Praxis der Herzschrittmacher-Nachsorge

Grundlagen, Funktionen, Kontrolle, Optimierung, Troubleshooting
 
 
Springer (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. August 2019
  • |
  • XX, 223 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-57828-5 (ISBN)
 

Herzschrittmacher: Eine der erfolgreichsten Therapien in der Kardiologie.
Nach wie vor handelt es sich aber um ein Medizinprodukt, das entsprechend der Bedürfnisse des Patienten eingestellt, überwacht und gewartet werden muss. Die Schrittmacherkontrolle ist ein komplexes Thema und birgt viele Stolperfallen.

Der kompakte Leitfaden zur Herzschrittmacher-Nachsorge für Station, Ambulanz, Arztpraxis

  • Anatomisch-physiologische und technische Grundlagen
  • Geräte und Funktionen aller wichtigen Hersteller
  • Individualisierte Schrittmacherprogrammierung
  • Von der Routinekontrolle über Optimierungsmöglichkeiten bis zur Behandlung von Komplikationen
  • Korrekte Interpretation von Diagnostikdaten bei hämodynamischen und/oder rhythmologischen Akutproblemen
  • Mit Hinweisen auf potentielle Fehler und praktischen Tipps

NEU u.a.

  • relevante klinische Studienergebnisse
  • technische Innovationen, MRT-Kompatibilität
  • Neue und weiterentwickelte Algorithmen und Diagnosefunktionen

Auch geeignet als Lehr- und Lernbuch für die Sachkundekurse "Herzschrittmacher-Therapie".

Nach den Leitlinien/Empfehlungen

  • DGK Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
  • BÄK Bundesärztekammer
  • DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE

3. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
137 farbige Abbildungen, 110 s/w Abbildungen
  • 17,42 MB
978-3-662-57828-5 (9783662578285)
10.1007/978-3-662-57828-5
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dipl Ing. Diana Morschhäuser

Dr. med. Wilhelm Fischer

Dr. med. Michael J. Jakob

Grundlagen (Schrittmacheraufbau.- Schrittmachersonden.- Schrittmachercode.- Zeitintervalle/Refraktärzeiten.- Stimulationsbetriebsarten.- Konfiguration.- Parameter Stimulation/Wahrnehmung).- Schutzfunktionen (PMT Schutz.- Mode Switch.- Algorithmen zur Vermeidung und Terminierung von Vorhoftachykardien.- Automatische Empfindlichkeitsanpassung.- Automatische Reizschwellenermittlung).- Algorithmen zur Optimierung der physiologischen Funktion (Frequenzadaptation; aktuelle Sensoren.- Frequenzglättungsalgorithmen.- Frequenzadaptives AV-Delay.- Frequenzhysterese.- Algorithmen zur Vermeidung unnötiger rechtsventrikulärer Stimulation).- Routine-Nachkontrolle (Anamnese.- Klinische Untersuchung.- Schrittmacherabfrage.- Batteriestatus.- Elektrodenstatus.- Analyse der Diagnostik/ Statistik/Holter.- Sensingtest.- Reizschwellentest.- Retrograder Leitungstest.- Magnettest).- Diagnostikfunktionen zur Optimierung der Schrittmacherfunktion u. Analyse (Statistiken.- Herzfrequenzanalyse.- Arrhythmiediagnostik.- Überprüfung der Sensorfunktion, z.B. Simulation.- Monitorfunktion Sensingwerte.- Reizschwellentrend.- Elektrodenimpedanztrend.- AV-Überleitungsdiagnostik).- Programmierung (Anpassung der Parameter.- Holter u. Statistiken zurücksetzen).- Troubleshooting (Sensingprobleme: Undersensing, Oversensing, Farfieldsensing.- Stimulationsprobleme.- PMTs.- Schrittmachervermittelte Tachykardien.- Fallstricke bei der Programmierung).- Störeinflüsse.- Schrittmacherlexikon.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

59,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen