Das schönste Wort der Welt

Roman
 
 
DuMont Buchverlag
1. Auflage | erschienen am 18. August 2011 | 702 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8321-8587-9 (ISBN)
 
Die große, bedingungslose Liebe - und ein Schicksalsschlag, der alles verändert

Eines Morgens lässt die Mittfünfzigerin Gemma ihr Leben in Rom hinter sich und fliegt mit ihrem Sohn Pietro nach Sarajevo. Die Stadt ist schwer gezeichnet von vier schrecklichen Kriegsjahren. Sie werden erwartet von Gojko, der Gemma während der Olympischen Winterspiele 1984 mit der Liebe ihres Lebens bekannt gemacht hat: mit Diego, dem wilden Fotografen aus Genua. Er lebt nicht mehr, doch ein paar seiner Arbeiten werden jetzt zur Erinnerung an den Bosnienkrieg ausgestellt.
Gemma wird von der Vergangenheit eingeholt. Die süße, unschuldige Zeit vor dem Krieg: zwei furchtlose junge Menschen und ihre leidenschaftliche, bedingungslose Liebe in einer unversehrten Stadt. Auf immer ist diese Liebe untrennbar an Sarajevo gebunden. Dort kam 1992, während die ersten Bomben fielen, der von Gemma so heiß ersehnte und erkämpfte gemeinsame Sohn zur Welt. Und das, obwohl sie doch unfruchtbar war .
Wie der Krieg und diese Geburt schicksalhaft verknüpft sind, wie Liebende sich finden und zueinanderhalten und wie zuletzt Güte, Hoffnung und Gerechtigkeit siegen, davon erzählt Margaret Mazzantini so mitreißend, wie man es selten gelesen hat.
Karin Krieger
Deutsch
3,42 MB
978-3-8321-8587-9 (9783832185879)
3832185879 (3832185879)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Margaret Mazzantini, 1961 in Dublin geboren als Tochter eines italienischen Vaters und einer irischen Mutter. Ihre Karriere begann sie als Theaterschauspielerin. Ihre Romane >Die Zinkwanne< und >Geh nicht fort< (DuMont Taschenbuch 2010) wurden zu internationalen Bestsellern. Allein >Geh nicht fort< wurde in Italien über 1,5 Millionen Mal verkauft, in 32 Sprachen übersetzt und 2004 mit Penélope Cruz verfilmt. >Das schönste Wort der Welt< (DuMont 2011) wurde ausgezeichnet mit dem Premio Campiello 2009. Margaret Mazzantini ist mit dem Schauspieler und Regisseur Sergio Castellitto verheiratet. Sie haben vier Kinder und leben in Rom.
www.margaretmazzantini.com
Karin Krieger, geboren 1958 in Berlin, studierte Romanistik und übersetzt aus dem Französischen und Italienischen, darunter Bücher von Roberto Alajmo, Alessandro Baricco, Aldo Buzzi, Roberto Cotroneo und Claudio Magris.
Pietro steht vor dem Spiegel (S. 363-364)

Pietro steht vor dem Spiegel. Nach einer seiner endlosen Duschaktionen. Er hebt seine nackten Arme und betrachtet sich ausgiebig. Er kommt zu mir und fragt, ob ich einen Unterschied zwischen den beiden Muskeln sehe, ob er schon den Arm eines Tennisspielers hat. »Fass mal an.« Ich sehe keinen Unterschied. Taste zwei lange, dünne Fleischröllchen und dann gleich den Knochen. »Ich muss mich beim Fitness anmelden, zum Krafttraining.« Jetzt sitzt er auf dem Bett, mit einem Handtuch um die Hüften, das Laken unter ihm ist nass, egal, wir reisen sowieso ab. Ich betrachte seinen nackten, krummen Rücken mit den Körnchen der Wirbelsäule und seine Schulterblätter, die hervorstehen wie zusammengelegte Flügel. »Ich bin hässlich.«

Das sagt er ständig, er findet jede Menge Fehler an sich, verkümmerte Schultern und zu große Augen mit zu vielen Wimpern, wie ein Mädchen. Den kleinen, braunen Fleck mit ein paar Haaren, den er unterhalb der Leistenbeuge auf dem Oberschenkel hat, findet er ekelhaft. Mann, so ein Scheißleberfleck, sagt er. Wegen dieses Flecks trägt er am Strand keine kurzen Badehosen, nur solche bis zum Knie. »Du siehst doch toll aus, was hast du denn?« Er war noch nicht mit einem Mädchen zusammen. Die einzige Frau, die ihm Komplimente macht, bin ich, und natürlich glaubt er mir nicht.

Er hat einen zarten Flaum auf der Oberlippe, der wie Schmutz aussieht, seine Zähne, seine Ohren und seine Nase sind zu groß, weil der Kopf noch nicht ausgewachsen ist, seine Gesichtszüge sind die eines von Picasso gemalten Kindes. Auseinandergezogene Pferdeaugen in einem Bohnengesicht. Er wird einmal sehr gut aussehen, das merkt man schon an seinem Lächeln, an der Anmut, die er im Umgang mit kleineren Kindern hat oder wenn er fremde Menschen zur Begrüßung wie enge Freunde spontan auf die Wangen küsst. In seinem Pass steht, dass er in Sarajevo geboren ist.

Für ihn ist diese Stadt ein Niemandsland, in das ich zufällig geraten bin, als ich einem Vater folgte, den er nie kennengelernt hat. Nur einmal hat er mich gefragt, wie er geboren wurde. Er war in der dritten Grundschulklasse, er musste es für eine Hausaufgabe wissen. Wir klebten ein Foto von ihm als Neugeborenem auf ein Stück Pappe. »Was soll ich schreiben, Mama?« Er sollte von seiner Geburt erzählen, und natürlich fragte er mich. Ich stand auf, öffnete die Kühlschranktür und nahm ein Steak heraus. Ich erzählte mit dem Rücken zu ihm, dachte mir irgendwas aus und drehte dieses kalte Stück Fleisch hin und her.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen