What is Journalism?

The Art and Politics of a Rupture
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 21. September 2016
  • |
  • XIII, 247 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-39934-2 (ISBN)
 
This book argues that journalism should treat itself as an academic discipline on a par with history, geography and sociology, and as an art form in its own right. Time, space, social relations and imagination are intrinsic to journalism. Chris Nash takes the major flaws attributed to journalism by its critics-a crude empiricism driven by an un-reflexive 'news sense'; a narrow focus on a de-contextualised, transient present; and a too intimate familiarity with powerful sources-and treats them as methodological challenges. Drawing on the conceptual frameworks of Pierre Bourdieu, David Harvey, Henri Lefebvre, Michel-Rolph Trouillot and Gaye Tuchman, he explores the ways in which rigorous journalism practice can be theorised to meet these challenges.
The argument proceeds through detailed case studies of work by two leading iconoclasts-the artist Hans Haacke and the 20th century journalist I.F. Stone. This deeply provocative and original study concludes that the academic understanding of journalism is fifty years behind its practice, and that it is long past time for scholars and practitioners to think about journalism as a disciplinary research practice.
Drawing on an award-winning professional career and over three decades teaching journalism practice and theory, Chris Nash makes these ideas accessible to a broad readership among scholars, graduate students and thoughtful journalists looking for ways to expand the intellectual range of their work.
1st ed. 2016
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
  • 4
  • |
  • 7 farbige Abbildungen, 4 s/w Abbildungen
  • |
  • 4 schwarz-weiße und 7 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • 3,84 MB
978-1-137-39934-2 (9781137399342)
1137399341 (1137399341)
10.1057/978-1-137-39934-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Chris Nash is the Founding Professor of Journalism at Monash University, Australia. Before that, he was Director of the Australian Centre for Independent Journalism at the University of Technology, Sydney. He was a Walkley Award winning journalist with the Australian Broadcasting Corporation working in radio and television, and directed the independent film documentary Philippines, my Philippines.
1.The case for a rupture.- 2.Hans Haacke.- 3.I.F. Stone.- 4.Space, geography and journalism.- 5.Time, history and journalism.- 6.News sense, sources, sociology and journalism.- 7.Art and journalism.- 8.Accountability, silences and journalism

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

95,19 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

95,19 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok