Männerbilder im Ballett - Vom 19. Jahrhundert in die Gegenwart

 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. Februar 2017
  • |
  • 334 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-6643-0 (ISBN)
 
". ein unglücklicher Bursche, der herumspringt, ohne zu wissen warum, eine Kreatur, die dafür gemacht ist, eine Muskete, ein Schwert, eine Uniform zu tragen. Dass dieser Bursche wie eine Frau tanzen sollte - unvorstellbar!" Was im März 1840 im Pariser "Journal des Débats" zu lesen war, gibt nicht nur Aufschluss über das im 19. Jahrhundert vorherrschende Geschlechterverständnis - es zeigt auch auf, was uns der Tanz seit damals über das gesellschaftliche Verständnis von Männlichkeit, Weiblichkeit und das Verhältnis der Geschlechter verrät. Spannend und unterhaltsam analysiert Sandra Meinzenbach die Ballettgeschichte und das Ballettschaffen im 20. und frühen 21. Jahrhundert. Sie macht deutlich, dass wir trotz moderner und aufgeklärter Überzeugungen noch immer an historischen Standards und Vorurteilen festhalten.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 22,36 MB
978-3-8288-6643-0 (9783828866430)
3828866433 (3828866433)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Sandra Meinzenbach studierte von 1997 bis 2003 Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Sie war seit 2002 als Dramaturgie-Assistentin und Produktionsdramaturgin tätig und arbeitet seit 2005 als Texterin und Lektorin. 2009 schloss sie mit "Neue alte Weiblichkeit" ihre Promotion am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig ab. Seither folgten mehrere Veröffentlichungen zur Tanz- und Ballettgeschichte. Näheres auf der Homepage der Autorin: textarbeit-sprachkonzept.de
Echte Männer tanzen nicht? Zur Einführung
Rückblende: 1653 bis 1831
Der König tanzt: Choreografien der Macht am Hof Ludwigs XIV.
Zeiten des Umbruchs: Erfolge, Ovationen und einsetzende Kontroversen
Leitbilder entstehen: 1831 bis 1898
Romantisches Ballett im Frankreich der Julimonarchie: Paris erhebt die Tänzerin zum Ideal
Von Paris nach St. Petersburg: Russland schafft Standards, aber keine Alternativen
Grundlagen der Vergangenheit: Von 1898 in die Zukunft
Ballet is Woman: Varianten historischer Geschlechterideale
Dance is Men: Kein wirkliches Kontrastprogramm
"Popstars" des klassischen Tanzes: Alte Rechtfertigungen in neuem Gewand
Wechselspiele: Mann und Frau, Mann und Mann
Mit der Vergangenheit zu neuen Männerbildern [I]: Spitzentänzer en travestie, Spitzentänzer stilvoll und ästhetisch
Mit der Vergangenheit zu neuen Männerbildern [II]: Schwanenphantasmen
Dekonstruktionen: Brüche im klassischen Bewegungskanon, Brüche mit tradierten Männlichkeitswerten
Echte Männer tanzen! Resümee
Anhang
Glossar: Fachbegriffe des klassischen Tanzes
Werkverzeichnis
Filmografie
Bibliografie

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok