Schwarze Sonne

Ein sel noir Krimi
 
 
Salis Verlag ein Imprint der Elster & Salis AG
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. April 2012
  • |
  • 250 Seiten
 
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-905801-62-0 (ISBN)
 
Felix Mennens Krimi noir "Schwarze Sonne" treibt ein vertracktes Spiel mit Wahrheit und Einbildung: Bei Carl Banuschas Eintreffen am Mord-Tatort ist nicht nur die Leiche verschwunden; das Phantombild der vermeintlich Toten im Monbijoupark weist zudem eine große Ähnlichkeit mit Banuschas chilenischer Frau Anna auf. Diese glaubt an indianische Mythen wie el trauco, einen Troll, der Jungfrauen betört, entführt und ermordet. Trotz der unauffindbaren Leiche, trotz der verschwundenen Anna - Ein Mythos ist ein Mythos. Oder doch nicht?

Die chilenische Touristin Sofia Morales meldet sich daraufbei Banuscha. Sie glaubt, auf dem in der Zeitung veröffentlichten Phantombild ihre vermisste Freundin Maria Santana wiederzuerkennen. Diese ist während ihres Urlaubs in Berlin verschwunden, nach einem One-Night-Stand mit dem Schriftsteller Luca Rote. Banuscha entdeckt in Rotes Schilderung über seine Begegnung mit Maria Santana merkwürdige Parallelen zu seiner eigenen Liebesgeschichte mit Anna: Beide Frauen stammen aus Santiago de Chile, waren dort auf der deutschen Schule und sind später zum Schauspielstudium nach Paris gegangen. Auch ein ungelöster, mehrere Jahre alter Mordfall an einer weiteren Chilenin gibt Rätsel auf. Wieso hat die Leiche von damals wiederum unheimliche Ähnlichkeit mit der Zeugin Morales? Hat Banuscha es mit einem Serienkiller zu tun, der wieder zugeschlagen hat? Verzweifelt versucht er, Licht in das vermeintliche Komplott zu bringen, das Anna, Morales und Rote um ihn gesponnen haben, und verstrickt sich dabei mehr und mehr in seiner eigenen Vergangenheit.
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • 24,16 MB
978-3-905801-62-0 (9783905801620)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Felix Mennen, 1971 in Bonn geboren, wurde Mitte der 1990er-Jahre am Deutschen Literaturinstitut Leipzig vom heutigen Leiter, dem Wiener Bestseller-Autor Josef Haslinger, entdeckt, welcher auch Mennens vielgelobtes Debüt "Du lebst ganz und gar über mir" lektorierte. Es folgten weitere Romanveröffentlichungen. Seit einigen Jahren arbeitet Felix Mennen auch als Drehbuchautor und hat dabei für verschiedene TV-Krimiformate geschrieben, unter anderem einen Spielfilm aus der Reihe "Polizeiruf 110".

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

8,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen