The Driving Force of the Collective

Post-Austrian Theory in Response to Israel Kirzner
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 26. November 2016
  • |
  • XII, 294 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-46839-0 (ISBN)
 
This book investigates why Austrian economists fail to apply the spontaneous order framework to cooperative relationships - such as a dynamic and evolving public sector - that might complement a thriving market. In direct response to Israel Kirzner's The Driving Force of the Market, Nell challenges traditional Austrian economics by proposing "democratic process theory" as a parallel to market process theory, highlighting the possibilities for an economic organization that harnesses the power of transparent and effective democracy. Keeping in mind the central problems experienced in socialist and capitalist countries due to self-interested political and economic actors, The Driving Force of the Collective highlights the public sector advantages of allowing culture and institutions to evolve endogenously as a spontaneous public sector order.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
Palgrave Macmillan US
Bibliographie
  • 2,96 MB
978-1-137-46839-0 (9781137468390)
1137468394 (1137468394)
10.1057/978-1-137-46839-0
weitere Ausgaben werden ermittelt
Guinevere Liberty Nell studied and published in Austrian economics and Soviet history, and worked as a programmer and as a tax policy analyst at The Heritage Foundation in Washington, D.C. before earning a Master's Degree in Soviet economic history from the University of Warwick, UK. She is the author of Rediscovering Fire: Basic Economic Lessons from the Soviet Experiment and Spontaneous Order and The Utopian Collective, and editor of three essay collections that push the boundaries of Austrian economics.
1. Collaborative Discovery and the Conversive Democratic Process: A Post-Austrian Approach2. The Individualist Subjectivism of Austrian Economics3. Subjectivism, Freedom, and Social-Interest4. The Limits of Democracy: The Real and the Imagined5. The Ethics of Competition and Cooperation6. Some Ethical Insights on the Nature of Profits7. Coordination and Collaboration: Agreement as a Criterion for Democratic Goodness8. Reflections on the Misesian Legacy of Hyper-Individualism9. Knowledge and the Austrian Understanding of the Democratic System10. Culture, Hayek, and the idea of Plan-Coordination11. Conversation and the Democratic Process: Some Doctrinal Touchstones12. The Driving Force of the Collective: The Idea of "Conversation" in Contemporary Economic Theory and in the Post-Austrian Theory of the Democratic Process13. Misallocation and/or Misunderstood: A Reconsideration of the Misesian Calculation Problem14. Society, the Collective, and Economic "Imperialism"
Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

130,89 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

130,89 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok