Sprache und Bullshit

 
 
Universitätsverlag Winter
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Januar 2021
  • |
  • VIII, 99 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8253-7287-3 (ISBN)
 
Warum gibt es so viel Bullshit? Warum tragen wir alle dazu bei? Wie können wir Bullshit definieren und analysieren? Soll man Bullshit bekämpfen oder tolerieren? Diese Fragen stellen sich, seit Harry G. Frankfurt im Jahr 2005 seinen Bestseller On Bullshit veröffentlichte. Das Phänomen des Bullshittens ist weit verbreitet, wie man täglich an einschlägigen Politikeräußerungen sehen kann. Und seine Analyse ist dringlich, denn das Bullshitten geht oft verhängnisvolle Verbindungen mit anderen Täuschungsphänomenen wie Propaganda und Fake News ein.

Da es sich beim Bullshitten um eine sprachliche Aktivität handelt, ist die Sprachwissenschaft gefragt. In dieser Einführung wird zum ersten Mal der Zusammenhang von Sprache und Bullshit auf Basis des aktuellen Forschungsstands behandelt und darüber hinaus zu eigenen Bullshit-Analysen angeregt.
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Umschlag
  • Titel
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Harry G. Frankfurt, On Bullshit (2005)
  • 1.2 Die wesentlichen Thesen
  • 1.3 Anforderungen an eine Theorie des sprachlichen Bullshits
  • 2 Bullshitten als sprachliche Handlung
  • 2.1 Abgrenzung zum Humbug
  • 2.2 Abgrenzung zum Lügen
  • 2.3 Definition des Bullshittens
  • 2.4 Zusammenfassung
  • 3 Kritik an Frankfurts Konzept des Bullshittens
  • 3.1 Akademisches Bullshitten. Die Kritik von Cohen (2002)
  • 3.2 Evasives Bullshitten. Die Kritik von Carson (2010)
  • 3.3 Bullshitten in der dynamischen Semantik: Fallis (2015) und Stokke (2018)
  • 3.4 Weitere Debatten (Meibauer 2016a, Dynel 2018)
  • 3.5 Zusammenfassung
  • 4 Arten des Bullshittens
  • 4.1 Erzwungenes Bullshitten (Coercive bullshitting)
  • 4.2 Ausweichendes Bullshitten (Evasive bullshitting)
  • 4.3 Unverblümtes Bullshitten (Bald-faced bullshitting)
  • 4.4 Pseudo-profundes Bullshitten (Pseudo-profound bullshitting)
  • 4.5 Zusammenfassung
  • 5 Textsorten des Bullshittens
  • 5.1 Textsorten und Bullshit-Indikatoren
  • 5.2 Werbungs-Bullshit
  • 5.3 Organisations-Bullshitten
  • 5.4 Akademisches Bullshitten
  • 5.5 Politisches Bullshitten
  • 5.6 Zusammenfassung
  • 6 Bewertung des Bullshittens
  • 6.1 Nachteile und Vorteile des Bullshittens
  • 6.2 Bullshitten und Moral
  • 6.3 Zusammenfassung
  • 7 Zum Schluss: Deeper into Bullshit
  • Literatur
  • Glossar
  • Sachregister
  • Rückumschlag

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

16,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

16,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen