Grundlagen des Geldwesens.

 
 
Verlag Wissenschaft & Praxis
  • 8. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2020
  • |
  • 267 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-89644-565-0 (ISBN)
 
Dieses Lehrbuch befasst sich mit den grundlegenden Tatbeständen und Zusammenhängen im monetären Sektor der Volkswirtschaft. Im Mittelpunkt der nunmehr vorliegenden 8., völlig überarbeiteten Auflage stehen wiederum die institutionellen Gegebenheiten des europäischen Zentralbankwesens.

Nach einem kurzen Abriss über die Entwicklungsgeschichte des Geldes erfolgt die Erläuterung der zentralen monetären Größen in der Volkswirtschaft. Daran schließt sich die Analyse von Geldangebot und Geldnachfrage an. Die darauf aufbauenden Ausführungen zur Geldpolitik enthalten sowohl theoretische als auch praktische Aspekte. Im Rahmen der Darstellung des geldpolitischen Instrumentariums wird auch gezeigt, mit welchen Maßnahmen die Europäische Zentralbank der schweren Finanzmarktkrise entgegentrat.
8., überarbeitete und erweiterte Auflage
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Überarbeitete Ausgabe
  • 33,87 MB
978-3-89644-565-0 (9783896445650)
10.3790/978-3-89644-565-0
weitere Ausgaben werden ermittelt
Gerhard Mussel ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart.
I. Allgemeine Grundlagen

Entstehung und Funktionen des Geldes - Entwicklungsstufen des Geldes - Begriffe

II. Monetäre Größen

Geldmenge - Zentralbankgeldmenge - Kredite - Zinsen

III. Das Geldangebot des Europäischen Systems der Zentralbanken

Historische Entwicklung des europäischen Zentralbankwesens - Organisatorischer Aufbau des Europäischen Systems der Zentralbanken - Ziele und Aufgaben des Europäischen Systems der Zentralbanken - Die Rolle der Deutschen Bundesbank - Zentralbankgeldschöpfung und -vernichtung

IV. Das Geldangebot der Geschäftsbanken

Das Geschäftsbankensystem in der Bundesrepublik Deutschland - Entstehung und Vernichtung von Giralgeld

V. Geldnachfrage

Klassischer Ansatz - Keynesianischer Ansatz - Weiterentwicklung der Geldnachfragetheorie

VI. Theoretische Grundlagen der Geldpolitik

Begriffliche Grundlagen - Zwischenziele und Indikatoren der Geldpolitik - Transmissionstheoretische Ansätze - Geldpolitische Strategien

VII. Das geldpolitische Instrumentarium des Eurosystems

Überblick über das geldpolitische Instrumentarium des Eurosystems - Offenmarktgeschäfte - Ständige Fazilitäten - Mindestreserven

VIII. Die geldpolitische Strategie des Eurosystems

Grundgedanke - Festlegung der Preisstabilität - Wirtschaftliche Analyse - Monetäre Analyse - Kritik

Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

35,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen