Handbuch Sprache in sozialen Gruppen

 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. November 2017
  • |
  • XXVI, 501 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-11-029613-6 (ISBN)
 
Das vorliegende Handbuch füllt eine wichtige Lücke in der Reihe von Handbüchern zu ausgewählten linguistischen Arbeitsfeldern und Kommunikationsbereichen. Sprachgebrauch in sozialen Gruppen betrifft weitgehend den Bereich nicht-institutioneller personaler Kommunikation, deren Erhebung und Analyse besondere Herausforderungen an die empirische Sprachforschung stellen. Mit der Kategorie der sozialen Gruppe wird die Verbindung zur Sozialforschung hergestellt und ein Gegenstandsfeld der Soziolinguistik eröffnet. In 4 Sektionen werden Beiträge zu theoretischen und methodologischen Grundlagen, zu Sprachmustern und Kommunikation in sozialen Gruppen, zu Einzelanalysen gruppentypischen Sprachgebrauchs und zu Anwendungsfeldern präsentiert. Die Beiträge stammen von Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet und sind auf der Grundlage der aktuellen Fachliteratur verfasst. Sie geben Anregungen für Forschung und Lehre der Sprach- und Sozialforschung und speziell der Soziolinguistik.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • |
  • Deutschland
de Gruyter Mouton
  • 2,66 MB
978-3-11-029613-6 (9783110296136)
3110296136 (3110296136)
http://www.degruyter.com/isbn/9783110296136
weitere Ausgaben werden ermittelt
Eva Neuland, Universität Wuppertal; Peter Schlobinski, Universität Hannover.
Eva Neuland, University of Wuppertal, Germany; Peter Schlobinski, University of Hanover, Germany.
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • Sprachgebrauch in sozialen Gruppen
  • I. Grundlagen
  • 1. Soziale Netzwerke und sprachliche Interaktion
  • 2. Zugehörigkeit und Zusammengehörigkeit in der Moderne â?? über Qualitäten posttraditionaler Gesellungsgebilde
  • 3. Datenerhebung quantitativ
  • 4. Datenerhebung qualitativ. Mit einem Ausblick auf Beschreibungsverfahren
  • II. Sprachmuster und Kommunikation in sozialen Gruppen
  • 5. Sprachvariation und Sprachwandel108
  • 6. Wortschatz, Wortbildung und lexikalische Semantik
  • 7. Kommunikative Praxis, soziale Gruppe und sprachliche Konventionen
  • 8. Texte, Textsorten
  • 9. Nonverbale Kommunikation
  • 10. Gesellschaftliche Mehrsprachigkeit
  • 11. Code-switching und Gruppenkonstellationen
  • 12. Gruppe in der Forschung zu Neuen Medien (Web 2.0)
  • III. Einzelanalysen zum Sprachgebrauch in sozialen Gruppen
  • 13. Sprachliche und diskursive Praktiken unter Kindern
  • 14. Sprachgebrauch in Jugendgruppen
  • 15. Zum Aspekt â??Genderâ?? in der Kommunikation sozialer Gruppen
  • 16. Städtische Gruppen und ihre kommunikativen sozialen Stile
  • 17. Die Konstruktion sozialer Gruppen: Fallbeispiel Kiezdeutsch
  • 18. Sprache und Musikszenen
  • 19. Sprache und Kommunikation in FuÃ?ballfangruppen
  • 20. Dialekt und soziale Gruppe
  • IV. Anwendungsfelder
  • 21. Gruppensprachliche Praktiken in der Institution Schule
  • 22. Konfliktkommunikation in Jugendgruppen â?? Diskursmatrix eines Forschungsprogramms
  • 23. Sprache in politischen Gruppen
  • 24. Soziale Gruppen in der Fachkommunikation
  • 25. Soziale Gruppen in der Wirtschaftskommunikation
  • Sachregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

179,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

179,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok