IT-Risikomanagement leben

Wirkungsvolle Umsetzung für Projekte in der Softwareentwicklung
 
 
Springer-Verlag GmbH
  • erschienen im Dezember 2008
  • |
  • 371 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-540-30025-0 (ISBN)
 

Leitfaden zur effektiven Einführung und Nutzung eines Risikomanagementsystems: Umfassend führen die Autoren in die Thematik ein und sprechen dabei alle Mitarbeiter und ihre Rollen an - vom Management bis hin zur Entwicklung. Ihre Kombination von Grundlagenwissen, Anwendungsleitfaden und Risikokatalog ermöglicht den praktischen und regelmäßigen Einsatz in Softwareentwicklungsprojekten beliebiger Größe. Projektmanager und Programmierer erhalten hier eine gemeinsame Wissensgrundlage und optimierte Ansätze. Der Risikokatalog eignet sich ideal zum Nachschlagen. Sämtliche Risiken sind systematisch und übersichtlich in Tabellenform aufgelistet.



Dipl.-Inf. F. Ahrendts: 1998 Gründer Digital Designs im Bereich Webapplikation/-Entwicklung; Studium der Informatik an der TU Braunschweig. 2004/05 Volkwagen AG. Aktuell: Unternehmensberater bei Accenture.

Dipl.-Inf. A. Marton: Studium der Informatik an der Fachhochschule Hannover. Seit 2004 Volkwagen AG. Ab 2005 berufsbegleitende Weiterbildung MBA 'Master oft Business Administration' an der Donau-Universität Krems.

2008
  • Deutsch
  • Berlin, Heidelberg
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 3,80 MB
978-3-540-30025-0 (9783540300250)
3540300252 (3540300252)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dipl.-Inf. F. Ahrendts: 1998 Gründer Digital Designs im Bereich Webapplikation/-Entwicklung; Studium der Informatik an der TU Braunschweig. 2004/05 Volkwagen AG. Aktuell: Unternehmensberater bei Accenture.

Dipl.-Inf. A. Marton: Studium der Informatik an der Fachhochschule Hannover. Seit 2004 Volkwagen AG. Ab 2005 berufsbegleitende Weiterbildung MBA "Master oft Business Administration" an der Donau-Universität Krems.

1 - Vorwort [Seite 6]
2 - Inhalt [Seite 9]
3 - Abbildungsverzeichnis [Seite 15]
4 - Tabellenverzeichnis [Seite 16]
5 - 1 Einleitung [Seite 17]
5.1 - 1.1 Ziele des Buches [Seite 18]
5.2 - 1.2 Orientierungshilfe [Seite 18]
5.3 - 1.3 Leseanleitung [Seite 20]
6 - 2 Einführung in das Risikomanagement [Seite 23]
6.1 - 2.1 Was ist Risikomanagement? [Seite 24]
6.2 - 2.2 Risikomanagement in der Softwareentwicklung [Seite 47]
7 - 3 Prinzipien wirkungsvollen Risikomanagements [Seite 72]
7.1 - 3.1 Die Mission eines wirkungsvollen Risikomanagements [Seite 73]
7.2 - 3.2 Ausblick auf die weiteren Kapitel [Seite 74]
7.3 - 3.3 Der Risikomanagementkontext [Seite 75]
7.4 - 3.4 10Thesen für wirkungsvolles Risikomanagement [Seite 75]
8 - 4 Ein Risikomanagementsystem nach Art des Hauses [Seite 117]
8.1 - 4.1 Vor Projektbeginn: Projektbewertung mit Hilfe des Risikomanagements [Seite 118]
8.2 - 4.2 Die Risikomanagementorganisation [Seite 121]
8.3 - 4.3 Der Risikomanagementprozess [Seite 125]
8.4 - 4.4 Risikokommunikation und -kultur [Seite 163]
8.5 - 4.5 Fazit - Starten Sie durch! [Seite 164]
9 - 5 Integration des Risikomanage-ments in Vorgehensmodelle der Softwareentwicklung [Seite 166]
9.1 - 5.1 Risikomanagement beginnt nicht auf der grünen Wiese [Seite 166]
9.2 - 5.2 Checkliste: Wie integrieren Sie Risikoma-nagement und Vorgehensmodell? [Seite 167]
9.3 - 5.3 Integration des Risikomanagements in verbreitete Vorgehensmodelle [Seite 171]
9.4 - 5.4 Fazit [Seite 188]
10 - 6 Risiken beschreiben und das Risikolexikon einsetzen [Seite 189]
10.1 - 6.1 Die Risikoschablone des Risikolexikons [Seite 189]
10.2 - 6.2 Erweiterungen der Risikoschablone für den Einsatz im Risikomanagementprozess [Seite 196]
10.3 - 6.3 Was bleibt [Seite 197]
11 - 7 Risikolexikon [Seite 199]
11.1 - 7.1 Übersicht [Seite 199]
11.2 - 7.2 Phase: Planung [Seite 202]
11.3 - 7.3 Phase: Analyse [Seite 206]
11.4 - 7.4 Phase: Design [Seite 231]
11.5 - 7.5 Phase: Implementierung [Seite 244]
11.6 - 7.6 Phase: Test [Seite 261]
11.7 - 7.7 Phase: Auslieferung [Seite 269]
11.8 - 7.8 Übergreifende Risiken: Prozesse und Projektmanagement [Seite 282]
11.9 - 7.9 Übergreifende Risiken: Organisation und Politik [Seite 326]
11.10 - 7.10 Übergreifende Risiken: Mensch [Seite 347]
11.11 - 7.11 Übergreifende Risiken: Externe Produkte und Lieferanten [Seite 364]
11.12 - 7.12 Verwendete Literatur im Risikolexikon [Seite 372]
12 - Literatur [Seite 375]
13 - Über die Autoren [Seite 379]
14 - Sachverzeichnis [Seite 380]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

6,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

6,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok