Kosmischer Tanz

Eranos 2015 und 2016
 
 
Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. Juli 2017
  • |
  • 262 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7965-3717-2 (ISBN)
 
Tanz ist ein urmenschliches Phänomen. Der kosmische Tanz bewegt uns Menschen vom Ursprung zum Urgrund und ist Dreh- und Angelpunkt dieses Eranos-Bandes. Die Dynamik des Universums durchdringt die geheimnisvolle Lebendigkeit der Welt. Namhafte Wissenschaftler und ausgewählte Fachleute umkreisen (außer)gewöhnliche Ausdrucksformen allgegenwärtiger Transzendenz und lassen den Leser an diesem interdisziplinären Dialog teilhaben.

Den Reigen eröffnet der indische Gott des Tanzes, der Erscheinungen und der Transformation, Shiva, der alles verwandelt und alles in Bewegung bringt. Shiva in uns vereint die Polaritäten männlich-weiblich, Licht und Schatten. Diesem Zwischenraum von Licht und Schatten, der mehr spürbar als sichtbar ist, widmet sich der Butoh-Tanz, eine moderne japanische Strömung im Tanz, die radikal erlebt und vorgetragen wird. Dem innerlich erlebbaren Chaos folgt mit Blick auf das Spannungsfeld von Sonne, Mond und Sternen die Auseinandersetzung mit dem Fund der Himmelsscheibe von Nebra, die mit ihrer Darstellung des Firmamentes der Wissenschaft Rätsel aufgab und sich als einer der bedeutendsten archäologischen Schätze der Welt erweist. Auch im dargestellten ostnepalesischen Sakela-Tanz, der fester Bestandteil seit Jahrhunderten bewahrter religiös schamanistischer Riten ist, sind Gottesverehrung und alltägliche individuelle Handlung miteinander verflochten. Und so spricht auch er von der Sehnsucht nach leib-seelischer Hingabe des Menschen. Dies wird vergeistigt in einer ganz anderen Kultur, der Sufi-Mystik, die mit dem Drehtanz der Derwische zu besonderer Blüte gebracht wird. Auch im Christentum findet sich tatsächlich, allen Anfeindungen zum Trotz, bei aller Leibfeindlichkeit, das Motiv von «Christus als Tänzer» in den apokryphen Texten. Als Logos und Licht ist er Reigenführer des Lebens, sofern sich die Seele zum Tanz mit ihm bereithält. In enger Verbindung mit dem tanzenden Christus stehen die Totentänze, deren Kulturgeschichte über Zeugnisse aus 3500 Jahren verfügt. Der Kreis schließt sich mit den geistigen Geheimnissen der Bienen, die in ihrer tiefen, natürlichen Verbundenheit mit Himmel und Erde eine rhythmische All-Gegenwärtigkeit lehren können, wenn der Mensch seine Sinne dafür zu öffnen vermag.

Eranos blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit der Gründung 1933 stehen die Tagungen im Zeichen der Begegnung der Kulturen, aber auch des Dialoges zwischen den Geistes- und Naturwissenschaften, wobei der Psychologie und der Religionswissenschaft eine wichtige Mittlerrolle zukommt. Die Beiträge des vorliegenden Bandes setzen diesen Dialog fort.
  • Deutsch
  • Basel
  • |
  • Schweiz
  • Neue Ausgabe
  • 7
  • |
  • 7 s/w Tabellen
  • 23,22 MB
978-3-7965-3717-2 (9783796537172)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Armin Morich, geb. 1949, studierte zunächst Elektronik und später Psychologie in Dresden und übte eine leitende Tätigkeit in einem Elektronikunternehmen aus. Als Kurator der Evangelischen Akademie Meißen der Landeskirche Sachsen wurde er mit dem Arbeitsschwerpunkt Glaube, Psyche, Wissenschaft betraut. Entscheidend für seine Lebensentwicklung war seine Begegnung mit dem Jesuitenpater Hugo Enomiya Lassalle, dessen Meisterschüler er wurde. Mehrmonatige Aufenthalte in Japan bestärkten sein Interesse an Gemeinsamkeiten und Unterschieden der asiatischen und europäischen Geistesentwicklung, besonders der mystischen Traditionen. Er ist in eigener Praxis als Psychoanalytiker, Dozent, Lehranalytiker, Gutachter und Zen-Lehrer tätig. Seit 2015 ist er Präsident des Vereins zur Förderung der wissenschaftlichen Tagungen von Eranos.
Kosmischer Tanz - Teil I

Thomas Meier: Shiva - Gott des Tanzes, der Erscheinungen und der Transformation

Tadashi Endo: Butoh Ma - Schatten und Licht

Harald Meller: Die Himmelsscheibe von Nebra - Zwischen Logos und Mythos

Marion Wettstein: «Sakela» - Verkörperung und Leibhaftigkeit lokaler Mythen in den rituellen Tänzen Ostnepals

Kosmischer Tanz - Teil II

Fatimabi Monika Grieger: Sufi-Mystik und Derwischtanz

Martin Leutzsch: Christus als Tänzer - Stationen eines Motivs von der Antike bis heute

Uli Wunderlich: Mit Musik und Tanz ins Jenseits? Zeugnisse aus 3500 Jahren Kulturgeschichte in Wort und Bild

Karsten Massei: Geistige Geheimnisse der Bienen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

29,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen