.1 Epidemiologie und Klassifikation [Seite 221]
1.7.6.1.2 - 6.1.2 Diagnostisches Vorgehen [Seite 223]
1.7.6.1.3 - 6.1.3 Allgemeine Therapie [Seite 225]
1.7.6.2 - 6.2 Benigne primäre Knochentumoren [Seite 227]
1.7.6.2.1 - 6.2.1 Osteochondrom [Seite 227]
1.7.6.2.2 - 6.2.2 Enchondrom [Seite 228]
1.7.6.2.3 - 6.2.3 Chondroblastom [Seite 229]
1.7.6.2.4 - 6.2.4 Osteoidosteom und Osteoblastom [Seite 230]
1.7.6.2.5 - 6.2.5 Osteom [Seite 231]
1.7.6.2.6 - 6.2.6 Nicht ossifizierendes Knochenfibrom - fibröser Kortikalisdefekt [Seite 232]
1.7.6.2.7 - 6.2.7 Ossifizierendes Knochenfibrom [Seite 232]
1.7.6.2.8 - 6.2.8 Fibröse Knochendysplasie [Seite 233]
1.7.6.2.9 - 6.2.9 Knochenhämangiom [Seite 233]
1.7.6.3 - 6.3 Maligne primäre Knochentumoren [Seite 234]
1.7.6.3.1 - 6.3.1 Chondrosarkom [Seite 234]
1.7.6.3.2 - 6.3.2 Osteosarkom [Seite 235]
1.7.6.3.3 - 6.3.3 Ewing-Sarkom [Seite 237]
1.7.6.3.4 - 6.3.4 Medulläres Plasmozytom [Seite 238]
1.7.6.4 - 6.4 Semimaligne Tumoren - Riesenzelltumor des Knochens [Seite 239]
1.7.6.5 - 6.5 Tumorähnliche Knochenläsionen (tumorlike lesions) [Seite 240]
1.7.6.5.1 - 6.5.1 Solitäre Knochenzyste [Seite 240]
1.7.6.5.2 - 6.5.2 Aneurysmatische Knochenzyste [Seite 241]
1.7.6.5.3 - 6.5.3 Intraossäres Ganglion [Seite 242]
1.7.6.5.4 - 6.5.4 Pigmentierte villonoduläre Synovialitis [Seite 242]
1.7.6.5.5 - 6.5.5 Andere tumorähnliche Knochenläsionen [Seite 243]
1.7.6.6 - 6.6 Maligne, sekundäre Knochentumoren (Metastasen) [Seite 243]
1.7.6.7 - 6.7 Maligne Weichteiltumoren/Synovialsarkom [Seite 246]
1.7.7 - 7 Infektionen von Knochen und Gelenken [Seite 247]
1.7.7.1 - 7.1 Allgemeines [Seite 247]
1.7.7.2 - 7.2 Akute hämatogene Osteomyelitis [Seite 251]
1.7.7.2.1 - 7.2.1 Akute hämatogene Säuglings"osteomyelitis [Seite 251]
1.7.7.2.2 - 7.2.2 Akute hämatogene Osteomyelitis im Kindesalter [Seite 252]
1.7.7.2.3 - 7.2.3 Akute hämatogene Osteomyelitis des Erwachsenen [Seite 253]
1.7.7.3 - 7.3 Chronische Osteomyelitis [Seite 253]
1.7.7.3.1 - 7.3.1 Allgemeines [Seite 253]
1.7.7.3.2 - 7.3.2 Primär chronische Osteomyelitiden [Seite 254]
1.7.7.3.3 - 7.3.3 Posttraumatische Osteomyelitis - sekundär chronische Verlaufsform [Seite 254]
1.7.7.4 - 7.4 Tuberkulöse Osteomyelitis [Seite 257]
1.7.7.5 - 7.5 Eitrige Arthritis [Seite 258]
1.7.7.6 - 7.6 Der infizierte Gelenkersatz [Seite 260]
1.7.8 - 8 Neurogene Erkrankungen [Seite 262]
1.7.8.1 - 8.1 Allgemeines [Seite 262]
1.7.8.1.1 - 8.1.1 Physiologische Grundlagen [Seite 262]
1.7.8.1.2 - 8.1.2 Klassifikation und Diagnose neurogener Erkrankungen [Seite 265]
1.7.8.2 - 8.2 Infantile Zerebralparese [Seite 267]
1.7.8.3 - 8.3 Angeborene Querschnittlähmung (Myelodysplasie) [Seite 277]
1.7.8.4 - 8.4 Erworbene Querschnittlähmung [Seite 281]
1.7.8.5 - 8.5 Poliomyelitis [Seite 284]
1.7.8.6 - 8.6 Arthrogryposis multiplex congenita (AMC) [Seite 285]
1.7.8.7 - 8.7 Periphere Nervenläsionen [Seite 286]
1.7.9 - 9 Amputation und Prothetik [Seite 287]
1.7.9.1 - 9.1 Allgemeines [Seite 287]
1.7.9.2 - 9.2 Amputation und Prothetik bei Kindern [Seite 287]
1.7.9.3 - 9.3 Amputation und Prothetik im Erwachsenenalter [Seite 288]
1.7.9.3.1 - 9.3.1 Amputation und Prothetik an der oberen Extremität [Seite 289]
1.7.9.3.2 - 9.3.2 Amputation und Prothetik an der unteren Extremität [Seite 290]
1.7.9.3.3 - 9.3.3 Komplikationen [Seite 291]
1.7.10 - 10 Grundlagen der Unfallchirurgie [Seite 293]
1.7.10.1 - 10.1 Allgemeines [Seite 293]
1.7.10.2 - 10.2 Grundlagen von Verletzungen und deren Heilung [Seite 293]
1.7.10.2.1 - 10.2.1 (Haut-)Wunden [Seite 294]
1.7.10.2.2 - 10.2.2 Knochenverletzungen [Seite 303]
1.7.10.2.3 - 10.2.3 Knorpel- und Gelenkverletzungen [Seite 327]
1.7.10.2.4 - 10.2.4 Sehnenverletzungen [Seite 334]
1.7.10.2.5 - 10.2.5 Muskelverletzungen [Seite 336]
1.7.10.2.6 - 10.2.6 Verletzungen peripherer Nerven [Seite 337]
1.7.10.3 - 10.3 Polytrauma-Management &Film_Symbol [Seite 340]
1.7.10.3.1 - 10.3.1 Allgemeine Therapieprinzipien [Seite 341]
1.7.10.3.2 - 10.3.2 Schockraumversorgung mit Erstbeurteilung (primary survey) [Seite 341]
1.7.10.3.3 - 10.3.3 Sekundärbeurteilung (secondary survey) [Seite 341]
1.7.10.3.4 - 10.3.4 Operationsphasen [Seite 343]
1.7.10.3.5 - 10.3.5 Scoring-Systeme [Seite 344]
1.7.10.4 - 10.4 Sportorthopädie und -traumatologie [Seite 345]
1.7.10.4.1 - 10.4.1 Sportverletzungen [Seite 346]
1.7.10.4.2 - 10.4.2 Sportschäden [Seite 347]
1.7.10.4.3 - 10.4.3 Sportmedizinische Hilfsmittel [Seite 348]
1.7.10.5 - 10.5 Heilverfahren der gesetzlichen Unfall"versicherungen [Seite 348]
1.7.10.5.1 - 10.5.1 Arbeitsunfall und Heilverfahren der GUV [Seite 349]
1.7.10.6 - 10.6 Besonderheiten von Verletzungen bei Kindern und Alten [Seite 353]
1.7.10.6.1 - 10.6.1 Kindertraumatologie [Seite 353]
1.7.10.6.2 - 10.6.2 Alterstraumatologie [Seite 357]
1.8 - C Spezielle Orthopädie und Unfallchirurgie der verschiedenen Körperregionen [Seite 358]
1.8.1 - 1 Kopfverletzungen [Seite 360]
1.8.1.1 - 1.1 Allgemeines [Seite 360]
1.8.1.2 - 1.2 Schädel-Hirn-Trauma (SHT) [Seite 360]
1.8.1.3 - 1.3 Augenverletzungen [Seite 363]
1.8.1.4 - 1.4 Mund-Kiefer-Gesichts-Verletzungen [Seite 364]
1.8.1.5 - 1.5 Ohrenverletzungen [Seite 365]
1.8.1.5.1 - 1.5.1 Verletzungen des äußeren Ohrs [Seite 365]
1.8.1.5.2 - 1.5.2 Verletzungen von Mittel-„ [Seite 366]
1.8.2 - 2 Hals [Seite 367]
1.8.2.1 - 2.1 Praktische Anatomie [Seite 367]
1.8.2.2 - 2.2 Muskulärer Schiefhals [Seite 367]
1.8.2.3 - 2.3 Armplexusläsion [Seite 369]
1.8.2.4 - 2.4 Armplexus- und Gefäßstrangkompression [Seite 370]
1.8.3 - 3 Thorax [Seite 372]
1.8.3.1 - 3.1 Allgemeines [Seite 372]
1.8.3.2 - 3.2 Pektoralisaplasie [Seite 372]
1.8.3.3 - 3.3 Trichterbrust [Seite 373]
1.8.3.4 - 3.4 Kielbrust [Seite 374]
1.8.3.5 - 3.5 Thoraxtrauma [Seite 375]
1.8.3.5.1 - 3.5.1 Allgemeines [Seite 375]
1.8.3.5.2 - 3.5.2 Thoraxwandverletzungen [Seite 378]
1.8.3.5.3 - 3.5.3 Lungenverletzungen [Seite 379]
1.8.3.5.4 - 3.5.4 Herz-/Perikardverletzungen [Seite 380]
1.8.3.5.5 - 3.5.5 Aortenverletzung [Seite 381]
1.8.3.5.6 - 3.5.6 Zwerchfellruptur [Seite 382]
1.8.4 - 4 Abdomen- und Urogenitaltrauma [Seite 383]
1.8.4.1 - 4.1 Allgemeines [Seite 383]
1.8.4.2 - 4.2 Notfalldiagnostik und -therapie [Seite 383]
1.8.4.3 - 4.3 Folgediagnostik [Seite 386]
1.8.4.4 - 4.4 Abdominelle Verletzungen [Seite 386]
1.8.4.4.1 - 4.4.1 Milzruptur [Seite 386]
1.8.4.4.2 - 4.4.2 Leberruptur [Seite 387]
1.8.4.5 - 4.5 Verletzungen des Urogenitalsystems [Seite 388]
1.8.4.5.1 - 4.5.1 Nierenverletzungen [Seite 388]
1.8.4.5.2 - 4.5.2 Harnblasenverletzungen [Seite 389]
1.8.4.5.3 - 4.5.3 Verletzungen der Harnröhre [Seite 389]
1.8.5 - 5 Wirbelsäule [Seite 390]
1.8.5.1 - 5.1 Allgemeines [Seite 390]
1.8.5.2 - 5.2 Anatomische Grundlagen [Seite 390]
1.8.5.2.1 - 5.2.1 Entwicklung der Wirbelsäule [Seite 390]
1.8.5.2.2 - 5.2.2 Funktionelle Anatomie [Seite 391]
1.8.5.3 - 5.3 Untersuchung der Wirbelsäule [Seite 396]
1.8.5.3.1 - 5.3.1 Allgemeine, klinische orthopädisch-unfall"chirurgische Untersuchung [Seite 396]
1.8.5.3.2 - 5.3.2 Neurologische Untersuchung [Seite 397]
1.8.5.3.3 - 5.3.3 Radiologische Untersuchung [Seite 398]
1.8.5.3.4 - 5.3.4 Andere diagnostische Verfahren [Seite 399]
1.8.5.4 - 5.4 Wirbelsäulenfehlbildungen [Seite 399]
1.8.5.4.1 - 5.4.1 Klippel-Feil-Syndrom [Seite 399]
1.8.5.4.2 - 5.4.2 Segmentationsstörungen [Seite 400]
1.8.5.4.3 - 5.4.3 Hypoplasie und Aplasie der Wirbelstrukturen [Seite 401]
1.8.5.4.4 - 5.4.4 Dysrhaphie [Seite 401]
1.8.5.4.5 - 5.4.5 Diastematomyelie [Seite 402]
1.8.5.5 - 5.5 Spondylolyse und Spondylolisthesis [Seite 403]
1.8.5.6 - 5.6 Skoliose [Seite 406]
1.8.5.6.1 - 5.6.1 Idiopathische Skoliose [Seite 406]
1.8.5.6.2 - 5.6.2 Degenerative Skoliose [Seite 414]
1.8.5.7 - 5.7 Kyphose [Seite 415]
1.8.5.7.1 - 5.7.1 Allgemeines [Seite 415]
1.8.5.7.2 - 5.7.2 Morbus Scheuermann [Seite 416]
1.8.5.7.3 - 5.7.3 Kyphose bei Morbus Bechterew [Seite 419]
1.8.5.7.4 - 5.7.4 Manifestation der Osteoporose und Osteomalazie im Bereich der Wirbelsäule [Seite 421]
1.8.5.8 - 5.8 Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen [Seite 422]
1.8.5.8.1 - 5.8.1 Allgemeines [Seite 422]
1.8.5.8.2 - 5.8.2 Degeneration im Bereich der Halswirbelsäule [Seite 425]
1.8.5.8.3 - 5.8.3 Degeneration im Bereich der Brustwirbelsäule [Seite 426]
1.8.5.8.4 - 5.8.4 Degeneration im Bereich der Lendenwirbelsäule [Seite 427]
1.8.5.8.5 - 5.8.5 Lumbale Diskushernie [Seite 428]
1.8.5.8.6 - 5.8.6 Degenerative Spinalkanalstenose [Seite 430]
1.8.5.8.7 - 5.8.7 Morbus Baastrup [Seite 431]
1.8.5.8.8 - 5.8.8 Schipperkrankheit [Seite 432]
1.8.5.8.9 - 5.8.9 Morbus Forestier [Seite 432]
1.8.5.9 - 5.9 Entzündliche Erkrankungen [Seite 433]
1.8.5.9.1 - 5.9.1 Spondylitis, Spondylodiszitis [Seite 433]
1.8.5.9.2 - 5.9.2 Basiläre Impression [Seite 434]
1.8.5.9.3 - 5.9.3 Atlantoaxiale Instabilität [Seite 435]
1.8.5.10 - 5.10 Tumoröse Veränderungen der Wirbelsäule [Seite 436]
1.8.5.10.1 - 5.10.1 Allgemeines [Seite 436]
1.8.5.10.2 - 5.10.2 Vertebra plana [Seite 436]
1.8.5.10.3 - 5.10.3 Primäre Tumoren und Metastasen der Wirbelsäule [Seite 437]
1.8.5.11 - 5.11 Wirbelsäulenverletzungen [Seite 438]
1.8.5.11.1 - 5.11.1 Allgemeines [Seite 438]
1.8.5.11.2 - 5.11.2 Verletzungen der Halswirbelsäule [Seite 439]
1.8.5.11.3 - 5.11.3 Verletzungen der Segmente C3-S1 [Seite 442]
1.8.5.12 - 5.12 Begutachtung [Seite 445]
1.8.6 - 6 Schulter [Seite 446]
1.8.6.1 - 6.1 Praktische Anatomie [Seite 446]
1.8.6.2 - 6.2 Diagnostik der Schulter [Seite 447]
1.8.6.3 - 6.3 Formabweichungen und Fehlbildungen [Seite 450]
1.8.6.3.1 - 6.3.1 Sprengel-Deformität [Seite 450]
1.8.6.3.2 - 6.3.2 Angeborene Klavikulapseud"arthrose [Seite 451]
1.8.6.4 - 6.4 Schulterinstabilität [Seite 451]
1.8.6.5 - 6.5 Degenerative Erkrankungen [Seite 453]
1.8.6.5.1 - 6.5.1 Omarthrose [Seite 453]
1.8.6.5.2 - 6.5.2 Arthrose des Akromioklavikulargelenkes [Seite 454]
1.8.6.5.3 - 6.5.3 Impingement-Syndrom [Seite 455]
1.8.6.5.4 - 6.5.4 Schultersteife [Seite 455]
1.8.6.5.5 - 6.5.5 Tendinosis calcarea [Seite 457]
1.8.6.6 - 6.6 Entzündliche Erkrankungen [Seite 458]
1.8.6.6.1 - 6.6.1 Omarthritis [Seite 458]
1.8.6.7 - 6.7 Neurogene Erkrankungen [Seite 458]
1.8.6.7.1 - 6.7.1 Scapula alata [Seite 458]
1.8.6.8 - 6.8 Verletzungen [Seite 459]
1.8.6.8.1 - 6.8.1 Traumatische Schultergelenksluxation [Seite 459]
1.8.6.8.2 - 6.8.2 Schultereckgelenksprengung [Seite 460]
1.8.6.8.3 - 6.8.3 Rotatorenmanschettenruptur [Seite 461]
1.8.6.8.4 - 6.8.4 Klavikulafraktur [Seite 463]
1.8.6.8.5 - 6.8.5 Skapulafraktur [Seite 466]
1.8.6.8.6 - 6.8.6 Sternoklavikuläre Luxation [Seite 467]
1.8.6.9 - 6.9 Begutachtung [Seite 468]
1.8.7 - 7 Oberarm und Ellenbogen [Seite 469]
1.8.7.1 - 7.1 Praktische Anatomie [Seite 469]
1.8.7.2 - 7.2 Formabweichungen und Fehlentwicklungen [Seite 470]
1.8.7.2.1 - 7.2.1 Cubitus varus et valgus [Seite 470]
1.8.7.2.2 - 7.2.2 Kongenitale Radiusköpfchenluxation [Seite 470]
1.8.7.2.3 - 7.2.3 Morbus Panner [Seite 471]
1.8.7.3 - 7.3 Degenerative Erkrankungen [Seite 471]
1.8.7.3.1 - 7.3.1 Arthrose des Ellenbogengelenkes [Seite 471]
1.8.7.3.2 - 7.3.2 Chondromatose des Ellenbogengelenkes [Seite 472]
1.8.7.4 - 7.4 Entzündliche Erkrankungen [Seite 472]
1.8.7.4.1 - 7.4.1 Bursitis olecrani [Seite 472]
1.8.7.4.2 - 7.4.2 Bizepssehnensyndrom [Seite 473]
1.8.7.4.3 - 7.4.3 Epikondylitis [Seite 473]
1.8.7.5 - 7.5 Verletzungen und Verletzungsfolgen [Seite 474]
1.8.7.5.1 - 7.5.1 Humeruskopffraktur [Seite 474]
1.8.7.5.2 - 7.5.2 Humerusschaftfraktur [Seite 476]
1.8.7.5.3 - 7.5.3 Distale Oberarmfraktur/suprakondyläre Humerusfraktur [Seite 477]
1.8.7.5.4 - 7.5.4 Volkmann-Kontraktur [Seite 478]
1.8.7.5.5 - 7.5.5 Olekranonfraktur [Seite 479]
1.8.7.5.6 - 7.5.6 Ellenbogenluxation [Seite 480]
1.8.7.6 - 7.6 Begutachtung [Seite 480]
1.8.8 - 8 Unterarm und Hand [Seite 481]
1.8.8.1 - 8.1 Praktische Anatomie [Seite 481]
1.8.8.2 - 8.2 Formabweichungen und Fehlentwicklungen [Seite 481]
1.8.8.2.1 - 8.2.1 Radioulnäre Synostose [Seite 481]
1.8.8.2.2 - 8.2.2 Madelung-Deformität [Seite 483]
1.8.8.2.3 - 8.2.3 Federnde Elle [Seite 483]
1.8.8.2.4 - 8.2.4 Kamptodaktylie [Seite 484]
1.8.8.2.5 - 8.2.5 Klinodaktylie [Seite 484]
1.8.8.2.6 - 8.2.6 Handgelenksganglion [Seite 485]
1.8.8.2.7 - 8.2.7 Morbus Dupuytren [Seite 485]
1.8.8.3 - 8.3 Degenerative Erkrankungen [Seite 486]
1.8.8.3.1 - 8.3.1 Lunatumnekrose [Seite 486]
1.8.8.3.2 - 8.3.2 Rhizarthrose [Seite 488]
1.8.8.3.3 - 8.3.3 Heberden-Arthrose [Seite 488]
1.8.8.3.4 - 8.3.4 Bouchard-Arthrose [Seite 489]
1.8.8.3.5 - 8.3.5 Handgelenksarthrose [Seite 489]
1.8.8.4 - 8.4 Entzündliche Erkrankungen [Seite 490]
1.8.8.4.1 - 8.4.1 Die rheumatische Hand [Seite 490]
1.8.8.4.2 - 8.4.2 Styloiditis radii [Seite 491]
1.8.8.4.3 - 8.4.3 Tendovaginitis stenosans de Quervain [Seite 491]
1.8.8.4.4 - 8.4.4 Tendovaginitis stenosans [Seite 492]
1.8.8.4.5 - 8.4.5 Tendovaginitis [Seite 492]
1.8.8.5 - 8.5 Neurologische Erkrankungen [Seite 493]
1.8.8.5.1 - 8.5.1 Schädigungen des N. ulnaris [Seite 493]
1.8.8.5.2 - 8.5.2 Schädigungen des N. medianus [Seite 494]
1.8.8.5.3 - 8.5.3 Schädigungen des N. radialis [Seite 496]
1.8.8.5.4 - 8.5.4 Therapeutische Maßnahmen bei persistierenden peripheren Nervenläsionen des Armes [Seite 496]
1.8.8.6 - 8.6 Unterarmverletzungen [Seite 497]
1.8.8.6.1 - 8.6.1 Verletzungen des proximalen Radius [Seite 497]
1.8.8.6.2 - 8.6.2 Pronatio dolorosa [Seite 499]
1.8.8.6.3 - 8.6.3 Unterarmschaftfraktur [Seite 500]
1.8.8.6.4 - 8.6.4 Distale Radiusfraktur [Seite 503]
1.8.8.7 - 8.7 Handverletzungen [Seite 505]
1.8.8.7.1 - 8.7.1 Handsehnenverletzungen [Seite 505]
1.8.8.7.2 - 8.7.2 Handwurzelverletzungen [Seite 507]
1.8.8.7.3 - 8.7.3 Mittelhandfraktur [Seite 509]
1.8.8.7.4 - 8.7.4 Verletzungen der Fingerphalangen [Seite 511]
1.8.8.8 - 8.8 Fingeramputation [Seite 512]
1.8.8.9 - 8.9 Begutachtung [Seite 512]
1.8.9 - 9 Becken [Seite 514]
1.8.9.1 - 9.1 Praktische Anatomie [Seite 514]
1.8.9.2 - 9.2 Diagnostik [Seite 515]
1.8.9.3 - 9.3 Formabweichungen und "Fehlentwicklungen [Seite 515]
1.8.9.3.1 - 9.3.1 Synchondrosis ischiopubica [Seite 515]
1.8.9.4 - 9.4 Degenerative Erkrankungen [Seite 516]
1.8.9.4.1 - 9.4.1 Insertionstendinosen [Seite 516]
1.8.9.4.2 - 9.4.2 Blockierung des Iliosakralgelenks [Seite 516]
1.8.9.5 - 9.5 Entzündliche Erkrankungen [Seite 517]
1.8.9.5.1 - 9.5.1 Sacroileitis condensans [Seite 517]
1.8.9.5.2 - 9.5.2 Kokzygodynie [Seite 517]
1.8.9.6 - 9.6 Beckenfraktur [Seite 517]
1.8.9.6.1 - 9.6.1 Beckenringfraktur [Seite 517]
1.8.9.6.2 - 9.6.2 Postpartale Symphysendehiszenz [Seite 520]
1.8.9.6.3 - 9.6.3 Azetabulumfraktur [Seite 520]
1.8.9.6.4 - 9.6.4 Beckenverletzung ohne Stabilitätsverlust [Seite 522]
1.8.9.7 - 9.7 Begutachtung [Seite 522]
1.8.10 - 10 Hüftgelenk und Oberschenkel [Seite 523]
1.8.10.1 - 10.1 Praktische Anatomie [Seite 523]
1.8.10.2 - 10.2 Hüftgelenkdysplasie/Hüftgelenk"luxation [Seite 523]
1.8.10.3 - 10.3 Schenkelhalsanomalien [Seite 532]
1.8.10.3.1 - 10.3.1 Allgemeines [Seite 532]
1.8.10.3.2 - 10.3.2 Coxa vara [Seite 534]
1.8.10.3.3 - 10.3.3 Coxa valga [Seite 535]
1.8.10.3.4 - 10.3.4 Coxa antetorta, Coxa retrotorta [Seite 535]
1.8.10.4 - 10.4 Perthes-Erkrankung [Seite 535]
1.8.10.5 - 10.5 Epiphyseolysis capitis femoris [Seite 541]
1.8.10.6 - 10.6 Formabweichungen und "Fehlentwicklungen [Seite 544]
1.8.10.6.1 - 10.6.1 Protrusio acetabuli [Seite 544]
1.8.10.6.2 - 10.6.2 Impingement des Hüftgelenkes [Seite 544]
1.8.10.6.3 - 10.6.3 Coxa saltans (schnellende Hüfte) [Seite 545]
1.8.10.6.4 - 10.6.4 Hüftkopfnekrose des Erwachsenen [Seite 546]
1.8.10.7 - 10.7 Degenerative Erkrankungen [Seite 546]
1.8.10.7.1 - 10.7.1 Koxarthrose [Seite 546]
1.8.10.8 - 10.8 Periarthrosis coxae [Seite 550]
1.8.10.9 - 10.9 Entzündliche Erkrankungen [Seite 550]
1.8.10.9.1 - 10.9.1 Koxitis [Seite 550]
1.8.10.10 - 10.10 Neurologische Erkrankungen [Seite 552]
1.8.10.10.1 - 10.10.1 Schädigungen des N. obturatorius [Seite 552]
1.8.10.10.2 - 10.10.2 Schädigungen des N. femoralis und des N. cutaneus femoris lateralis [Seite 552]
1.8.10.10.3 - 10.10.3 Schädigungen des N. ischiadicus [Seite 553]
1.8.10.11 - 10.11 Verletzungen und Verletzungsfolgen [Seite 554]
1.8.10.11.1 - 10.11.1 Traumatische Hüftgelenkluxation [Seite 554]
1.8.10.11.2 - 10.11.2 Proximales Femur [Seite 555]
1.8.10.11.3 - 10.11.3 Femurschaft und distales Femur [Seite 561]
1.8.10.12 - 10.12 Begutachtung [Seite 564]
1.8.11 - 11 Knie [Seite 565]
1.8.11.1 - 11.1 Praktische Anatomie [Seite 565]
1.8.11.2 - 11.2 Symptome bei Affektionen des Kniegelenkes [Seite 566]
1.8.11.3 - 11.3 Fehlbildungen [Seite 567]
1.8.11.3.1 - 11.3.1 Angeborene Kniegelenkluxation [Seite 567]
1.8.11.4 - 11.4 Formabweichungen und Fehlentwicklungen [Seite 567]
1.8.11.4.1 - 11.4.1 Genu valgum, Genu varum [Seite 567]
1.8.11.4.2 - 11.4.2 Genu recurvatum [Seite 568]
1.8.11.4.3 - 11.4.3 Patella partita [Seite 569]
1.8.11.4.4 - 11.4.4 Patella alta [Seite 569]
1.8.11.4.5 - 11.4.5 Patella baja [Seite 569]
1.8.11.4.6 - 11.4.6 Rezidivierende Patellaluxation [Seite 570]
1.8.11.4.7 - 11.4.7 Scheibenmeniskus [Seite 571]
1.8.11.4.8 - 11.4.8 Meniskusganglion [Seite 572]
1.8.11.4.9 - 11.4.9 Baker-Zyste [Seite 572]
1.8.11.4.10 - 11.4.10 Osteochondrosen [Seite 573]
1.8.11.5 - 11.5 Degenerative Erkrankungen [Seite 577]
1.8.11.5.1 - 11.5.1 Parapatellares Schmerzsyndrom [Seite 577]
1.8.11.5.2 - 11.5.2 Chondromalacia patellae [Seite 577]
1.8.11.5.3 - 11.5.3 Plica mediopatellaris [Seite 579]
1.8.11.5.4 - 11.5.4 Gonarthrose [Seite 579]
1.8.11.6 - 11.6 Entzündliche Erkrankungen [Seite 583]
1.8.11.6.1 - 11.6.1 Gonitis [Seite 583]
1.8.11.6.2 - 11.6.2 Bursitis praepatellaris [Seite 583]
1.8.11.7 - 11.7 Verletzungen [Seite 584]
1.8.11.7.1 - 11.7.1 Distale Oberschenkelfraktur [Seite 584]
1.8.11.7.2 - 11.7.2 Kniegelenkluxation [Seite 584]
1.8.11.7.3 - 11.7.3 Verletzungen von Menisken und Bändern [Seite 584]
1.8.11.7.4 - 11.7.4 Verletzungen des Gelenkknorpels [Seite 592]
1.8.11.7.5 - 11.7.5 Verletzungen des Streckapparates und der Patella [Seite 592]
1.8.11.7.6 - 11.7.6 Tibiakopffraktur [Seite 595]
1.8.11.8 - 11.8 Begutachtung [Seite 599]
1.8.12 - 12 Unterschenkel und oberes Sprunggelenk [Seite 600]
1.8.12.1 - 12.1 Praktische Anatomie [Seite 600]
1.8.12.2 - 12.2 Formabweichungen und Fehlentwicklungen [Seite 601]
1.8.12.2.1 - 12.2.1 Kongenitale Unterschenkelpseud"arthrose [Seite 601]
1.8.12.2.2 - 12.2.2 Morbus Blount [Seite 602]
1.8.12.2.3 - 12.2.3 Rotationsfehler am Unterschenkel [Seite 602]
1.8.12.2.4 - 12.2.4 Peronäussehnenluxation [Seite 603]
1.8.12.2.5 - 12.2.5 Osteochondrosis dissecans des Talus [Seite 604]
1.8.12.3 - 12.3 Degenerative Erkrankungen [Seite 604]
1.8.12.3.1 - 12.3.1 Arthrose des Talokruralgelenkes [Seite 604]
1.8.12.3.2 - 12.3.2 Achillodynie [Seite 605]
1.8.12.4 - 12.4 Erkrankungen der Venen [Seite 607]
1.8.12.4.1 - 12.4.1 Varicosis cruris [Seite 607]
1.8.12.4.2 - 12.4.2 Ulcus cruris venosum [Seite 608]
1.8.12.5 - 12.5 Neurologische Erkrankungen [Seite 608]
1.8.12.5.1 - 12.5.1 Schädigungen des N. tibialis [Seite 608]
1.8.12.5.2 - 12.5.2 Schädigungen des N. peronaeus (N. fibularis) [Seite 608]
1.8.12.6 - 12.6 Verletzungen und Verletzungsfolgen [Seite 609]
1.8.12.6.1 - 12.6.1 Unterschenkelschaftfraktur [Seite 609]
1.8.12.6.2 - 12.6.2 Pilon-tibiale-Fraktur [Seite 611]
1.8.12.6.3 - 12.6.3 Kompartmentsyndrom des Unterschenkels [Seite 612]
1.8.12.6.4 - 12.6.4 Oberes Sprunggelenk [Seite 613]
1.8.12.6.5 - 12.6.5 Achillessehnenruptur [Seite 617]
1.8.12.7 - 12.7 Begutachtung [Seite 618]
1.8.13 - 13 Fuß [Seite 619]
1.8.13.1 - 13.1 Praktische Anatomie [Seite 619]
1.8.13.2 - 13.2 Fußdeformitäten [Seite 620]
1.8.13.2.1 - 13.2.1 Allgemeines [Seite 620]
1.8.13.2.2 - 13.2.2 Klumpfuß [Seite 622]
1.8.13.2.3 - 13.2.3 Spitzfuß (Pes equinus) [Seite 624]
1.8.13.2.4 - 13.2.4 Hängefuß (Fallfuß) [Seite 625]
1.8.13.2.5 - 13.2.5 Hackenfuß (Pes calcaneus) [Seite 626]
1.8.13.2.6 - 13.2.6 Hohlfuß (Pes cavus) [Seite 627]
1.8.13.2.7 - 13.2.7 Angeborener Plattfuß [Seite 628]
1.8.13.2.8 - 13.2.8 Sichelfuß [Seite 629]
1.8.13.2.9 - 13.2.9 Knickfuß (Pes valgus), Senkfuß/Plattfuß (Pes planus) [Seite 630]
1.8.13.2.10 - 13.2.10 Spreizfuß (Pes transversoplanus) [Seite 631]
1.8.13.3 - 13.3 Zehendeformitäten [Seite 633]
1.8.13.3.1 - 13.3.1 Hallux valgus [Seite 633]
1.8.13.3.2 - 13.3.2 Hallux rigidus [Seite 635]
1.8.13.3.3 - 13.3.3 Hammer-, Krallen- und Malletzehen [Seite 636]
1.8.13.3.4 - 13.3.4 Digitus quintus (varus) superductus [Seite 636]
1.8.13.3.5 - 13.3.5 Klavus (Hühnerauge) [Seite 637]
1.8.13.3.6 - 13.3.6 Dornwarze [Seite 637]
1.8.13.3.7 - 13.3.7 Unguis incarnatus [Seite 638]
1.8.13.3.8 - 13.3.8 Dorsaler Fußhöcker [Seite 638]
1.8.13.4 - 13.4 Entzündliche Erkrankungen [Seite 638]
1.8.13.4.1 - 13.4.1 Der rheumatische Fuß [Seite 638]
1.8.13.4.2 - 13.4.2 Diabetischer Fuß [Seite 640]
1.8.13.5 - 13.5 Lokalisierte Veränderungen am Fuß"skelett [Seite 641]
1.8.13.5.1 - 13.5.1 Osteochondrosen des Fußes [Seite 641]
1.8.13.5.2 - 13.5.2 Akzessorische Fußwurzelknochen [Seite 643]
1.8.13.5.3 - 13.5.3 Weitere lokalisierte Veränderungen [Seite 643]
1.8.13.6 - 13.6 Neurologische Erkrankungen [Seite 645]
1.8.13.6.1 - 13.6.1 Morton-Interdigitalneuralgie [Seite 645]
1.8.13.6.2 - 13.6.2 Tarsaltunnelsyndrom [Seite 645]
1.8.13.7 - 13.7 Verletzungen und Verletzungsfolgen [Seite 645]
1.8.13.7.1 - 13.7.1 Talusfraktur- und -luxation [Seite 645]
1.8.13.7.2 - 13.7.2 Kalkaneusfraktur [Seite 647]
1.8.13.7.3 - 13.7.3 Kompartmentsyndrom des Fußes [Seite 649]
1.8.13.7.4 - 13.7.4 Fußwurzelluxationen [Seite 649]
1.8.13.7.5 - 13.7.5 Weitere Fußwurzelfrakturen [Seite 650]
1.8.13.7.6 - 13.7.6 Frakturen der Metatarsalia [Seite 650]
1.8.13.7.7 - 13.7.7 Zehenverletzungen [Seite 651]
1.8.13.8 - 13.8 Amputationsverletzungen im Fußbereich [Seite 652]
1.8.13.9 - 13.9 Begutachtung [Seite 652]
1.9 - Sachverzeichnis [Seite 653]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

59,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok