Die niedrige Geburtenrate in Deutschland. Mikro- und makrotheoretische Erklärungen und eventuelle Folgen

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. Januar 2018
  • |
  • 10 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-62268-5 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 2,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit beschäftigt sich mit dem Prozess der Geburt. Genauer gesagt mit dem Geburtenrückgang in Deutschland und der damit verbundenen niedrigen Geburtenrate. Ich werde mikro- und makrotheoretische Ansätze und Perspektiven aufzeigen, die dieses Phänomen beschreiben und eventuell erklären. Schon seit mehreren Jahrzehnten zählt Deutschland zu den Ländern mit der niedrigsten Geburtenrate. Bereits zu Zeiten der Spaltung Deutschlands in Ost und West herrscht eine Niedrig-Fertilitätssituation. Jedoch lässt sich ein Unterschied zwischen Ost und West feststellen, auf den in weiteren Abschnitten eingegangen wird. Im Laufe dieser Arbeit wird aus den Fertilitätsrückgang in Deutschland, die Geschichte bzw., den Verlauf der Geburtenrate, der Unterschied zwischen Ost und West und einem zeitlichen Vergleich von früher zu heute eingegangen. Es wird versucht die Frage zu klären, in welchem theoretischen Rahmen wir uns bewegen, welche Wertewandel und fortschreitende Individualisierungsprozesse fanden bzw. finden immer noch statt, so dass die Geburtenrate weiter sinkt.
  • Deutsch
  • 0,60 MB
978-3-668-62268-5 (9783668622685)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

2,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok