The Child in Contemporary Latin American Cinema

 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 4. Januar 2019
  • |
  • XII, 245 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-52822-3 (ISBN)
 

What is the child for Latin American cinema? This book aims to answer that question, tracing the common tendencies of the representation of the child in the cinema of Latin American countries, and demonstrating the place of the child in the movements, genres and styles that have defined that cinema. Deborah Martin combines theoretical readings of the child in cinema and culture, with discussions of the place of the child in specific national, regional and political contexts, to develop in-depth analyses and establish regional comparisons and trends. She pays particular attention to the narrative and stylistic techniques at play in the creation of the child's perspective, and to ways in which the presence of the child precipitates experiments with film aesthetics.

Bringing together fresh readings of well-known films with attention to a range of little-studied works, The Child in Contemporary Latin American Cinema examines films from the recent and contemporary period, focussing on topics such as the death of the child in 'street child' films, the role of the child in post-dictatorship filmmaking and the use of child characters to challenge gender and sexual ideologies. The book also aims to place those analyses in a historical context, tracing links with important precursors, and paying attention to the legacy of the child's figuring in the mid-century movements of melodrama and the New Latin American Cinema.

1st ed. 2019
  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
Palgrave Macmillan US
  • 5
  • |
  • 17 farbige Abbildungen, 17 farbige Tabellen, 5 s/w Abbildungen
  • |
  • 5 schwarz-weiße und 17 farbige Abbildungen, 17 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 3,78 MB
978-1-137-52822-3 (9781137528223)
10.1057/978-1-137-52822-3
weitere Ausgaben werden ermittelt

Deborah Martin is Senior Lecturer in Latin American Cultural Studies at University College London, UK. She is author of Painting, Literature and Film in Colombian Feminine Culture (2012) and The Cinema of Lucrecia Martel (2016), and editor of Latin American Women Filmmakers: Production, Politics, Poetics (with Deborah Shaw, 2017).

1. Introduction2. Child Death in Buenos Aires viceversa, La vendedora de rosas and La mujer sin cabeza3. Children's Journeys: Central do Brasil, Viva Cubaand Cochochi4. The Childhood of a National Hero: José Martí: el ojo del canario5. The Child in Post-dictatorship Southern Cone Film6. Unruly Bodies: La rabia and El último verano de la boyita7. Transnational Mobility, Authenticity and the Child: Alamar

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

109,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

109,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen