The Legacy of Second-Wave Feminism in American Politics

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 5. Dezember 2017
  • |
  • XVI, 240 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-62117-3 (ISBN)
 
This book chronicles the influence of second wave feminism on everything from electoral politics to LGBTQ rights. The original descriptions of second wave feminism focused on elite, white voices, obscuring the accomplishments of many activists, as third wave feminists rightly criticized. Those limited narratives also prematurely marked the end of the movement, imposing an imaginary timeline on what is a continuous struggle for women's rights. Within the chapters of this volume, scholars provide a more complex description of second wave feminism, in which the sustained efforts of women from many races, classes, sexual orientations, and religious traditions, in the fight for equality have had a long-term impact on American politics. These authors argue that even the "Second Wave" metaphor is incomplete, and should be replaced by a broader, more-inclusive metaphor that accurately depicts the overlapping and extended battle waged by women activists. With the gift of hindsight and the awareness of the limitations of and backlash to this "Second Wave," the time is right to reflect on the feminist cause in America and to chart its path forward.
1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 19 farbige Abbildungen, 19 farbige Tabellen
  • |
  • 19 farbige Abbildungen, 19 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 2,39 MB
978-3-319-62117-3 (9783319621173)
10.1007/978-3-319-62117-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
Angie Maxwell is the Director of the Diane Blair Center of Southern Politics and Society and Associate Professor of Political Science at the University of Arkansas, USA. Her research focuses on identity politics.
Todd Shields is Professor of Political Science and Dean of the J. William Fulbright College of Arts and Sciences at the University of Arkansas, USA. His research focuses on campaigns, elections, and political psychology.
1. Introduction: Toward a New Understanding of Second-Wave Feminism.- 2. Generations Later, Retelling the Story.- 3. Feminism, Antifeminism, and the Rise of a New Southern Strategy in the 1970s.- 4. "No More Silence!": Feminist Activism and Religion in the Second Wave.- 5. Feminist Economics: Second Wave, Tidal Wave, or Barely a Ripple?.- 6. The Gender Gap as a Tool for Women's Political Empowerment: The Formative Years, 1980-84.- 7. Latina Mobilization: A Strategy for Increasing the Political Participation of Latino Families.- 8. Black Women Lawmakers and Second-Wave Feminism: An Intersectional Analysis on Generational Cohorts within Southern State Legislatures from 1990 to 2014.- 9. Not in Conflict, But in Coalition: Imagining Lesbians at the Center of the Second Wave.- 10. Conclusion: Assessing Second-Wave Historiography.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

35,30 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

35,30 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen