Energierecht im Wandel

Kolloquium zu Ehren des 75. Geburtstags von Franz Jürgen Säcker
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Januar 2018
  • |
  • 149 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8452-8687-7 (ISBN)
 
Im Januar 2017 fand im Oberlandesgericht Düsseldorf ein Festkolloquium aus Anlass des 75. Geburtstages von Franz Jürgen Säcker statt. Im Anschluss an ein Grußwort der Präsidentin des OLG Düsseldorf Anne José Paulsen und an eine Würdigung des Jubilars durch Professor Jochen Mohr schilderte die Präsidentin des Bundesgerichtshofs Bettina Limperg "Das Energierecht vor dem BGH". Im Folgenden erläuterte Jochen Homann, Präsident der BNetzA, die Aufgaben seiner Behörde im Rahmen der Energiewende. Wiegand Laubenstein, Vorsitzender des 3. Kartellsenats des OLG Düsseldorf, stellte sodann zentrale Entscheidungen seines Senats vor. Constantinos Iliopoulos, Richter am Gericht der Europäischen Union, ging auf das Abkommen über die Trans-Adriatische-Pipeline ein. Professor Jürgen Kühling befasste sich mit dem Spannungsverhältnis von Wettbewerb und Gemeinwohl. Daraufhin diskutierte Rechtsanwalt Frank Montag Probleme der europäischen Fusionskontrolle. Schließlich hielt der Jubilar ein Plädoyer für das Energierecht "in den guten Händen der ordentlichen Gerichtsbarkeit".

Mit Beiträgen von
Anne José Paulsen, Jochen Mohr, Bettina Limperg, Jochen Homann, Wiegand Laubenstein, Constantinos Iliopoulos, Jürgen Kühling, Frank Montag, Anna Wolf-Posch und Franz Jürgen Säcker
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 2,57 MB
978-3-8452-8687-7 (9783845286877)
3845286873 (3845286873)
10.5771/9783845286877
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Cover [Seite 1]
2 - Grußwort [Seite 15]
3 - Das wissenschaftliche Wirken Franz Jürgen Säckers im Wettbewerbsund Energierecht [Seite 19]
4 - Das Energierecht vor dem Bundesgerichtshof [Seite 27]
5 - Die Bundesnetzagentur als Motor der Energiewende in der Rechtswirklichkeit [Seite 36]
6 - 11 Jahre Energierecht vor dem 3. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf [Seite 44]
7 - Die Internationalen Verträge Griechenlands im Rahmen der europäischen Energiepolitik im Bereich der Versorgungssicherheit - neueste Entwicklungen [Seite 54]
8 - Wettbewerb contra Gemeinwohl? [Seite 93]
9 - Mobilfunkzusammenschlüsse in der europäischen Fusionskontrolle [Seite 111]
10 - Wettbewerbs- und Energierecht in den guten Händen der ordentlichen Justiz [Seite 130]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

45,60 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok