Der Mensch, das Wissen und das Leben

Philosophie / Wissenschaftstheorie
 
 
Komplett-Media (Verlag)
  • erschienen im Januar 2011
  • |
  • 112 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8312-5601-3 (ISBN)
 
Nachdenken über den Menschen, seine Wissenschaft und deren Leistungsfähigkeit. Anthropologische und ethische Betrachtungen über die Situation des Menschen in Hinblick auf seine Endlichkeit. Weiter wird nach den Grenzen des Wissens der Wissenschaft sowohl unter wissenschaftstheoretischen als auch ethischen und ökonomischen Gesichtspunkten gefragt. Was ist die Aufgabe der Geisteswissenschaften, wenn es darum geht, die kulturelle Form der Welt, die auch Wissenschaft und Leben wieder zusammenbringt, zu begreifen? WAS IST DER MENSCH? Der Mensch soll nicht auf das reduziert werden, was er als (pure) Natur ist oder als (absoluter) Geist sein will. Philosophische Anthropologie und Ethik finden hier ihre modernen Aufgaben. WEM GEHÖRT DAS STERBEN? Der Vortrag geht Fragen der Endlichkeit und unterschiedlichen Gestalten des Lebens, zu denen auch das Alter gehört, nach und befasst sich mit dem, was dem Menschen verfügbar, und dem, was dem Menschen unverfügbar ist. GRENZEN DES WISSENS UND DER WISSENSCHAFT Die Wissenschaft weiß (irgendwann) alles und kommt deshalb zu einem Ende. Im Gegensatz dazu steht die Vermutung, daß das Erkennen an Grenzen stößt, weil entweder die Natur oder unser Erkenntnisvermögen weitere Fortschritte nicht zulassen. GLANZ UND ELEND DER GEISTESWISSENSCHAFTEN Die Geisteswissenschaften haben es schwer - mit ihren wissenschaftlichen Nachbarn und mit sich selbst. Der Mythos von den zwei Kulturen, der naturwissenschaftlichen und der geisteswissenschaftlichen Kultur, macht sie zu Nachzüglern des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritts.
  • Deutsch
  • Grünwald
  • |
  • Deutschland
  • 0,23 MB
978-3-8312-5601-3 (9783831256013)
3831256012 (3831256012)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Inhaltsverzeichnis
  • WAS IST DER MENSCH?
  • 1. Von der Metaethik zur angewandten Ethik
  • 2. Wissenschaft auf dem Wege ins Inhumane?
  • 3. Der Mensch, das nicht festgestellte Wesen
  • 4. Vernunft, Person, Würde
  • 5. Conditio humana
  • Schlußbemerkung
  • WEM GEHÖRT DAS STERBEN?
  • 1. Endlichkeit und Vollkommenheit
  • 2. Gestalten des Lebens
  • 3. Das Verfügbare und das Unverfügbare
  • 4. Würde
  • 5. Wem gehört das Sterben?
  • GRENZEN DES WISSENS UND DER WISSENSCHAFT
  • 1. Ende der Wissenschaft
  • 2. Die Wissenskugel
  • 3. Wissenschaftstheoretische Reflexionen
  • 4. Ökonomische und ethische Grenzen
  • 5. Lob der Unvollkommenheit
  • GLANZ UND ELEND DER GEISTESWISSENSCHAFTEN
  • 1. Die Teilung der Welt
  • 2. Selbstzweifel
  • 3. Alle Wissenschaft ist Geisteswissenschaft
  • 4. Die kulturelle Form der Welt
  • Schlußbemerkung

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,49 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok