Handbuch Führungsethik

Teil I: Systematik und maßgebliche Denkrichtungen
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. November 2017
  • |
  • 255 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-032205-9 (ISBN)
 
Das Handbuch schließt eine grundlegende Lücke in der weit verzweigten und verbreiteten Literatur zu guter Führung von Unternehmen. Erstmals werden Theorien und Modelle von Führung in die Kontexte der Wirtschafts- und Unternehmensethik eingeordnet, ihre Stimmigkeit überprüft, sie kritisch miteinander verglichen und nach einer entsprechenden Praxistauglichkeit gefragt. Der Autor stellt die in der aktuellen Diskussion maßgeblichen Theorien guter Führung vor, die mit dem Anspruch der Ethik auftreten, so etwa der systemische, ökonomische, diskursethische, christliche Ansatz. Einer Offenlegung der Wertegrundlagen mit den entsprechenden führungsethischen Konsequenzen folgt jeweils eine kritische Gegenüberstellung von Stärken und Schwächen aus ethischer Sicht.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 1,49 MB
978-3-17-032205-9 (9783170322059)
3170322052 (3170322052)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. theol. Dr. soc. Elmar Nass ist Professor für Wirtschafts- und Sozialethik an der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • Geleitwort der Reihenherausgeber
  • Vorwort
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Tabellen- und Abbildungsverzeichnis
  • Einführung
  • Kapitel I: Eine Systematik für die Führungsethik
  • 1. Grundlegende Systematik der Wirtschaftsethik
  • 1.1 Ethische Suche nach dem Guten
  • 1.2 Ökonomische Suche nach der Effizienz
  • 1.3 Systematik der Wirtschaftsethik 1.0
  • 1.4 Zwischen Wirtschaftsphilosophie und ökonomischem Imperialismus
  • 2. Exemplarische Grundparadigmen der Wirtschaftsethik
  • 2.1 Was Wirtschaftlichkeit den Ethiken bedeutet
  • 2.2 Ökonomischer Ansatz
  • 2.3 Integrativer Ansatz
  • 2.4 Metaphysischer Ansatz
  • 2.5 Systematik der Wirtschaftsethik 2.0
  • 3. Zum Wesen der Führungsethik
  • 3.1 Gegenstandsbereich Führung
  • 3.1.1 Management, Führung und Kultur
  • 3.1.2 Stereotype, ihre Kulturen und Stile
  • 3.2 Von der Führungstheorie zur Führungsethik
  • 3.3 Führungs- als Wirtschaftsethik
  • 4. Systematik der Führungsethik
  • 4.1 Wertebasis
  • 4.2 Verhältnis der Ziele
  • 4.3 Anwendungsbereiche
  • 4.4 Drei Perspektiven
  • 4.5 Systematik der Führungsethik
  • 5. Zwischen Führungstheorie und -ethik: eine Orientierung
  • Kapitel II: Ethik, die keine sein will - systemisches Modell
  • 1. Grundlagen
  • 2. Prozessethische Anwendung
  • 3. Anwendung im St. Galler Management-Modell
  • 4. Ethische Anschlussfähigkeit
  • Kapitel III: Modelle der Führungsethik
  • 1. Normativ individualistisches Paradigma
  • 1.1 Verbindendes führungsethisches Profil
  • 1.2 Ökonomische Führungsethik im ordonomen Ansatz
  • 1.3 Führungsethik guten Managements
  • 1.4 Führungsethik nur im weiteren Sinne: Normativer Darwinismus
  • 1.5 Übersicht
  • 2. Perspektivenwechsel in den personalen Paradigmen
  • 3. Deontologisches Paradigma
  • 3.1 Verbindendes führungsethisches Profil
  • 3.2 Integrative Führungsethik
  • 3.3 Kantische Führungsethik (Norman Bowie)
  • 3.4 Leadership the Army Way
  • 3.5 Übersicht
  • 4. Metaphysisches Paradigma
  • 4.1 Verbindendes führungsethisches Profil
  • 4.2 Anthroposophische Führungsethik
  • 4.3 Christliche Führungsethik
  • 4.3.1 Gemeinsame Grundlagen
  • 4.3.2 Business Metaphysics - Andocken an Kosmologie
  • 4.3.3 Perspektivische Personalführung - Andocken an katholische Soziallehre
  • 4.3.4 Führungsethik Sozialer Marktwirtschaft - Andocken an philosophischeTraditionen
  • 4.3.5 Servant Leadership - Andocken an jesuanische Tradition
  • 4.4 Übersicht
  • 5. Kulturen der Denkrichtungen im Vergleich
  • Kapitel IV: Standpunkt mit Ausblick
  • Literaturverzeichnis
  • Register

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok