The Myth of the Medieval Jewish Moneylender

Volume I
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 14. Oktober 2017
  • |
  • XIX, 336 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-39778-2 (ISBN)
 

This book challenges a common historical narrative, which portrays medieval Jews as moneylenders who filled an essential economic role in Europe. It traces how and why this narrative was constructed as a philosemitic narrative in the nineteenth and twentieth centuries in response to the rise of political antisemitism. This book also documents why it is a myth for medieval Europe, and illuminates how changes in Jewish history change our understanding of European history. Each chapter offers a novel interpretation of central topics, such as the usury debate, commercial contracts, and moral literature on money and value to demonstrate how the revision of Jewish history leads to new insights in European history.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
Palgrave Macmillan US
  • 24
  • |
  • 24 s/w Abbildungen
  • |
  • 24 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 4,02 MB
978-1-137-39778-2 (9781137397782)
10.1057/978-1-137-39778-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Julie Mell is an Assistant Professor of History and North Carolina State University.

Introduction: Jousting with Windmills PART I: MODERN HISTORY AND MEDIEVAL NARRATIVES 1. The Economic Function of the Jews: A Nineteenth-Century Story 2. Twentieth-Century Jewish Émigrés and Trajectories in European Economic History PART II: MERRY OLD ENGLAND: SOME FACTS 3. "Rich as a Jew"?: An Analysis of the Distribution of Wealth and Frequency of Moneylending in the Anglo-Norman Jewish Population 4. An Economic Function for the Crown?: On Tallage, Taxation, and the Legal Status of the Jews

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

106,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen