Die Erlaubnis zum Betreiben des E-Geld-Geschäfts

 
 
RWS (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. März 2016
  • |
  • 190 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8145-5465-5 (ISBN)
 
Bitcoins, Barzahlen.de, paypal, NFC-Payment, Gutscheinkarten, Inkasso über Onlineplattformen - alternative Zahlungsmittel und -wege sind im Kommen. Supermärkte, Kioske, Tankstellen sind in den Vertrieb von E-Geld eingebunden und stehen damit unter Aufsicht der BaFin. Oder: müssten stehen. Denn diese rasante wirtschaftliche Entwicklung ist aufsichtsrechtlich kaum nachvollzogen worden. Der vorliegende Leitfaden bringt Orientierung in der Welt des E-Gelds. Er beschreibt Geschäftsmodelle und weist auf Möglichkeiten hin, diese so anzupassen, dass sie keiner Regulierung unterliegen, erläutert praxisnah die Gestaltung des Zulassungsantrags. Das Werk analysiert den E-Geld-Begriff gemäß § 1a Abs. 3 ZAG. Der Vertrieb von E-Geld-Produkten durch Dritte und die von der Erlaubnis umfassten Tätigkeiten werden beschrieben. Der Autor gibt genaue Auskunft über die Erlaubnisanforderungen nach § 8a Abs. 1 ZAG und die damit verbundenen Gebühren, Bearbeitungsfristen sowie die laufende Aufsicht.
  • Deutsch
  • Köln
  • |
  • Deutschland
De Gruyter
  • Für Beruf und Forschung
  • Digitale Ausgabe
  • 8,62 MB
978-3-8145-5465-5 (9783814554655)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Gustav Meyer zu Schwabedissen, Düsseldorf, KapitalmarktR, GesellschaftsR, Mezzanine-Finanzierung.
Abkürzungsverzeichnis 2. GZRVwV - Ausfüllanleitung Zweite allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des Titels IX - Gewerbezentralregister - der Gewerbeordnung vom 29. Juli 1985     a. F. alte Fassung Abs. Absatz AgNwV Verordnung über Art, Umfang und Form der erforderlichen Nachweise im Sinne des § 19 Abs. 2 S. 2 des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (Agentenachweisverordnung - AgNwV) vom 15.10.2009, BGBl. I S. 3641 (Nr. 70) Alt. Alternative Az. Aktenzeichen     B/F/S-M Boos K-H, Fischer R, Schulte-Mattler H, Kreditwesengesetz, Kommentar, 3. Auflage, München, 2008 (im Text gekennzeichnet) und 4. Auflage, München, 2012 B/H Baumbach A, Hefermehl W, Wechselgesetz und Scheckgesetz, Kommentar, 22. Auflage, München, 2000 B/H, HGB Baumbach A, Hopt K, Handelsgesetzbuch, Kommentar, 35. Auflage, München, 2012 BaFin Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BAKred Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen BB Betriebsberater BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGBl. Bundesgesetzblatt BGH Bundesgerichtshof BKR Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht BT-Drs. Bundestags-Drucksache BVerwG Bundesverwaltungsgericht     C/T Casper M, Terlau M, Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz, Kommentar, München, 2014     d. h. das heißt DStR Deutsches Steuerrecht DuD Datenschutz und Datensicherheit     E/F/N Ellenberger J, Findeisen M, Nobbe G, Kommentar zum Zahlungsverkehrsrecht, 2. Auflage, Heidelberg, 2013 EC Electronic cash E-Geld Elektronisches Geld Erste E-Geld-Richtlinie Richtlinie 2000/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. September 2000 über die Aufnahme, Ausübung und Beaufsichtigung der Tätigkeit von E-Geld-Instituten EU-Staaten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union EWR-Staaten Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum     f. folgende ff. fortfolgende FinDAG Gesetz über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz - FinDAG) vom 22.4.2002, BGBl. I S. 1310 FinDAGKostV Verordnung über die Erhebung von Gebühren und die Umlegung von Kosten nach dem Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz (FinDAGKostV) vom 29.4.2002, BGBl. I S. 1504     GATS General Agreement on Trade in Services (Allgemeines Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen) GewO Gewerbeordnung GG Grundgesetz GwG Geldwäschegesetz     HGB Handelsgesetzbuch     i. S. im Sinne i. V. m. in Verbindung mit InhKontrollV Verordnung über die Anzeigen nach § 2c des Kreditwesengesetzes und § 104 des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Inhaberkontrollverordnung - InhKontrollV) vom 20.3.2009, BGBl. I S. 562 (Nr. 15), 688 InvG Investmentgesetz     K/H Kuhla W, Hüttenbrink J, Der Verwaltungsprozess, 3. Auflage, München, 2002 K/S Kopp W-R, Schenke R, Verwaltungsgerichtsordnung, Kommentar, 18. Auflage, München, 2012 K/W Kümpel S, Wittig A, Bank- und Kapitalmarktrecht, 4. Auflage, Köln, 2011 KAGB Kapitalanlagegesetzbuch KWG Kreditwesengesetz     L/C Larenz K, C-W Canaris, Methodenlehre der Rechtswissenschaften, 3. Auflage, Berlin/Heidelberg, 1995 LG Landgericht     MaRisk Mindestanforderungen an das Risikomanagement M/K Münchener Kommentar zum BGB, 6. Auflage, München, 2012 M/K, AktG Münchener Kommentar zum AktG, 3. Auflage, München, 2008 M/K, HGB Münchener Kommentar zum HGB, 3. Auflage, München, 2013 M/S/H/F Martinek M, Semler F-J, Habermeier S, Flohr E, Vertriebsrecht, 3. Auflage, München, 2010 MAH Bank- und Kapitalmarktrecht Fandrich A, Karper I, Münchener Anwaltshandbuch, Bank- und Kapitalmarktrecht, 1. Auflage, München, 2012 Merkblatt zu § 8 Abs. 1 ZAG Merkblatt der Deutschen Bundesbank über die Erteilung einer Erlaubnis zum Erbringen von Zahlungsdiensten gemäß § 8 Abs. 1 ZAG vom 23. November 2009 Merkblatt zum Factoring Merkblatt der BaFin Hinweise zum Tatbestand des Factoring vom 5. Januar 2009 Merkblatt zum Kreditgeschäft Merkblatt der BaFin Hinweise zum Tatbestand des Kreditgeschäfts vom 8. Januar 2009 Merkblatt zum ZAG Merkblatt der BaFin Hinweise zu dem Gesetz über die Beaufsichtigung von Zahlungsdiensten (Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz - ZAG) vom 22. Dezember 2011 Merkblatt zur Erbringung grenzüberschreitender Dienstleistungen Merkblatt der BaFin Hinweise zur Erlaubnispflicht nach § 32 Abs. 1 KWG in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und Abs. 1a KWG von grenzüberschreitend betriebenen Bankgeschäften und/oder grenzüberschreitend erbrachten Finanzdienstleistungen vom 1. April 2005 Merkblatt zur Zuverlässigkeit von Geschäftsleitern Merkblatt der BaFin für die Prüfung der fachlichen Eignung und Zuverlässigkeit von Geschäftsleitern gemäß VAG, KWG, ZAG und InvG vom 20. Februar 2013 MMR MultiMedia und Recht     NJW Neue juristische...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

44,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen