Contractual Trust Arrangements

Die Finanzierung und Insolvenzsicherung von unmittelbaren Versorgungszusagen und Wertguthaben mittels rechtsgeschäftlicher Treuhand
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 31. März 2016
  • |
  • 244 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-54879-8 (ISBN)
 
Contractual Trust Arrangements (CTAs) sind in der Praxis ein inzwischen etabliertes Mittel, das Arbeitgeber zur Finanzierung und Insolvenzsicherung von Verpflichtungen aus Direktzusagen und Wertguthabenvereinbarungen einsetzen. Viele praxisrelevante Fragen sind jedoch nach wie vor (höchstrichterlich) ungeklärt und in der Literatur nur rudimentär behandelt. Die Arbeit entwickelt unter Beachtung der insolvenzschutzrechtlichen und bilanziellen Anforderungen ein vollstreckungsfestes CTA. Es wird u.a. kritisch beleuchtet, inwieweit Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats zu beachten sind. Im Rahmen der Vertragsgestaltung werden wichtige Punkte, wie die Problematik der gegenläufigen Interessenwahrnehmung oder die Erforderlichkeit einer Sicherungszusage im Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, untersucht.

Gegenstand der Arbeit ist ferner das Schicksal von CTAs in der Zwangsvollstreckung und Insolvenz. Im Rahmen der Arbeitgeberinsolvenz wird neben dem Verhältnis zwischen CTA und PSV insbesondere herausgearbeitet, dass der Treuhänder als fremdnütziger Absonderungsgläubiger zur unverzüglichen Verwertung und Auskehr des gesamten Treuguterlöses verpflichtet ist.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
1 Tab., 3 Abb.; 244 S.
  • 2,18 MB
978-3-428-54879-8 (9783428548798)
3428548795 (3428548795)
10.3790/978-3-428-54879-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
Benjamin Müller studierte von 2006 bis 2011 Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln. In der Zeit von 2009 bis 2011 war er Studentische Hilfskraft am Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht (Universität zu Köln) tätig. Von 2011 bis 2013 dann als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der arbeitsrechtlichen Praxisgruppe bei Frehsfields Bruckhaus Deringer LLP in Köln. Von 2013 bis 2015 arbeitete er als Rechtsreferendar im Bezirk des OLG Köln. Seit Juni 2015 ist er Rechtsanwalt in Köln.
A. Einleitung

Einführung - Praxisrelevanz - Gang der Untersuchung

B. Begriffsgrundlagen

Einführung in die rechtsgeschäftliche Treuhand - Die einem CTA zugrunde liegenden arbeitsrechtlichen Grundverhältnisse

C. Insolvenzschutzrechtliche und bilanzielle Vorgaben

Insolvenzschutz ungesicherter Versorgungsrechte und Guthaben - Verbesserung des Bilanzbildes - Zusammenfassung

D. Umsetzung eines CTAs

Auswahl eines geeigneten Treuhänders - Der Abschluss des Treuhandvertrags - Dingliche Übertragung der Vermögenswerte auf den Treuhänder - Der Rechtsgrund für den Erhalt der Sicherungsrechte im Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern - Beteiligungsrechte des Betriebsrats

E. Vollstreckungsfestigkeit eines CTAs

Das CTA in der Einzelzwangsvollstreckung - Das CTA in der Arbeitgeberinsolvenz - Das CTA in der Treuhänderinsolvenz

F. Zusammenfassung der Ergebnisse

Hintergrund und Ziele - Struktur eines CTA - Das CTA in der Zwangsvollstreckung - Das CTA in der Arbeitgeberinsolvenz - Das CTA in der Treuhänderinsolvenz

Literatur- und Stichwortverzeichnis
DNB DDC Sachgruppen
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

79,90 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok