Joshua Mqabuko Nkomo of Zimbabwe

Politics, Power, and Memory
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 17. August 2017
  • |
  • XXI, 454 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-60555-5 (ISBN)
 
This book is a pioneering study of Joshua Mqabuko Nkomo, a Zimbabwean nationalist whose crucial role in the country's anti-colonial struggle has largely gone unrecognized. These essays trace his early influence on Zimbabwean nationalism in the late 1950s and his leadership in the armed liberation movement and postcolonial national-building processes, as well as his denigration by the winners of the 1980 elections, Mugabe's Zimbabwe African National Union-Patriotic Front. The Nkomo that emerges is complex and contested, the embodiment of Zimbabwe's tortured trajectory from colony to independent postcolonial state. This is an essential corrective to the standard history of twentieth-century Zimbabwe, and an invaluable resource for scholars of African nationalist liberation movements and nation-building.

weitere Ausgaben werden ermittelt
Sabelo J. Ndlovu-Gatsheni is Professor at the University of South Africa. His recent publications include Mugabeism: History, Power and Politics in Zimbabwe (Palgrave Macmillan 2015).
1. Introduction: Writing Joshua Nkomo into History and Narration of the NationI. Imperialism, Nationalism, Liberation and Leadership2. The Contributions of Joshua Nkomo to the Liberation of Zimbabwe3. Joshua Nkomo and the Internationalization of Zimbabwe's Struggle for Liberation4. Joshua Nkomo and the Quest for Unity and Peace in Zimbabwe5. The Entrapment of Joshua Nkomo within Global Imperial Snares6. Lancaster House Talks: Timing, Cold War and Joshua NkomoII. Legacy, Diplomacy, Political Philosophy and Fatherhood7. Joshua Nkomo: Nationalist Diplomat, 'Father of the Nation' or 'Enemy of the State'8. Joshua Nkomo: The Trial of a Philosopher of Liberation9. Unearthing the Legacy of 'Father Zimbabwe': A Decolonial Imaginary10. Making Sense of Joshua Nkomo's Political Behaviour: A Sociogenic Approach11. Joshua Nkomo on Land: Exploring His Vision for Land Reform and Land Use in Zimbabwe12. Joshua Nkomo on Transitional Justice in ZimbabweIII. National-Building, Persecution, Autobiography and Rehabilitation13. Joshua Nkomo and Nelson Mandela: Ideas of Nation and Liberation14. Reconstructing the Self: Hauntology and Spectrality in Nkomo's Autobiography15. Self-Writing and Subjection: Frederick Douglas and Joshua Nkomo16. Father Zimbabwe: Media, Memory and Joshuna Nkomo17. The Immortalization of Joshua Mqabuko Nyongolo Nkomo18. Whose Nkomo Is It Anyway? Joshua Nkomo's Statue and Commemorative Landscape

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

106,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

106,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen