Ökonomisches Wissen und ökonomische Bildung im Literaturunterricht

 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Mai 2020
  • |
  • 203 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-6508-3 (ISBN)
 
Im Zuge immer komplexer werdender ökonomischer Zusammenhänge wird die Forderung nach wirtschaftlicher Bildung in Schulen lauter, weshalb auch die traditionellen Schulfächer, wie das Fach Deutsch, einen möglichen Beitrag prüfen. Während sich der kultur- und literaturwissenschaftliche Fachdiskurs schon länger Fragen nach dem ökonomischen Wissen der Literatur, der Poetizität der Ökonomie sowie den Interferenzen dieser Bereiche widmet, gibt es bislang nur wenige Arbeiten, die dies unter fachdidaktischer Perspektive reflektieren. Oftmals werden dabei vereinfachend Konkurrenzverhältnisse verhandelt oder Literatur/Medien als 'Vehikel' oder 'Verpackung' für ökonomische Interessen in Vermittlungskontexten vorgestellt. In den einzelnen Beiträgen des vorliegenden Bandes, der wirtschaftswissenschaftliche, literaturwissenschaftliche, didaktische sowie Perspektiven aus der Praxis zusammenführt, werden daher noch einmal grundlegend Voraussetzungen und Bedingungen einer Vermittlung ökonomischen Wissens und ökonomischer Bildung im Literaturunterricht reflektiert. Dabei werden auch Möglichkeiten unterrichtlicher Arbeit in unterschiedlichen Schulstufen geprüft und praktische Vorschläge und Erfahrungen diskutiert.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 3,88 MB
978-3-7639-6508-3 (9783763965083)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Frontmatter
  • Cover
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Ökonomisches Wissen und ökonomische Bildung im Literaturunterricht? Eine kritische Annäherung
  • Die human(istisch)e Einbettung ökonomischen Wissens
  • Ein Platz im Fach? Überlegungen zur ökonomischen Bildung im Literaturunterricht
  • Vom Geldfluss. Ökonomisches Wissen als Hydrologie
  • "Erzähl mir vom Dow Jones!" Die Vermittlung von Wirtschaftswissen in zeitgenössischer Kinder- und Jugendliteratur
  • "Zeit ist (wie) Geld. Darum spare!" Diskurse über Zeit, Geld und soziale Werte in Michael Endes Momo
  • Bertolt Brechts Dreigroschenroman. (K)ein Klassiker in der Schule
  • "Sie können ja dem einzigen Gaste das nicht alles aufrechnen, das schlägt's beim besten Willen nicht heraus!" Ökonomische Fragen in der schulischen Rezeption von Gottfried Kellers. Kleider machen Leute
  • Prekäre Kindheit und Jugend. Soziale Frage(n) in kulturwissenschaftlicher und literaturdidaktischer Perspektive
  • Reize und Leere in globalen Wirtschaftskontexten. Perspektiven einer produktionsorientierten Erzähldidaktik
  • "Die Ökonomie zivilisiert uns." Polyphone Diskurse des Ökonomischen in Alexander Eisenachs Der kalte Hauch des Geldes. Ein Finanzwestern (UA 2016)
  • Game of Greece und Der Superknall: Zur Darstellung von Wirtschaftskrisen im Sachcomic. Medienästhetische und didaktische Überlegungen
  • Erklär mir mal . . . short selling. Finanzökonomisches Vokabular im transmedialen Kontext
  • Backmatter
  • Zu den Beiträgerinnen und Beiträgern
  • Backcover

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,80 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen