Hatschepsut

 
 
wbg Philipp von Zabern in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. Juli 2014
  • |
  • 208 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8053-4835-5 (ISBN)
 
Kaum eine Gestalt des Alten Ägypten ist so von Geheimnis und Faszination umgeben wie Hatschepsut. Nach dem Tod ihres Mannes und Bruders übernimmt sie die Regentschaft für ihren minderjährigen Stiefsohn und Neffen Thutmosis III. Schon bald jedoch führt sie die traditionelle Königstitulatur sowie die offiziellen Herrschaftsinsignien eines Pharao, und in den Bildnissen setzt sich die Darstellung als Mann durch. Hatschepsut stirbt nach einer Regierungszeit von nahezu 22 Jahren, einer blühenden Epoche, die mit Recht zu den Glanzzeiten der ägyptischen Geschichte gehört und von der ihre Bauwerke am Nil künden. Doch wer ist dieser rätselhafte Pharao und warum wird nach dem Tod des glanzvollen Herrschers die Erinnerung an ihn ausgelöscht?
Peter Nadig legt eine wissenschaftlich zuverlässige Biographie vor, die sich auf die Originalquellen stützt - vor allem auf die Inschriften im Totentempel Hatschepsuts von Deir el-Bahari.
  • Deutsch
  • Darmstadt
  • |
  • Deutschland
  • 10
  • |
  • 10 Abbildungen
  • 6,64 MB
978-3-8053-4835-5 (9783805348355)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Peter Nadig, geb. 1959, ist Privatdozent für Alte Geschichte am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin.

Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Bei der WBG ist er Mitherausgeber der Reihe >Historische Biografien<. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. >Alexandria. Biographie einer Weltstadt< (2003) und >Mithras. Kult und Mysterium< (2012).
1 - Front Cover [Seite 1]
2 - Titel [Seite 3]
3 - Impressum [Seite 4]
4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 5]
5 - Vorwort des Herausgebers [Seite 8]
6 - Vorwort des Autors [Seite 11]
7 - Der Mythos von der göttlichen Geburt [Seite 13]
8 - Einführung [Seite 35]
8.1 - Das Land am Nil und sein Königtum [Seite 35]
8.2 - Der König und die Frauen [Seite 38]
8.3 - Die "ersten" Pharaonen [Seite 43]
8.4 - Die Überlieferung zu Hatschepsut [Seite 45]
8.5 - Vorfahren und Vorgänger [Seite 53]
8.5.1 - Die späte 17. Dynastie [Seite 53]
8.5.2 - Die frühe 18. Dynastie [Seite 54]
8.5.3 - Die Familie der Hatschepsut [Seite 56]
8.5.4 - Die Regierung Thutmosis' II. (1482-1479) [Seite 63]
9 - Stationen im Leben der Hatschepsut [Seite 65]
9.1 - Jugend [Seite 65]
9.2 - Große Königliche Gemahlin Thutmosis' II. [Seite 66]
9.3 - Regentin [Seite 67]
9.4 - Hatschepsuts Krönung [Seite 71]
9.5 - Die Geschichte der Jugend und Krönung der Hatschepsutim Mythos [Seite 80]
9.5.1 - Amun und Horus gießen Wasser über das Kind [Seite 80]
9.5.2 - Amun präsentiert den Göttern des Landes den zukünftigenKönig [Seite 81]
9.5.3 - Die jugendliche Hatschepsut begleitet ihren Vater auf seinen Reisen, wo sie den Göttern des Landes begegnet und vor Atum in Heliopolis tritt [Seite 82]
9.5.4 - Thutmosis I. übergibt Hatschepsut die Königswürde [Seite 84]
9.6 - Die Personen in Hatschepsuts Umfeld [Seite 89]
9.6.1 - Neferure [Seite 90]
9.6.2 - Senenmut [Seite 90]
9.6.3 - Senimen [Seite 98]
9.6.4 - Hapuseneb [Seite 98]
9.6.5 - Ineni [Seite 99]
9.6.6 - Amenhotep [Seite 100]
9.6.7 - Djehuti [Seite 102]
9.6.8 - Senemiach [Seite 103]
9.6.9 - Duaunechech [Seite 104]
9.6.10 - Minnacht [Seite 104]
9.6.11 - User-Amun (auch User) [Seite 105]
9.6.12 - Puiemre [Seite 105]
9.6.13 - Ahmose Pennechbet [Seite 106]
9.6.14 - Weitere Personen in Hatschepsuts Umfeld [Seite 107]
9.7 - Hatschepsuts Regierung [Seite 108]
9.8 - Hatschepsut als kriegerischer Pharao [Seite 111]
9.9 - Die Expedition nach Punt [Seite 115]
9.9.1 - Hatschepsuts Herrschaftsanspruch und Legitimation im dreiteiligen Bilderzyklus in Deir el-Bahari: Die Expedition nach Punt [Seite 126]
9.9.2 - Die Fahrt nach Punt und der Aufenthalt im Gottesland [Seite 127]
9.9.3 - Beladen der Schiffe in Punt und Heimreise [Seite 132]
9.9.4 - Völkerschaften aus Afrika bringen Tribute und unterwerfen sich Hatschepsut [Seite 133]
9.9.5 - Hatschepsut empfängt die - Tribute" aus Punt und anderer Völker und weiht sie dem Amun-Re [Seite 134]
9.9.6 - Thutmosis III. opfert Myrrhen vor der Tragbarke des Amun [Seite 137]
9.9.7 - Hatschepsut vor Amun-Re [Seite 138]
9.9.8 - Hatschepsut verkündet dem Hof die Expedition nach Punt [Seite 139]
9.10 - Die Gottesgemahlin Neferure [Seite 140]
9.11 - Zwei Gräber [Seite 142]
9.12 - Sed-Fest [Seite 143]
9.13 - Obelisken zum Jubiläum [Seite 143]
9.14 - Die letzten Jahre [Seite 153]
9.15 - Wirkung und Schicksal unter ihren Nachfolgern [Seite 154]
10 - Bauten [Seite 157]
10.1 - Theben-West [Seite 157]
10.2 - Karnak und Theben [Seite 165]
10.3 - Mittelägypten [Seite 168]
10.4 - Südliches Oberägypten und Nubien [Seite 170]
11 - Zusammenfassung [Seite 171]
12 - Anmerkungen [Seite 173]
13 - Abkürzungsverzeichnis [Seite 190]
14 - Bibliographie [Seite 191]
15 - Register [Seite 194]
16 - Abbildungsnachweis [Seite 201]
17 - Back Cover [Seite 202]
»Eine wissenschaftliche Fleißarbeit, die trotzdem spannend und allgemein verständlich ist.« HÖRZU

»Im Licht der neueren Forschung ist dem Autor ein fundiertes, sachliches, dabei aber anregendes und fesselndes Buch gelungen. Auch ägyptologisch eher wenig bewanderte Leser bekommen hier eine recht verständliche Einführung in die Welt des Alten Ägyptens geboten.« spektrum.de

»(...) ein wirklich gut recherchiertes Buch [und] Peter Nadig [präsentiert] diese außergewöhnliche Herrschergestalt der Hatschepsut eindrucksvoll in ihrer ganzen Ambivalenz.« redaktionundlektorat.wordpress.com

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen