Das Magdalena-Evangelium

Roman
 
 
Lübbe (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Mai 2011
  • |
  • 560 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8387-0899-7 (ISBN)
 
Wer war Maria Magdalena? Sünderin? Braut Christi? Oder gar die Herrin der Kirche? Diese Fragen stellt sich Maureen Paschal, eine junge amerikanische Journalistin, die sich durch nichts erschüttern lässt. Bis zu dem Tag, als ihr eine verschleierte Frau erscheint und sie über den Abgrund der Zeit um Hilfe anruft. Irgendwo in den Pyrenäen liegt ein Schatz verborgen - tödliches Geheimnis und Hoffnung für die Zukunft zugleich. Nur eine ganz besondere Person kann ihn heben. Ist Maureen Pascal die Verheißene?
1. Aufl. 2011
  • Deutsch
  • 1,32 MB
978-3-8387-0899-7 (9783838708997)
3838708997 (3838708997)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Kapitel zwanzig (S. 484-485)

Château des Pommes Bleues29. Juni 2005

Maureen saß mit Peter im Garten. Der Brunnen der Maria Magdalena sprudelte leise im Hintergrund. Es war notwendig gewesen, Peter an die frische Luft zu bringen, fort von den anderen. Das Gesicht ihres Cousins war blass und verhärmt vor Schlafmangel und dem Stress der letzten Woche. In diesen wenigen Tagen schien er um zehn Jahre gealtert zu sein. Maureen entdeckte sogar graue Stellen an seinen Schläfen, die vorher nicht da gewesen waren.

»Weißt du, was das Schlimmste von allem ist?« Peters Stimme war kaum mehr als ein Flüstern. Maureen schüttelte den Kopf. Marias Evangelium war für sie die Erfüllung eines Traumes. Aber sie war sich bewusst, dass vieles von Peters Selbstverständnis und Glauben von den Aussagen des Textes in Frage gestellt wurde. Auch wenn die heiligste Voraussetzung des Christentums, die Auferstehung, hier eine unverhoffte Bestätigung gefunden hatte.

»Nein, was denn?« Peter schaute sie mit rot geäderten Augen an; er wollte ihr begreiflich machen, welcher Aufruhr in ihm tobte. »Was wäre … was wäre, wenn wir zweitausend Jahre lang den letzten Wunsch Jesu Christi ignoriert hätten? Was wäre, wenn uns das Johannesevangelium die ganze Zeit genau das mitteilen wollte – dass Maria seine auserwählte Nachfolgerin ist? Wäre es nicht eine tragische Ironie, wenn wir ihr in seinem Namen ihren Platz versagt hätten – nicht nur als Apostel, sondern sogar als Führerin der Apostel?«

Peter schwieg einen Moment und versuchte, der Herausforderung Herr zu werden, die sowohl seinen Geist als auch seine Seele einbezog. »›Halte mich nicht fest.‹ Das sagt er zu ihr. Kannst du dir vorstellen, wie wichtig das ist?« Maureen schüttelte den Kopf, wartete auf seine Erklärung. »Die Übersetzung in den Evangelien lautet anders; dort heißt es: ›Rühre mich nicht an.‹ Das griechische Wort im Original könnte man durchaus mit festhalten statt mit anrühren übersetzen, aber das hat man eben nicht getan. Siehst du den Unterschied?« Das gesamte Konzept war für Peter als Gelehrter und als Linguist eine Offenbarung.

»Verstehst du, wie die Übersetzung eines einzigen Wortes alles verändern kann? In unserem Evangelium heißt es ganz eindeutig festhalten, und sie benutzt es zweimal, wenn sie Jesus zitiert.« Maureen versuchte, Peters starke Reaktion auf ein einziges Wort nachzuvollziehen. »Ich denke, es besteht ein Unterschied zwischen ›Rühre mich nicht an‹ und ›Halte mich nicht fest‹.« »Genau«, betonte Peter energisch. »Die Version ›Rühre mich nicht an‹ ist gegen Maria Magdalena benutzt worden; man wollte zeigen, dass Christus sie von sich stieß. Hier jedoch mahnt er, sie solle ihn nicht festhalten, weil er will, dass sie seine Nachfolge antritt.« Sein Seufzer zeugte von tiefer Erschöpfung. »Es ist gewaltig, Maureen. Gewaltig.«

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen