Ältere deutsche Literatur im gymnasialen Unterricht. Das Tierepos "Reinhart Fuchs" von Heinrich der Glîchezâre

Eine Unterrichtssequenz zur Thematik "Der Einzelne im Kampf gegen die Gesellschaft"
 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. September 2020
  • |
  • 29 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-24498-7 (ISBN)
 
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird ein kurzer Überblick der Unterrichtssequenz vorgestellt und anschließend acht doppelstündige Unterrichtseinheiten detailliert didaktisch analysiert. Abschließend werden Chancen und Grenzen älterer deutschen Literatur im schulischen Kontext diskutiert. Die Vernachlässigung mittelalterlicher Literatur spiegelt sich in der Betrachtung des bayerischen Lehrplans für das Gymnasium wieder. Dort wird im Unterrichtsfach Deutsch lediglich in der Jahrgangsstufe 7 der Kompetenzerwerb mithilfe älterer deutscher Literatur aufgelistet. Dieser Unterrichtsgegenstand scheint einem Randdasein der schulischen Realität verpflichtet, welcher einen Dissens zwischen Befürwortern und Kritikern der Legitimation der Behandlung mittelalterlichen Sujets im Schulalltag sowie den daraus resultierenden didaktischen Stellenwert schürt. Im Rahmen wissenschaftspropädeutischer Seminare haben Lehrkräfte nun speziell an der gymnasialen Oberstufe die Möglichkeit dem Verlust kultureller Identität entgegenzuwirken. Diesem Interesse folgend entstand im Rahmen einer universitären Veranstaltung eine Unterrichtssequenz, welche epochenübergreifend die Thematik eines Individuums im Kampf gegen die Gesellschaft aufgreift und dabei den Fokus auf den mittelhochdeutschen Tierepos Reinhart Fuchs von Heinrich der Glîchezâre legt. Zentral ist hier der Kampf des einzelnen Bösen gegen die verrottete Gesellschaft und nicht wie so oft umgesetzt, der gute Einzelne gegen das böse Gesellschaftssystem.
  • Deutsch
  • 1,70 MB
978-3-346-24498-7 (9783346244987)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen